GoLive und Browser-Kompatibilität

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Huitzilopochtli, 13. Mai 2004.

  1. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Hallo,

    ich muss leider eine HTML Seite gestalten und habe da folgendes Problem:

    Ich benutze GoLive von Adobe. Mittlerweile hab ich auch herausbekommen, dass ich unter "View" den jeweiligen Browser einstellen kann, für den die Seite optimiert wird.

    Da 90% der Surfer wahrscheinlich Windows Benutzer sind muss ich wohl den Internet Explorer 6 einstellen. Da ich allerdings am Mac arbeite (mit 72dpi) stelle ich mir die Frage, ob das ganze bei den Windows benutzer dann auch so aussieht, wie ich mir das vorstelle.

    Außerdem müsste man dann doch für jeden Browser eine Extra-Seite erstellen, oder? Wie wird das denn bei den Profis gemacht?
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    GoLive - keine Ahnung.
    Aber ansonsten:
    Ist die Seite etwas komplizierter gestrickt, hilft nur testen.

    Korrektur:
    Man kann natürlich mancherlei Probleme von vornherein vermeiden, indem man z.B. CSS benutzt und die Schriftgröße in Pixel oder Inch festlegt.
     
  3. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Das musst mir näher erklären. Wie mache ich das mit den CSS-Styles? Bzw. Kannst mir ganz kurz erklären was der Vorteil von den CSS-Styles ist, bevor ich mich damit befasse?
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    Ohne CSS+Pixel/Inch-Schriftgröße hast du praktisch gar keine Kontrolle über den Textfluss, da die standardmäßige Schriftdarstellung nach Punktgröße unter Systemen wie Browsern extrem abweicht.
    Vielleicht wirst du hier fündig (GoLive):
    http://www.totd.de/
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member

    Jo mit CSS kannste vieles an globalen Layouteinstellungen steuern, aber schliessendlich muss du die Seite mit verschiedenen Browsern Testen -> also IE, Mozilla, Opera, und Safari. Damit haste dann 99% abgedeckt

    B
     
  6. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    ok, danke... werd ich mich wohl durchbeißen müssen. HTML ist aber auch der größte Scheiß der je geschrieben wurde!
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

    definitiv nein, es ist nur eine andere Sprache mit ihren Eigenarten... Vergleichbar Neue Rechtschreibung: wird "zusammenschreiben" nun zusammen?geschrieben? *Buchwels*
     
  8. Mäkki

    Mäkki New Member

  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ja mai, denkst ich meinte die Mac Krücke? :party:

    Ok für die unter uns die lange brauchen. IE von Win Version 5.0, 5.5 und 6.0 (alle etwas anders)

    B
     
  10. Mäkki

    Mäkki New Member

    jenau das
    oder Banane:
    die Seite reift beim User
     
  11. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    zumindest ist einheitlich geregelt WIE es geschrieben wird....

    es ist bloß sau ärgerlich, wenn man etwas gestaltet, und es dann nicht so angezeigt wird WIE es gestaltet wurde...
     
  12. Mäkki

    Mäkki New Member

    ...dann hast du dich einfach nicht eindeutig ausgedrückt.
     
  13. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    also, ich habe auf meinem ibook extra den VPC installiert, um meine Websiten unter Windows testen zu können.
    Das mache ich dann mit einem älteren Netscape, dem neuen Netscape und dem Explorer.

    das reicht dann aber auch ;)
     
  14. luca

    luca New Member

    hallo Huitzilopochtli,
    grundsätzlich wirst du nicht umhinkommen, die sites die du gestaltes nach funktion und layout auch auf einem pc zu testen. nicht nur der ie reagiert auf den beiden plattformen unterschiedlich sondern auch browser wie mozilla und opera.
    in den einstellungen von golive legst du nicht fest, für welchen browser golive den code produziert, sonder lediglich in welchem browser die seite zur ansicht geöffnet wird.
    die golive eigene vorschau nutzt überigens (imho) die opera render engine.

    an dieser stelle alle punkte anzusprechen, die die unterschiede der browserdarstellung auf mac und pc auflisten und wie du dem entgegnen kannst würde hier wahrscheinlich seiten füllen. css ist eine möglichkeit, doch dazu muß man auch wissen, welcher browser css in wie weit unterstützt. da gibt es meines wissens nach auch ein paar unterschiede. grundsätzlich solltest du, wenn du nicht gerade barrierefrei gestaltest, für die schriftgröße die einheit pixel verwenden. hierbei wird die schrift auf beiden systemen annähernd gleich angezeigt.

    ein tipp aus der praxis.
    wenn du dich mit webdesign auseinander setzen willst, wirst du nicht daran vorbei kommen, dir beide systeme hinzustellen. denn die seite einmal auf einem pc zu überprüfen reicht meist nicht. manche arbeiten erfordern es eben, das ständig die seite, eine einstellung in einer tabelle oder einem div-id geändert wird und sofort nachgesehen werden muß, in wie weit sich die änderungen auch ausgewirkt haben.
    pauschallösungen gibt es meist leider nicht. daher kann ich nur empfehlen so vorzugehen, wie alle webdesigner das machen. nämlich duch "versuch und irrtum" sprich ausprobieren.

    viele grüße
    luca
     
  15. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    wir reden schon über die gleiche einstellung? ich meine nicht die Preview option, sondern "View" wo man ca. 40 verschiedene browserversionen einstellen kann. ändere ich dort die einstellungen, dann ändert sich auch die html.
     

Diese Seite empfehlen