Grafikkarte f. zweiten Monitor...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von felic, 16. Oktober 2001.

  1. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich habe vor ein paar Tagen wg. eines Systemfehlers schon einmal gepostet.
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12313

    Ich dachte des Rätsels Lösung sei nun der andere PCI Slot, aber denkste. Selbst ohne Erweiterungen und Kontrollfeld, hängt sich der Finder beim Start auf bzw. bricht mit Fehler "41" ab. Klasse !!
    Nachdem ich jetzt 2 1/2 Tage herumgedoktert habe ist es definitiv sicher, das es diese MPDD+ Karte ist, die die ganzen Probleme verursacht.
    Wenn nicht doch noch vom Support v. Village Tronic ein entscheidener Tipp kommt, muß ich mich auf die Suche nach einer anderen karte machen, da diese anscheinend (zumindest in meinem Fall) nichts taugt...

    Hierauf zielt meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr mit Grafikkarten, die als Zweitkarte f. einen zus. Monitor eingesetzt werden soll; Sprich, welche karte läuft anstandlos (!) unter 9.1 D.
    Es muß übrigens keine Radeon sein *g*, 75 Hz bei 1280 Auflösung sollten aber schon ruckelfrei drin sein.

    Vielen Dank für eure Antworten schon mal im Vorraus.
    gruss
    olaf
     
  2. chris

    chris New Member

    hi,
    hab auch eine villagetronic im rechner, eine gebrauchte mp 850 mit 16 mb, aber als hauptgrafikkarte. funktioniert super. kann ergonomisch zb. 1280*1024@100hz bis zu 1600*1200@ 90 hz - da kann sich ati mal ne scheibe abschneiden! villagetronic hat früher also auch ganz gute sachen produziert...
    zu finden ist diese karte (bzw. auch die mp 750 u. 950) öfters in div. mac-kleinanzeigen, z.b. letztens mal bei macup.com (hoppla... darf ich das hier sagen? *g*) um dm 100,- bis 200,-

    chris
     
  3. MACrama2

    MACrama2 New Member

    also sehr zu empfehlen wäre mal die alte ati aus den b&w PCI macs...
    frag mal deinen machändler...oder bei ebay oder bei den kleinanzeigen..
    oder eine alte ixmicro, soll man auch schon mal im ausverkauf bei ebay gesehen haben...

    wenn du kein x hast oder nicht vorhast gibts ne pci karte von formac..die sind wirklich gut...

    ansonsten ja die radeon ;-)

    ra.ma.
     
  4. felic

    felic New Member

    Danke ersteinmal...

    Ist die MPDD+ im Moment tatsächlich die einzige (außer die appleeigene Radeon) die MacOS 10.1 unterstützt (bzw. die Unterstützung wenigstens ankündet) ?
    Da ich beruflich mit dem Mac arbeite, werde ich als Arbeitsplattform die nächsten Monate natürlich noch mit 9.1 arbeiten, möchte aber gerne 10.1 zum Gewöhnen und in Ruhe ausprobieren auf eine andere FP installieren. Ok., dafür brauche ich keine komp. zweitmonitorkarte, - allerdings habe ich auch wenig Lust mir Ende des Jahres wieder eine neue Karte zu holen...

    gruss
    felic
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    soweit ich mich recht erinnere unterstützt die radeon pci karte osx nicht. stand glaube ich in der letzten macwelt.
    peter

    ps: insofern finde ich die über DM 500,-, die die karte kostet zu viel. scheint aber ein treiberproblem zu sein, was durchaus noch von ati gelöst werden könnte.
     
  6. airwalk

    airwalk New Member

    hallo!

    also ich hab hier in der firma in nem G4 400 MHz und zuhause in nem G4 450 MHz die selbe grafikkarte (MPDD+) ... hatte noch nie probleme, egal welches OS (9.x oder 10.x).

    bin sehr zufrieden, beste auflösung, ruckelfreies arbeiten.
     
  7. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich habe vor ein paar Tagen wg. eines Systemfehlers schon einmal gepostet.
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12313

    Ich dachte des Rätsels Lösung sei nun der andere PCI Slot, aber denkste. Selbst ohne Erweiterungen und Kontrollfeld, hängt sich der Finder beim Start auf bzw. bricht mit Fehler "41" ab. Klasse !!
    Nachdem ich jetzt 2 1/2 Tage herumgedoktert habe ist es definitiv sicher, das es diese MPDD+ Karte ist, die die ganzen Probleme verursacht.
    Wenn nicht doch noch vom Support v. Village Tronic ein entscheidener Tipp kommt, muß ich mich auf die Suche nach einer anderen karte machen, da diese anscheinend (zumindest in meinem Fall) nichts taugt...

    Hierauf zielt meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr mit Grafikkarten, die als Zweitkarte f. einen zus. Monitor eingesetzt werden soll; Sprich, welche karte läuft anstandlos (!) unter 9.1 D.
    Es muß übrigens keine Radeon sein *g*, 75 Hz bei 1280 Auflösung sollten aber schon ruckelfrei drin sein.

    Vielen Dank für eure Antworten schon mal im Vorraus.
    gruss
    olaf
     
  8. chris

    chris New Member

    hi,
    hab auch eine villagetronic im rechner, eine gebrauchte mp 850 mit 16 mb, aber als hauptgrafikkarte. funktioniert super. kann ergonomisch zb. 1280*1024@100hz bis zu 1600*1200@ 90 hz - da kann sich ati mal ne scheibe abschneiden! villagetronic hat früher also auch ganz gute sachen produziert...
    zu finden ist diese karte (bzw. auch die mp 750 u. 950) öfters in div. mac-kleinanzeigen, z.b. letztens mal bei macup.com (hoppla... darf ich das hier sagen? *g*) um dm 100,- bis 200,-

    chris
     
  9. MACrama2

    MACrama2 New Member

    also sehr zu empfehlen wäre mal die alte ati aus den b&w PCI macs...
    frag mal deinen machändler...oder bei ebay oder bei den kleinanzeigen..
    oder eine alte ixmicro, soll man auch schon mal im ausverkauf bei ebay gesehen haben...

    wenn du kein x hast oder nicht vorhast gibts ne pci karte von formac..die sind wirklich gut...

    ansonsten ja die radeon ;-)

    ra.ma.
     
  10. felic

    felic New Member

    Danke ersteinmal...

    Ist die MPDD+ im Moment tatsächlich die einzige (außer die appleeigene Radeon) die MacOS 10.1 unterstützt (bzw. die Unterstützung wenigstens ankündet) ?
    Da ich beruflich mit dem Mac arbeite, werde ich als Arbeitsplattform die nächsten Monate natürlich noch mit 9.1 arbeiten, möchte aber gerne 10.1 zum Gewöhnen und in Ruhe ausprobieren auf eine andere FP installieren. Ok., dafür brauche ich keine komp. zweitmonitorkarte, - allerdings habe ich auch wenig Lust mir Ende des Jahres wieder eine neue Karte zu holen...

    gruss
    felic
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    soweit ich mich recht erinnere unterstützt die radeon pci karte osx nicht. stand glaube ich in der letzten macwelt.
    peter

    ps: insofern finde ich die über DM 500,-, die die karte kostet zu viel. scheint aber ein treiberproblem zu sein, was durchaus noch von ati gelöst werden könnte.
     
  12. airwalk

    airwalk New Member

    hallo!

    also ich hab hier in der firma in nem G4 400 MHz und zuhause in nem G4 450 MHz die selbe grafikkarte (MPDD+) ... hatte noch nie probleme, egal welches OS (9.x oder 10.x).

    bin sehr zufrieden, beste auflösung, ruckelfreies arbeiten.
     
  13. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich habe vor ein paar Tagen wg. eines Systemfehlers schon einmal gepostet.
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12313

    Ich dachte des Rätsels Lösung sei nun der andere PCI Slot, aber denkste. Selbst ohne Erweiterungen und Kontrollfeld, hängt sich der Finder beim Start auf bzw. bricht mit Fehler "41" ab. Klasse !!
    Nachdem ich jetzt 2 1/2 Tage herumgedoktert habe ist es definitiv sicher, das es diese MPDD+ Karte ist, die die ganzen Probleme verursacht.
    Wenn nicht doch noch vom Support v. Village Tronic ein entscheidener Tipp kommt, muß ich mich auf die Suche nach einer anderen karte machen, da diese anscheinend (zumindest in meinem Fall) nichts taugt...

    Hierauf zielt meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr mit Grafikkarten, die als Zweitkarte f. einen zus. Monitor eingesetzt werden soll; Sprich, welche karte läuft anstandlos (!) unter 9.1 D.
    Es muß übrigens keine Radeon sein *g*, 75 Hz bei 1280 Auflösung sollten aber schon ruckelfrei drin sein.

    Vielen Dank für eure Antworten schon mal im Vorraus.
    gruss
    olaf
     
  14. chris

    chris New Member

    hi,
    hab auch eine villagetronic im rechner, eine gebrauchte mp 850 mit 16 mb, aber als hauptgrafikkarte. funktioniert super. kann ergonomisch zb. 1280*1024@100hz bis zu 1600*1200@ 90 hz - da kann sich ati mal ne scheibe abschneiden! villagetronic hat früher also auch ganz gute sachen produziert...
    zu finden ist diese karte (bzw. auch die mp 750 u. 950) öfters in div. mac-kleinanzeigen, z.b. letztens mal bei macup.com (hoppla... darf ich das hier sagen? *g*) um dm 100,- bis 200,-

    chris
     
  15. MACrama2

    MACrama2 New Member

    also sehr zu empfehlen wäre mal die alte ati aus den b&w PCI macs...
    frag mal deinen machändler...oder bei ebay oder bei den kleinanzeigen..
    oder eine alte ixmicro, soll man auch schon mal im ausverkauf bei ebay gesehen haben...

    wenn du kein x hast oder nicht vorhast gibts ne pci karte von formac..die sind wirklich gut...

    ansonsten ja die radeon ;-)

    ra.ma.
     
  16. felic

    felic New Member

    Danke ersteinmal...

    Ist die MPDD+ im Moment tatsächlich die einzige (außer die appleeigene Radeon) die MacOS 10.1 unterstützt (bzw. die Unterstützung wenigstens ankündet) ?
    Da ich beruflich mit dem Mac arbeite, werde ich als Arbeitsplattform die nächsten Monate natürlich noch mit 9.1 arbeiten, möchte aber gerne 10.1 zum Gewöhnen und in Ruhe ausprobieren auf eine andere FP installieren. Ok., dafür brauche ich keine komp. zweitmonitorkarte, - allerdings habe ich auch wenig Lust mir Ende des Jahres wieder eine neue Karte zu holen...

    gruss
    felic
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    soweit ich mich recht erinnere unterstützt die radeon pci karte osx nicht. stand glaube ich in der letzten macwelt.
    peter

    ps: insofern finde ich die über DM 500,-, die die karte kostet zu viel. scheint aber ein treiberproblem zu sein, was durchaus noch von ati gelöst werden könnte.
     
  18. airwalk

    airwalk New Member

    hallo!

    also ich hab hier in der firma in nem G4 400 MHz und zuhause in nem G4 450 MHz die selbe grafikkarte (MPDD+) ... hatte noch nie probleme, egal welches OS (9.x oder 10.x).

    bin sehr zufrieden, beste auflösung, ruckelfreies arbeiten.
     
  19. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich habe vor ein paar Tagen wg. eines Systemfehlers schon einmal gepostet.
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12313

    Ich dachte des Rätsels Lösung sei nun der andere PCI Slot, aber denkste. Selbst ohne Erweiterungen und Kontrollfeld, hängt sich der Finder beim Start auf bzw. bricht mit Fehler "41" ab. Klasse !!
    Nachdem ich jetzt 2 1/2 Tage herumgedoktert habe ist es definitiv sicher, das es diese MPDD+ Karte ist, die die ganzen Probleme verursacht.
    Wenn nicht doch noch vom Support v. Village Tronic ein entscheidener Tipp kommt, muß ich mich auf die Suche nach einer anderen karte machen, da diese anscheinend (zumindest in meinem Fall) nichts taugt...

    Hierauf zielt meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr mit Grafikkarten, die als Zweitkarte f. einen zus. Monitor eingesetzt werden soll; Sprich, welche karte läuft anstandlos (!) unter 9.1 D.
    Es muß übrigens keine Radeon sein *g*, 75 Hz bei 1280 Auflösung sollten aber schon ruckelfrei drin sein.

    Vielen Dank für eure Antworten schon mal im Vorraus.
    gruss
    olaf
     
  20. chris

    chris New Member

    hi,
    hab auch eine villagetronic im rechner, eine gebrauchte mp 850 mit 16 mb, aber als hauptgrafikkarte. funktioniert super. kann ergonomisch zb. 1280*1024@100hz bis zu 1600*1200@ 90 hz - da kann sich ati mal ne scheibe abschneiden! villagetronic hat früher also auch ganz gute sachen produziert...
    zu finden ist diese karte (bzw. auch die mp 750 u. 950) öfters in div. mac-kleinanzeigen, z.b. letztens mal bei macup.com (hoppla... darf ich das hier sagen? *g*) um dm 100,- bis 200,-

    chris
     

Diese Seite empfehlen