GNU public license

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tambo, 21. April 2005.

  1. Tambo

    Tambo New Member

    Ists möglich, die entsprechende proggies für den mac zu kompilieren?

    GNU P L

    Bin an CombineZ5 interessiert



    KLICK
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich bin der Meinung, dass das erlaubt ist. Natürlich nur, wenn der Quellcode tatsächlich der GPL unterliegt (hab jetzt nicht nachgesehen).

    Immerhin wird nur compiliert, der Quellcode wird nicht verändert. Sollten dennoch Anpassungen nötig sein, ist's auch kein Problem. Wenn du das Programm doch weitergeben willst, dann musst du allerdings die Änderungen dokumentieren und zugänglich machen...

    CU
     
  3. Tambo

    Tambo New Member

    Und wie macht man das?

    00000000 Ahnung
    nicht mal 00001000000:klimper:
     
  4. CombineZ 4 runs on versions of Windows after 95

    Vergisses.
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    es geht um das Z5
     
  6. Mäkki

    Mäkki New Member

    CombineZ5.exe

    .exe kann nicht gehen.
    Wofür brauchst du dat?
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    unten ist ja noch der Quellcode:

    CombineZ5.zip, 12. April 2005

    Damit lässt sich im macrobereich eine bisher unmögliche Tiefenschärfe erreichen:

    Klick

    Im Macrobereich sinkt die Tiefenschärfe enorm.... - im Quadrat von irgendwas.....

    Der Käfer wurde z.b. aus 18 einzelnen Aufnahmen zusammengesetzt.
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    -mit Compilieren am Mac ist es nicht getan.
    Selbst ohne Aqua-Oberfläche ist noch vieles andere völlig neu zu machen da die Speicherart, die Filesystemaufrufe und die ganzen System-Toolboxaufrufe umgeschrieben werden müßten.
    Einzig das mathematische Verfahren aus n Memoryblocks ein neues Bild zu berechnen könntest Du vermutlich ohne Änderung übernehmen.

    Bei Null Ahnung aber Lernfähigkeit und -willigkeit mußt Du mit ca. 3-6 Jahren Arbeit rechnen.

    Hier hilft nur warten, bis ein Apple-Geek sich der Sache annimmt.
    Eine andere Möglichkeit wäre diese Sache als Diplomarbeit für einen Informatiker einem Professor vorzuschlagen.
    Eine weitere Möglichkeit wäre, sofern der Entwickler des GraphicConverter interessiert ist, diesen den Vorschlag zu machen und mit ihm zusammen zu entwickeln.

    Gruß
    Pahe
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    Oh, nur 3 - 6 Jahre ?

    Habe versucht, nen dev da anzukicken, der meint jedoch, dass das rel. kompliziert wäre.

    Nun, in PS-CS - mit Hilfe von Photomerge und Ebenenmasken geht das auch, es muss dann halt noch manuell nachgeholfen werden...
     
  10. SC50

    SC50 New Member

    da meint er richtig :D
    das ist ein Windows Visual Studio Projekt, bevor man das Mac Os und z.B. GCC tauglich gemacht hat, hat man es schneller neu programmiert.
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    *dannhaltamworkarroundrumbastel* ;(

    Wär doch :sabber: gewesen
     
  12. createch2

    createch2 New Member

    Ich hab jetzt die Website nicht durchgelesen, denke aber daß aus 18 gleichen Bildern mit verschiedenen Schärfeeinstellungen ein Bild gemacht wird.

    Vielleicht lässt sich ja ab 10.4 mit Photoshop und Automator was machen, wenn das Prinzip bei jedem Bild das gleiche ist.
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    yep, 18 unterschiedlich fokussierte Aufnahmen--> 1 Bild

    das Problem sind lediglich die Übergänge, resp, die dafür nötigen Masken, um die 18 Bilder inaneinander zu verweben.
     
  14. rootzone

    rootzone New Member


    Ja klar. Meistens sind kleine Anpassungen notwendig. Das haben aber zum Teil schon Leute gemacht. Stichwort hier ist FINK.

    Für die konkreten Programme weiss ich nicht. einfach mal selber schauen:

    http://fink.sourceforge.net/i
     

Diese Seite empfehlen