Golive 5: seite in frame laden.........

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 14. Juni 2002.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi ihr spezialisten!

    komme mit folgender problematik nicht weiter:

    ich habe einen frameset mit zwei frames. links navigation und rechts hauptframe. wie ich eine seite im hauptframe lade, wenn ich in der navi leiste was anklicke ist klar. ich möchte aber diese seite lieber mit mouse over laden und mit mouse out wieder wegzaubern. habe schon mit aktionen rumgemacht, aber komme nicht dahinter, wie das gehen soll. adobes handbuch sagt dazu natürlich auch wieder nix oder ich bin einfach zu doof es zu finden.
    bei dem ganzen handelt es sich um präsentation von bildern. links sind also die thumbnails und rechts soll dann das jpg eingeblendet werden.
    ich habe schon mal angefangen das ganze mit schweberahmen zu machen, was an sich auch gut funzt. leider brauche ich für die linke leiste aber einen scrollbaren frame und dann funzt das bei mir mit den schweberahmen nicht mehr. vielleicht weiss einer dazu eine lösung.

    hoffe auf euren input! besten dank schon mal.
    grüße
    peter
     
  2. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi!

    Verstehe ich Dich richtig, dass Du mit einer Mouse-Over-Funktion eine SEITE in einem anderen Frame austauschen willst???!

    Rahmen funktionieren nur innerhalb eines Frames, wie Du schon bemerkt hast.

    Ich würde an Deiner Stelle Thumbnails zum anklicken machen. Wenn jemand mit einer langsamen Verbindung auf Deine Seite kommt, hat er/sie ansonsten eventuell ein Problem.

    Bei Ramen kannst Du die Bilder zumindest im voraus laden, was bei Deiner Idee nicht geht.

    Gruß,
    Semmelberg
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    hi semmelberg!

    >>Verstehe ich Dich richtig, dass Du mit einer Mouse-Over-Funktion eine SEITE in einem anderen Frame austauschen willst???!<<
    richtig verstanden

    >>Rahmen funktionieren nur innerhalb eines Frames, wie Du schon bemerkt hast.>>
    leider!

    >>Ich würde an Deiner Stelle Thumbnails zum anklicken machen. Wenn jemand mit einer langsamen Verbindung auf Deine Seite kommt, hat er/sie ansonsten eventuell ein Problem.<<
    ich will aber kein anklicken haben!!! das habe ich schon seit 5 jahren so und jetzt will ich was anderes;-) auf modemverbindungen nehme ich jetzt keine rücksicht mehr; ich schaue auch nicht mehr, ob eine seite in netscape 2.0 funzt.

    >>Bei Ramen kannst Du die Bilder zumindest im voraus laden, was bei Deiner Idee nicht geht.>>
    wieso kann ich die bilder nur bei rahmen im voraus laden? ich kann doch eine funktion reinbauen, wo ich alle elemente angebe, die geladen werden sollen, rahmen hin oder her?!

    also bleibt nur die erste möglichkeit mit mouse over seite in zweiten rahmen zu laden; aber wie geht das? dass es geht weiss ich, weil ich schon eine seite gesehen habe, bei der es so gemacht war.

    grüße
    peter
     
  4. schnabbel

    schnabbel New Member

    Tach auch,
    hab's kurz probiert, geht mit GoLive ohne Probleme:
    1. Als Button ein Aktives Bild anlegen.
    2. Neue Aktion drauf (Mauseintritt).
    3. Aktion: Link: Gehe zu Link
    4. URL und Zielframe eingeben bzw. auswählen.
    5. Freuen

    Falls Du die Geschichte online stellen willst könnten einige Besucher verwundert oder verärgert sein. Ist ein bissel verwirrend wenn die Seite gleich wild umherwechselt. Man muß da immer aufpassen wo man mit der Maus hinfährt.

    Grüße
    Schnabbel
     
  5. schnabbel

    schnabbel New Member

    >> auf modemverbindungen nehme ich jetzt keine rücksicht mehr; ich schaue auch nicht mehr, ob eine seite in netscape 2.0 funzt.

    Das eine hat ja wohl mit dem anderen nix zu tun.
     
  6. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Prinzipiell hast Du zwar recht, aber ich würd mir schon überlegen, ob ich´s riskiere, jeden, der langsamer als DSL ist, zu verärgern.

    Wenn Du unbedingt einen Scrollbalken für Deine Thumbnails brauchst, geh ich mal davon aus, dass Du schon einige Bilder zeigen willst.

    Deine Aktion mit onMouse over macht ja nur Sinn, wenn alle Großansichten sofort erscheinen, also bereits vorab geladen sind.

    Bei 20 Bildern mit 50kb haste dann schon 1MB, das vorab geladen werden muss. Modem-Freaks sehen da lange erstmal gar nix!

    Versteh mich net falsch, die Idee an sich ist gut. Ich versuch auch schon immer, etwas gegen den Strom zu schwimmen, damit nicht die 1.000ste Seite immer noch gleich aussieht.
    Deine Idee halte ich allerdings beispielsweise auf ´ner Director-CD-ROM für angebrachter...

    Semmelberg ;-)
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    wo du recht hast, hast du recht. 1 MB über isdn ist schon was. werde mir einen kompromiss überlegen.
    grüße
    peter
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    danke! werde ich nachher gleich mal probieren.
    peter
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    >>Das eine hat ja wohl mit dem anderen nix zu tun.<<
    naja, denke halt dass heute zu tage die wenigsten noch ein modem fürs internet nutzen. meine zielgruppe, potentielle kunden, verfügen zum teil über megabit standleitungen oder zumindest dsl. insofern finde ich den vergleich schon ok, da du heute zutage wohl auch kaum einen mehr findest, der netscape 2 oder IE 3 als browser benutzen.
    grüße
    peter
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    feedback:
    hab das mal so gemacht, obwohl mir nicht ganz klar ist, warum das thumbnail bild ein aktives bild sein soll.
    im netscape 4.7.8 funzt das halbwegs, d.h. seite wird im frame geladen bei mouse over. bei mouse out wird aber die andere seite nicht geladen, obwol sie angegeben ist. im IE 5.1 läd der mouse over die seite als seite in neuem fenster, also auch nicht das gelbe vom ei?!
    habe es jetzt noch mal umgemodelt und im IE 5.1 funzt es:

    thumbnail als normales bild anlegen.
    auf link gehen und aktivieren ohne linkeintrag.
    jetzt in die action palette und dort für mouse over deine url aktion mit framename eintragen. das gleiche für mouse out mit zweiter seite.

    grüße
    peter


    nachtrag: die mouse out funktion funzt im netscape 4.7 nicht. habe gerade mal den golive netscape 6 code umwandler laufen lassen, aber das bringt leider auch nichts. schade.

    nachtrag2: in netscape 7 funzt es einwandfrei.
     
  11. schnabbel

    schnabbel New Member

    Das mit dem Mouse out hatte ich vorhin überlesen. Für was brauchst Du dann Scrollbalken? Die Seite verschwindet doch sowieso wenn man mit der Maus den Button verlässt. Bin a weng verwirrt.
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    _________________
    | | |
    | | |
    | A | B |
    | | |
    |____|__________|

    so sieht das setup aus.
    in A sind die thumbs untereinander und davon gibt es zwischen 10 und 20, d.h. man muss nach unten scrollen können. in B werden dann die seiten geladen.
    ich habe es jetzt so, dass es gut funzt, so wie oben beschrieben. das mit dem mouse out habe ich jetzt weggelassen, weil es zu viel unruhe bringt, wenn beim mouse out auch noch ne leere weisse seite geladen wird. das kann auf die dauer nervig werden.
    danke für die hilfe!!

    grüsse
    peter

    nachtrag: das mit den leerzeichen hat wohl in der skizze nicht ganz hingehauen. die werden ignoriert. also wie oben sieht das layout nicht aus.
    habe einen test auf:
    http://www.stringari.de/test/frame.html
     
  13. schnabbel

    schnabbel New Member

    OK, jetzt komm ich mit.
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    hi ihr spezialisten!

    komme mit folgender problematik nicht weiter:

    ich habe einen frameset mit zwei frames. links navigation und rechts hauptframe. wie ich eine seite im hauptframe lade, wenn ich in der navi leiste was anklicke ist klar. ich möchte aber diese seite lieber mit mouse over laden und mit mouse out wieder wegzaubern. habe schon mit aktionen rumgemacht, aber komme nicht dahinter, wie das gehen soll. adobes handbuch sagt dazu natürlich auch wieder nix oder ich bin einfach zu doof es zu finden.
    bei dem ganzen handelt es sich um präsentation von bildern. links sind also die thumbnails und rechts soll dann das jpg eingeblendet werden.
    ich habe schon mal angefangen das ganze mit schweberahmen zu machen, was an sich auch gut funzt. leider brauche ich für die linke leiste aber einen scrollbaren frame und dann funzt das bei mir mit den schweberahmen nicht mehr. vielleicht weiss einer dazu eine lösung.

    hoffe auf euren input! besten dank schon mal.
    grüße
    peter
     
  15. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi!

    Verstehe ich Dich richtig, dass Du mit einer Mouse-Over-Funktion eine SEITE in einem anderen Frame austauschen willst???!

    Rahmen funktionieren nur innerhalb eines Frames, wie Du schon bemerkt hast.

    Ich würde an Deiner Stelle Thumbnails zum anklicken machen. Wenn jemand mit einer langsamen Verbindung auf Deine Seite kommt, hat er/sie ansonsten eventuell ein Problem.

    Bei Ramen kannst Du die Bilder zumindest im voraus laden, was bei Deiner Idee nicht geht.

    Gruß,
    Semmelberg
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    hi semmelberg!

    >>Verstehe ich Dich richtig, dass Du mit einer Mouse-Over-Funktion eine SEITE in einem anderen Frame austauschen willst???!<<
    richtig verstanden

    >>Rahmen funktionieren nur innerhalb eines Frames, wie Du schon bemerkt hast.>>
    leider!

    >>Ich würde an Deiner Stelle Thumbnails zum anklicken machen. Wenn jemand mit einer langsamen Verbindung auf Deine Seite kommt, hat er/sie ansonsten eventuell ein Problem.<<
    ich will aber kein anklicken haben!!! das habe ich schon seit 5 jahren so und jetzt will ich was anderes;-) auf modemverbindungen nehme ich jetzt keine rücksicht mehr; ich schaue auch nicht mehr, ob eine seite in netscape 2.0 funzt.

    >>Bei Ramen kannst Du die Bilder zumindest im voraus laden, was bei Deiner Idee nicht geht.>>
    wieso kann ich die bilder nur bei rahmen im voraus laden? ich kann doch eine funktion reinbauen, wo ich alle elemente angebe, die geladen werden sollen, rahmen hin oder her?!

    also bleibt nur die erste möglichkeit mit mouse over seite in zweiten rahmen zu laden; aber wie geht das? dass es geht weiss ich, weil ich schon eine seite gesehen habe, bei der es so gemacht war.

    grüße
    peter
     
  17. schnabbel

    schnabbel New Member

    Tach auch,
    hab's kurz probiert, geht mit GoLive ohne Probleme:
    1. Als Button ein Aktives Bild anlegen.
    2. Neue Aktion drauf (Mauseintritt).
    3. Aktion: Link: Gehe zu Link
    4. URL und Zielframe eingeben bzw. auswählen.
    5. Freuen

    Falls Du die Geschichte online stellen willst könnten einige Besucher verwundert oder verärgert sein. Ist ein bissel verwirrend wenn die Seite gleich wild umherwechselt. Man muß da immer aufpassen wo man mit der Maus hinfährt.

    Grüße
    Schnabbel
     
  18. schnabbel

    schnabbel New Member

    >> auf modemverbindungen nehme ich jetzt keine rücksicht mehr; ich schaue auch nicht mehr, ob eine seite in netscape 2.0 funzt.

    Das eine hat ja wohl mit dem anderen nix zu tun.
     
  19. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Prinzipiell hast Du zwar recht, aber ich würd mir schon überlegen, ob ich´s riskiere, jeden, der langsamer als DSL ist, zu verärgern.

    Wenn Du unbedingt einen Scrollbalken für Deine Thumbnails brauchst, geh ich mal davon aus, dass Du schon einige Bilder zeigen willst.

    Deine Aktion mit onMouse over macht ja nur Sinn, wenn alle Großansichten sofort erscheinen, also bereits vorab geladen sind.

    Bei 20 Bildern mit 50kb haste dann schon 1MB, das vorab geladen werden muss. Modem-Freaks sehen da lange erstmal gar nix!

    Versteh mich net falsch, die Idee an sich ist gut. Ich versuch auch schon immer, etwas gegen den Strom zu schwimmen, damit nicht die 1.000ste Seite immer noch gleich aussieht.
    Deine Idee halte ich allerdings beispielsweise auf ´ner Director-CD-ROM für angebrachter...

    Semmelberg ;-)
     
  20. petervogel

    petervogel Active Member

    wo du recht hast, hast du recht. 1 MB über isdn ist schon was. werde mir einen kompromiss überlegen.
    grüße
    peter
     

Diese Seite empfehlen