good bye Windowsianer, hallo Macianer!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von djhango, 14. Oktober 2000.

  1. djhango

    djhango New Member

    Wer hätte das gedacht? Nach mehr als zwölfjähriger intensiver Windows und Win-PC Erfahrung werde ich dieser Ära ende November ein Ende setzen... Ich steige nämlich auf Mac Cube 450 um.
    Allerdings bin ich, was Mac und Mac OS angeht, ein absoluter Newbie und erhoffe mir von Euch allen eine solide Hilfestellung bei meinen ersten Mac-Gehversuchen...
    Ah ja, wieso ich umsteige, kann ich selbst nicht erklären, vielleicht ist es ein Instinkt, um mich wieder auf den richtigen Pfad zu bringen ;-)

    MFG,

    djhango
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    hallo

    eine gute entscheidung. Wir stehen dir bei!! ;-)))
    du bist auf den richtigen weg bruder *fg*

    gruss, charly
     
  3. Carsten

    Carsten New Member

    Ich bin dieses jahr auch auf einen Mac umgestiegen. Ich hatte mir einfach gesagt probier den mal aus und nach diesen fünf Monaten die ihn besitzte bereue ich diesen Schritt überhaupt nicht und Hilfe braucht man auch (fast) nicht.
     
  4. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    Willkommen auf der Mac-Welt!!!!
    Du wirst kaum Probleme mit Mac haben!!!
    Aber schwierige Probleme oder Frage ist immer normal!!!
    Deine Fragen sind immer hier willkommen!!!

    MFG,
    MACGENIE
     
  5. lulu

    lulu New Member

    Ich habe meinen Cube seit einer Woche!
    Den Umstieg von Windows auf einen Mac habe ich mir schwerer vorgestellt.
    Einschalten und loslegen,so muss es sein.
    Leider ist mein Cube defekt,und wird deshalb
    morgen abgeholt.
     
  6. Mfuchs

    Mfuchs New Member

    Herzlich willkommen im Club,
    auch Du wirst bald feststellen, daß Du am besseren "PC" sitzt. Mir geht's genau anders herum. Seit 1 Jahr sitze ich beruflich vor einer Dose. Seit 13 Jahren privat an einem MAC. Das erste was ich fabriziert habe: Ich habe am PC die Monitorauflösung verändert. Danach fand die Kiste die Grafikkarte nicht mehr, was eine komplette Neuinstallation des Treibers ( nicht mal der von der CD, sondern der neueste ausm Net ) erforderlich machte. Dann wollte ich einen "Persönlichen Ordner" anlegen, und habe die Software die ich oft brauche in einen separaten Ordner geschoben. Die Dose fand kein einziges Programm mehr und ich konnte alles nochmal installieren. Für einen MAC User ungeheuerlich. Du wirst an der Einfachheit, und an der Durchgängigkeit, und am logischen Aufbau des MAC-OS noch deine helle Freude haben. - Ehrlich. Man merkt halt schon, das Fenster, Icons , Maus, Drag/Drop, WYSIWYG, Grafische Oberfläche usw. von Microsoft nur abgekupfert wurde. In diesem Sinne nochmals herzlich willkommen.
     

Diese Seite empfehlen