Gleiche Farbe in Flash und HTML

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Semmelberg, 25. Januar 2002.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Grüerzi!

    Ist es möglich, zwei verschiedenen Frames die EXAKT gleiche Hintergrundfarbe zu geben, wobei Frame 1 nur HTML und Frame 2 eine Flash-Animation beinhaltet?

    Danke, Semmelberg
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    theoretisch ja, wenn du überall die gleichen farbwerte einstellst..

    praktisch ???

    ra.ma.
     
  3. apwisch

    apwisch New Member

    Hi Semmelberg!

    Klar kannst Du die Hintergrundfarbe in Deinem Flashfilm ändern.
    Es ist sogar egal, welche Hintergrundfarbe Du dem Flashfilm während der Entwicklung innerhalb der Flashumgebung gibst.
    Hast Du Dir mal den Quelltext der HTML Datei angesehen, die Flash beim "Veröffentlichen" erstellt?
    Dort findest Du einen "EMBED" Tag, der etwa so aussieht:

    EMBED src="Untitled 1.swf" quality=high bgcolor=#FFFFFF

    Du änderst einfach den HEX code bei bgcolor und das wars.

    Gruß, Apwisch
     
  4. Russe

    Russe New Member

    hi
    so wie apwisch das erklärt ist es gut.
    ABER: nimm als hintergrundfarbe auf jeden fall eine sichere webfarbe, sonst siehst du auf jeden fall einen unterschied wenn du deinen monitor nicht auf 999 millionen farben gestellt hast.
    webfarben erkennst du an der hexadezimalen schreibweise wenn immer 2zahlen gleich sind, also z.bsp.
    #cc66ff
    #aa9911
    #eeccaa
    ...

    russe
     
  5. Harlekin

    Harlekin Gast

    Die Hintergrundfarbe der (HTML-) Frames ist unabhaengig davon was in einem Frame dargestellt wird, also auch Flash Film. Wie schon oben beschrieben muessen die Hex-Werte der Farben identisch sein.
    Dabei ist es egal, ob websichere Farben oder 24bit Farben verwendet werden, denn im Falle dass ein Monitor/Graphikkarte nicht 24bit Farbe unterstuetzt, findet die dann einsetzende Farbverschiebung in allen Frames identisch statt.
    (Anmerkung: vergiss das mit den websicheren Farben, denn der Anteil von Systemen ohne 24bit Unterstuetzung liegt in Westeuropa mittlerweile unter 10%)

    Das Problem bei Flash ist ein anderes:
    Flash wird ja bekanntlich durch das Flash PlugIn dargestellt. Das bedeutet, dass die Darstellung quasi durch einen Browser im Browser erfolgt.
    Leider interpretiert das Flash PlugIn Farben auch bei identischen Hex-Werten minimal anders als HTML Browser, also z.B. Dein Internet Explorer.
    Daher stammen die bei Flasch Verwendung immerwieder auftretenden Farbverschiebungen um den Flash Film herum.
    Eine Loesung dieses Problems ist mir und anderen Kollegen nicht bekannt. Nach unserem Kenntnisstand ist dies ein Fehler von Flash.
    Um den Effekt minimal zu halten, empfiehlt sich bei der Planung des Layouts bereits diesen Fehler im Kopf zu behalten und Layouts moeglichst so anzulegen, dass der Fehler spaeter nicht als solcher wahrgenommen wird. Also z.B. fuer die HTML Hintergruende (z.B. der Frames) ganz bewusst andere Farben einzusetzen oder das Layout Formatfuellend (automatisch skalieren) anlegen etc.

    .
     
  6. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Grüerzi!

    Ist es möglich, zwei verschiedenen Frames die EXAKT gleiche Hintergrundfarbe zu geben, wobei Frame 1 nur HTML und Frame 2 eine Flash-Animation beinhaltet?

    Danke, Semmelberg
     
  7. RaMa

    RaMa New Member

    theoretisch ja, wenn du überall die gleichen farbwerte einstellst..

    praktisch ???

    ra.ma.
     
  8. apwisch

    apwisch New Member

    Hi Semmelberg!

    Klar kannst Du die Hintergrundfarbe in Deinem Flashfilm ändern.
    Es ist sogar egal, welche Hintergrundfarbe Du dem Flashfilm während der Entwicklung innerhalb der Flashumgebung gibst.
    Hast Du Dir mal den Quelltext der HTML Datei angesehen, die Flash beim "Veröffentlichen" erstellt?
    Dort findest Du einen "EMBED" Tag, der etwa so aussieht:

    EMBED src="Untitled 1.swf" quality=high bgcolor=#FFFFFF

    Du änderst einfach den HEX code bei bgcolor und das wars.

    Gruß, Apwisch
     
  9. Russe

    Russe New Member

    hi
    so wie apwisch das erklärt ist es gut.
    ABER: nimm als hintergrundfarbe auf jeden fall eine sichere webfarbe, sonst siehst du auf jeden fall einen unterschied wenn du deinen monitor nicht auf 999 millionen farben gestellt hast.
    webfarben erkennst du an der hexadezimalen schreibweise wenn immer 2zahlen gleich sind, also z.bsp.
    #cc66ff
    #aa9911
    #eeccaa
    ...

    russe
     
  10. Harlekin

    Harlekin Gast

    Die Hintergrundfarbe der (HTML-) Frames ist unabhaengig davon was in einem Frame dargestellt wird, also auch Flash Film. Wie schon oben beschrieben muessen die Hex-Werte der Farben identisch sein.
    Dabei ist es egal, ob websichere Farben oder 24bit Farben verwendet werden, denn im Falle dass ein Monitor/Graphikkarte nicht 24bit Farbe unterstuetzt, findet die dann einsetzende Farbverschiebung in allen Frames identisch statt.
    (Anmerkung: vergiss das mit den websicheren Farben, denn der Anteil von Systemen ohne 24bit Unterstuetzung liegt in Westeuropa mittlerweile unter 10%)

    Das Problem bei Flash ist ein anderes:
    Flash wird ja bekanntlich durch das Flash PlugIn dargestellt. Das bedeutet, dass die Darstellung quasi durch einen Browser im Browser erfolgt.
    Leider interpretiert das Flash PlugIn Farben auch bei identischen Hex-Werten minimal anders als HTML Browser, also z.B. Dein Internet Explorer.
    Daher stammen die bei Flasch Verwendung immerwieder auftretenden Farbverschiebungen um den Flash Film herum.
    Eine Loesung dieses Problems ist mir und anderen Kollegen nicht bekannt. Nach unserem Kenntnisstand ist dies ein Fehler von Flash.
    Um den Effekt minimal zu halten, empfiehlt sich bei der Planung des Layouts bereits diesen Fehler im Kopf zu behalten und Layouts moeglichst so anzulegen, dass der Fehler spaeter nicht als solcher wahrgenommen wird. Also z.B. fuer die HTML Hintergruende (z.B. der Frames) ganz bewusst andere Farben einzusetzen oder das Layout Formatfuellend (automatisch skalieren) anlegen etc.

    .
     
  11. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Grüerzi!

    Ist es möglich, zwei verschiedenen Frames die EXAKT gleiche Hintergrundfarbe zu geben, wobei Frame 1 nur HTML und Frame 2 eine Flash-Animation beinhaltet?

    Danke, Semmelberg
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    theoretisch ja, wenn du überall die gleichen farbwerte einstellst..

    praktisch ???

    ra.ma.
     
  13. apwisch

    apwisch New Member

    Hi Semmelberg!

    Klar kannst Du die Hintergrundfarbe in Deinem Flashfilm ändern.
    Es ist sogar egal, welche Hintergrundfarbe Du dem Flashfilm während der Entwicklung innerhalb der Flashumgebung gibst.
    Hast Du Dir mal den Quelltext der HTML Datei angesehen, die Flash beim "Veröffentlichen" erstellt?
    Dort findest Du einen "EMBED" Tag, der etwa so aussieht:

    EMBED src="Untitled 1.swf" quality=high bgcolor=#FFFFFF

    Du änderst einfach den HEX code bei bgcolor und das wars.

    Gruß, Apwisch
     
  14. Russe

    Russe New Member

    hi
    so wie apwisch das erklärt ist es gut.
    ABER: nimm als hintergrundfarbe auf jeden fall eine sichere webfarbe, sonst siehst du auf jeden fall einen unterschied wenn du deinen monitor nicht auf 999 millionen farben gestellt hast.
    webfarben erkennst du an der hexadezimalen schreibweise wenn immer 2zahlen gleich sind, also z.bsp.
    #cc66ff
    #aa9911
    #eeccaa
    ...

    russe
     
  15. Harlekin

    Harlekin Gast

    Die Hintergrundfarbe der (HTML-) Frames ist unabhaengig davon was in einem Frame dargestellt wird, also auch Flash Film. Wie schon oben beschrieben muessen die Hex-Werte der Farben identisch sein.
    Dabei ist es egal, ob websichere Farben oder 24bit Farben verwendet werden, denn im Falle dass ein Monitor/Graphikkarte nicht 24bit Farbe unterstuetzt, findet die dann einsetzende Farbverschiebung in allen Frames identisch statt.
    (Anmerkung: vergiss das mit den websicheren Farben, denn der Anteil von Systemen ohne 24bit Unterstuetzung liegt in Westeuropa mittlerweile unter 10%)

    Das Problem bei Flash ist ein anderes:
    Flash wird ja bekanntlich durch das Flash PlugIn dargestellt. Das bedeutet, dass die Darstellung quasi durch einen Browser im Browser erfolgt.
    Leider interpretiert das Flash PlugIn Farben auch bei identischen Hex-Werten minimal anders als HTML Browser, also z.B. Dein Internet Explorer.
    Daher stammen die bei Flasch Verwendung immerwieder auftretenden Farbverschiebungen um den Flash Film herum.
    Eine Loesung dieses Problems ist mir und anderen Kollegen nicht bekannt. Nach unserem Kenntnisstand ist dies ein Fehler von Flash.
    Um den Effekt minimal zu halten, empfiehlt sich bei der Planung des Layouts bereits diesen Fehler im Kopf zu behalten und Layouts moeglichst so anzulegen, dass der Fehler spaeter nicht als solcher wahrgenommen wird. Also z.B. fuer die HTML Hintergruende (z.B. der Frames) ganz bewusst andere Farben einzusetzen oder das Layout Formatfuellend (automatisch skalieren) anlegen etc.

    .
     

Diese Seite empfehlen