Google "sagt" ich hätte einen Virus!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mmetz, 14. Februar 2007.

  1. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    ich wollte heute mal nach Maps für das Spiel Tropico suchen und habe bei Googel die Worte "Tropico maps" eingegeben. Sobald ich Seite 11 erreicht habe und auf "nächste Seite" klicke, kommt folgende Meldung:
    "Es tut uns Leid,

    … aber Ihre Abfrage kann momentan nicht verarbeitet werden. Ein Computervirus oder eine Spyware-Anwendung sendet uns automatische Abfragen zu und es scheint, dass Ihr Computer bzw. Ihr Netzwerk infiziert wurde."

    Ich habe ein MacBook mit 10.4.8. Ist das ein Fehler bei google, habe ich wirklich einen Virus?

    Grüße
    Michael
     
  2. meisterkaki

    meisterkaki New Member

    Hab das spasseshalber mal ausprobiert und siehe da dem ist so.
    Also kein Virus. Die Frage ist nur wo liegt der Fehler.
    MacPro 10.4.8
     
  3. meisterkaki

    meisterkaki New Member

    Habe das ganze jetzt mal mit Firefox und nem uralt Internet Explorer anstelle von Safari ausprobiert --> gleicher Fehler.
    Dann ein Schreibfehler bei der Suche "Tropical maps" und da schau her wieder die Virenfehlermeldung.
     
  4. mmetz

    mmetz New Member

    Alles merkwürdig..... Aber vielen Dank für Deine Hilfe!

    Gibt es eiegntlich nun schon Viren oder Trojaner für OSX?
     
  5. pasing

    pasing New Member

    Hab das gerade mal mit Safari unter 10.3.9 probiert. Da kommt die gleiche Meldung. Kann also nicht an 10.4.8 liegen.

    Gruß
    pasing
     

Diese Seite empfehlen