Google: Buchtextsuche Beta

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nanoloop, 21. Dezember 2003.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Nach Amazon startet nun auch Google mit der Volltextsuche in Buchtexten.

    Die Beta läuft bislang ohne eigene Suchmaske und ist auch nicht über GoogleLabs verfügbar.

    Ausführbar ist die Suchanfrage durch Eingabe im Suchfeld von z.B. macintosh site:print.google.com.
     
  2. philoact

    philoact New Member

    hää? das peil ich jetzt aber nich ;)
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Gib' mir 'mal 'nen Tipp, was du genau nicht peilst, dann helf' ich dir beim Anvisieren.
     
  4. philoact

    philoact New Member

    ich peil nicht wie ich auf den service zu greifen kann! :embar:
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Google ansurfen und im Suchfeld den gewünschten Begriff eingeben, gefolgt von "site:print.google.com"

    Also "xxxxx site:print.google.com" in's Suchfeld von Google, wobei xxxxx der gesuchte Begriff ist.

    Geht auch direkt in das Google Suchfeld von Safari.

    Die Buchtextsuche ist frisch und beta, also erstmal wenige und englische Ergebnisse.
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Ähh, wie indizieren die Bücher bei Google ? Alles einscannen:D, oder sich die Textdateien vom Verlag holen ?

    Danke für ein paar Antworten.
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Beides. :D

    Die Verlage stellen Google die Layout-Dateien der Druckvorstufe zur Verfügung. Dann werden sie mittels spezieller Software eingescannt, in eine Datenbank abgelegt und von den Spidern der Suchmaschine indiziert.
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    Danke, du scheinst vom Fach zu sein, dass du das so genau weisst.
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    Nö, alles nur gelesen und wiedergegeben.

    Bitte jetzt keine Klagen wegen fehlendem Copyright.

    :D
     

Diese Seite empfehlen