GMX akzeptiert keine Eudora-Empfangsbestätigungen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Delphin, 2. August 2005.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich kann für Nachrichten, die an meine GMX-Adresse gesandt wurden, keine Empfangsbestätigungen zurückschicken. GMX verweigert sie mit der Meldung, die im Bild zu sehen ist. Über meine anderen Emailadressen kann ich die Bestätigungen aber problemlos zurücksenden. Das passiert bei allen möglichen Absendern.
    Wie kann ich das lösen?
    (OS 10.3.9, Eudora 6.2)

    Vielen Dank,
    Delphin
     

    Anhänge:

  2. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    *schieb*

    Wirklich keiner eine Idee?
    Delphin
     
  3. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Wirklich niemand? :frown:

    Delphin
     
  4. Moin
    Wenn du mir erklärst, wie ich in Eudora (6) oder Mail eine Empfangsbestätigung einbauen kann...
    G
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    nicht jedes Emailprogramm bietet diese Funktion, ich weiss nicht, ob Mail das kann.
    Bei Eudora musst Du vor dem Senden den "RR-Knopf" in der zweitobersten Leiste des Fensters drücken (siehe Bild). Dann kommt die Mail beim Empfänger mit einer Bestätigungsaufforderung an: er braucht dann nur einen Knopf zu klicken und Eudora erstellt eine Bestätigungsemail, die beim nächsten Post-Senden automatisch an den Sender zurück geht.
    Wenn Du mir Deine Adresse gibst schicke ich Dir eine solche.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

    Anhänge:

  6. Hallo
    Achso, Knopf gefunden. Es funzt – allerdings ist mein Account ein gmx.net. Würde mich an deiner Stelle bei deinem smtp-Server-Dienstleister erkundigen.
     
  7. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Bevor ich das tue: schau Dir mal meine Einstellungen an. Unterscheiden sich die von Deinen? Ob gmx.net oder gmx.ch sollte keinen Unterschied machen.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

    Anhänge:

  8. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Vielleicht komme ich weiter wenn ich verstehe, was "empty envelope" bedeutet und wo der den auftreten soll?

    Delphin
     
  9. mail.gmx.ch statt smtp.gmx.ch?
     
  10. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich verstehe diesen Tip nicht: ich habe doch überall mail.gmx.ch. Falls Du es umgekehrt gemeint hast, smtp.gmx.ch anstelle von mail.gmx.ch: das funktioniert nicht, siehe Bild.
    (Nebenbei: ich habe auf diese Antwort keine Benachrichtigung bekommen, bisher hat es aber immer geklappt ...)

    Ich habe inzwischen auf Eudora 6.2.3 aktuallisiert, aber das hilft auch nichts.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

    Anhänge:

  11. Wechsel doch einfach den Internet-Access. Es gibt ja einige umsonst.
    Und dann umstellen auf 'smtp.umsonstprovider.ch' nicht vergessen.
    Oder gibt es etwa gmx-dsl?
     
  12. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Vielleicht versuchst Du mal, in Eudora eine Signatur einzugeben. Dann wäre der envelope nicht mehr empty. Vielleicht…

    ich weiss es nicht…

    nur so eine Idee von mir…
     
  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Eine Mail-Adresse meinName@umsonstprovider.xy ist doch einfach ärmlich. Muss denn jeder wissen, dass Du im Schmuddelviertel daheim bist?

    Eine Mail-Adresse sagt sehr viel über den Inhaber aus. Gratis-Adresse ist extrem schlechter Stil.

    MeinName@mus.ch ist erstens Programm und hat zweitens Stil. Ich will mich doch nicht schämen müssen!
     
  14. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich will die Adresse nicht wechseln, weil ich das schon vor einem Jahr gemacht habe und es immer noch nicht alle kapiert haben. Dazu ist gmx sehr zuverlässig (im Vergleich zu anderen, die eine email kommentarlos verschwinden lassen, wenn ein zu grosser Anhang dran ist).

    Der Tip mit der Signatur hilft auch nicht, es ändert nichts.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  15. Warum E-Mail-Adresse wechseln? Über einen smtp-umsonst-server kann doch auch gmx oder jedes domainbezogenes E-Mail versendet werden? Dazu musst du die smtp-Authentifizierung einrichten, falls so vorgesehen.
     
  16. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mal grundsätzlich: Warum legst du überhaupt solchen Wert auf diese "Empfangsbestätigungen"?

    Meine Gründe dagegen:

    1) Alles per "Einschreibebrief" schicken ist extrem schlechter Stil
    2) Empfangsbestätigungen sagen nichts darüber dass der Leser den Inhalt der Nachricht gelesen, geschweige denbn verstanden hat
    3) Manche Mailserver schicken schon eine Bestätigung wenn die Nachricht im Postach des Empfängers abgelegt wurde (das kann aber Wochen vor dem Öffnen der Mitteilung durch den Empfänger sein)
    4) Von mir wirst du nie eine Bestätigung bekommen weil mich Eudora fragt, ob es sie schicken soll. Was gehts dich an, ob ich die Mitteilung am Mittag oder nach Mitternacht lese?

    Christian
     
  17. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    weil ich wissen will, warum es nicht funktioniert, und weil ich es mag, wenn etwas zuverlässig funkt.

    Es sind nur wenige, die das tun, und was soll an diesem Stil schlecht sein?

    Hat ja auch keiner behauptet. Es ist nur ein bisschen mehr Sicherheit für den Sender.

    Solche Server habe ich bis jetzt offensichtlich verpasst.

    Nichts, ich will nur, dass Du sie liest und gegebenenfalls beantwortest. Wenn ich die Bestätigung bekommen habe weiss ich, dass wir schon ein Schrittchen weiter sind.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

Diese Seite empfehlen