Glenn Gould und die Wiesn-Kakophonie

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gaspard_de_la_nuit, 4. Oktober 2003.

  1. gaspard_de_la_nuit

    gaspard_de_la_nuit New Member

    Der exzentrische Pianist, dessen Bachinterpretationen manche so abgoettisch lieben, soll ein phaenomenales Gehirn und Gehoer gehabt haben. Es wird erzaehlt, GG habe mit Freunden am Tisch gesessen, man habe sich angeregt unterhalten, das Radio lief, und der Meisterpianist habe sich irgendwelche Notizen gemacht. Das Besondere: GG hatte sich nicht nur angeregt an der Diskussion beteiligt, er wusste auch noch genau, was im Radio gesagt wurde und gipfelte mit der Frage, ob er die Gedichte vorlesen duerfe, die er soeben verfasst habe.

    Auch in GG's polyphonem Spiel hoert man jene Begabung heraus, vieles gleichzeitig zu verfolgen.

    Wer das ebenfalls trainieren will, sollte das Muenchner Oktoberfest nicht verpassen. Man stelle sich dort einfach irgendwo hin, um der grausamsten Kakophonie seines Lebens zu lauschen. Wenn naemlich saemtliche Bierzelte, Schiessbuden, Karuselle und andere Vergnuegungsstaetten sich gemeinsam in den musikalischen Dezibel-Wettbewerb begeben.

    Nur Kriegsgeraeusche sind schlimmer...

    *
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hat dich deine Reise durch Westeuropa immerhin bis nach München geführt. Reschpeckt!
     
  3. Ganimed

    Ganimed New Member

    Schpeck?
    Schinkenschpeck, aja, lecker!!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht Schpeck, sondern Re-Schpeckt. Und mit *
     
  5. Ganimed

    Ganimed New Member

    Re-Schpeck, lässt man sich die Sache dann nochmal durch den Kopf gehen?

    :wuerg:
     
  6. Harlequin

    Harlequin Gast

    Erstens sitze ich hier gerade in einem Bureau in Amsterdam (gestern noch in Bruxelles, letzte Woche Mailand) und die Wiesn' gehen mir maechtig am Arsch vorbei.
    Und zweitens versichere ich hiermit an Eides statt, dass ich mit dem hoechst unterhaltsamen "gaspard_de_la_nuit" NICHT identisch bin.
    Mir ist auch aufgefallen, dass diese Inszenierung gewisse Assoziationen zur Figur des "Harlequin" aufweist, betrachte dies jedoch amuesiert als "Mirroire D'arts".

    P.S. Nicht jeder intelligente Beitrag muss aus dem Hause Harlequin stammen, genauso wie nicht jeder degenerierte braune Schwachsinn und Proll-Peinlichkeit die Unterschrift eines akiems tragen muss.

    .
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sachma akiem, kann es sein, dass du unseren Staedtehopper nicht so recht magst? Also wenn ich so zwischen den Zeilen aufmerksam lese, könnte man fast beinahe den Eindruck gewinnen...aber natürlich kann ich mich auch mal irren.

    Am besten wär's, du meldest dich in seinem Forum schnell an und redest mal mit ihm in aller Ruhe und Abgeschiedenheit drüber.

























    :rolleyes:
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    NA der Laden scheint geschlossen zu sein und so wird das dann doch hier ausgetragen.
    Aber zum nächsten Event bin ich für einen Boxring und da stehen die Beiden drin ;-)
     
  10. kaspar_de_la_nutt

    kaspar_de_la_nutt New Member

    Es ist wirklich eklig mit anzusehen, wie der Salonkommunist dem Anglizismus fröhnt. Das mit dem mehreren Identitäten hat er ja in seinem Forum schon des öfteren zu besten gebracht.

    Kranke Persönlichkeit.

    +
     
  11. Duc916

    Duc916 New Member

    der war zu offensichtlich Akiem
    :D :D :D :D :D
     
  12. graphitto

    graphitto Wanderer

    Blödsinn. Das war ne humorige Hure. Oder so. :D

    gruß
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du glaubst doch wohl nicht länger als eine Zehntelsekunde, dass akiem wegen dem Kaspar der Nacht die Umschalttaste - und das mehrmals! - benutzen würde.

    *kopfschüttel*
     
  14. Duc916

    Duc916 New Member

    Ich glaub, daß was wir jetzt spontan dazu eingefallen ist schreib ich hier besser nicht.
    :D :D
     
  15. Duc916

    Duc916 New Member

    Nee klar :D

    Ach Akiem,
    du nimmst das alles hier viel zu ernst
     
  16. Duc916

    Duc916 New Member

    Einwenig overdressed für diese Veranstaltung hier, oder?

    :D

    PS "overdressed" : ich hab mich schon eine ewigkeit gefragt, wo ich dieses kranke Wort mal sinnfei anbringen kann
    Jetzt hab ich eine Möglichkeit gefunden :D
     
  17. graphitto

    graphitto Wanderer

    Genau, Akiem.
    Schließlich sind diese Art von Threads auch immer eine Trauerfeier. ;-)

    gruß
     
  18. Harlequin

    Harlequin Gast

    Keineswegs, guckst Du hier:

    http://macevent.net

    :cool:

    .
     
  19. gaspard_de_la_nuit

    gaspard_de_la_nuit New Member

    Der exzentrische Pianist, dessen Bachinterpretationen manche so abgoettisch lieben, soll ein phaenomenales Gehirn und Gehoer gehabt haben. Es wird erzaehlt, GG habe mit Freunden am Tisch gesessen, man habe sich angeregt unterhalten, das Radio lief, und der Meisterpianist habe sich irgendwelche Notizen gemacht. Das Besondere: GG hatte sich nicht nur angeregt an der Diskussion beteiligt, er wusste auch noch genau, was im Radio gesagt wurde und gipfelte mit der Frage, ob er die Gedichte vorlesen duerfe, die er soeben verfasst habe.

    Auch in GG's polyphonem Spiel hoert man jene Begabung heraus, vieles gleichzeitig zu verfolgen.

    Wer das ebenfalls trainieren will, sollte das Muenchner Oktoberfest nicht verpassen. Man stelle sich dort einfach irgendwo hin, um der grausamsten Kakophonie seines Lebens zu lauschen. Wenn naemlich saemtliche Bierzelte, Schiessbuden, Karuselle und andere Vergnuegungsstaetten sich gemeinsam in den musikalischen Dezibel-Wettbewerb begeben.

    Nur Kriegsgeraeusche sind schlimmer...

    *
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hat dich deine Reise durch Westeuropa immerhin bis nach München geführt. Reschpeckt!
     

Diese Seite empfehlen