Grafikkarte für 1. Gen. Mac Pro unter Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von FGL, 26. September 2009.

  1. FGL

    FGL New Member

    Bekanntlich braucht man unter Snow Leopard zur Nutzung von OpenCL eine entsprechende Grafikkarte. Die in den Mac Pros der 1. Generation (Ende 2006 / Anfang 2007) verbaute Nivida Geoforce 7300 GT gehört natürlich nicht dazu.
    Und die mögliche Grafikkarte "MB560Z/A - NVIDIA GeForce 8800 GT Graphics Upgrade Kit for 1st Generation Mac Pro" ist nirgendwo mehr erhältlich. Man bekommt nur noch die NVIDIA GeForce 8800 GT für Mac Pros ab 2008, die auch eine andere Apple-Teilenummer hat.
    Weiß jemand, welche Grafikkarte man in einen Mac Pro der 1. Generation einbauen kann, die OpenCL-fähig ist und auch noch verkauft wird ???
    Besten Dank
    Friedrich Günter
     
  2. MACsCOOL

    MACsCOOL New Member

    Hallo Günter,

    leider kann ich die Dir vorliegenden Informationen nach Recherchen unter anderem auch beim Apple-Reparaturservice und im Apple Shop nur bestätigen: Die Geforce 8800 1st Generation scheint tatsächlich die einzige OpenCL-fähige Grafikkarte für den Mac Pro der 1. Genertaion zu sein und ist von Apple Deutschland nicht mehr lieferbar.

    Nach Auskunft des Apple-Reparaturservice würde jemand, der seinerzeit seinen Mac Pro 1st Gen. mit der GE 8800 beim Kauf konfiguriert hat, im Reparaturfall von Apple mit einer anderen Karte bedient. Das ist dann natürlich besonders dramatisch, da man vorhandener Eigenschaften des Computers beraubt würde. Interessant wäre in diesem Zusammenhang, wie Apple bei Abschluß eines erweiterten Apple Care Serviceplans mit diesem Umstand umgeht: Im Prinzip müßte dann Apple den Mac Pro 1st Gen. gegen einen solchen austauschen, der mit einer OpenCL-fähigen Grafikkarte ausgestattet ist.

    Eine GeForce 8800 GT 1. Generation gab es zumindest vergangene Woche noch bei CANCOM (Reparaturservice). Da CANCOM diese aber über den Apple-Reparaturservice bezogen hatte, hätte mir CANCOM – nach meinen Erfahrungen ein ansonsten meist sehr günstiger und zuverlässiger Anbieter – die Karte für brutto 540,00 in Rechnung stellen müssen. Das war mir zu viel Geld nur für OpenCL, zumal mich meine alte ATI RADEON X1900 XT – abgesehen davon, daß man deren Lüfter regelmäßig vom Staubteppich befreien muß, damit sie nicht überhitzt und in Folge kaputt geht – ansonsten sehr zufrieden.

    Bei ebay wird die

    1st Gen Mac Pro nVidia GeForce 8800 GT 512MB Video Card

    derzeit noch von US-amerikanischen Anbietern für brutto $ 229,99 + $ 35,00 Versandkosten (= nach heutigem Wechselkurs € 178,42) angeboten. Ob da noch Zoll drauf kommt, kann ich nicht sagen.

    Übrigens scheint das Inkompatibilitätsproblem mit anderen, aktuellen OpenCL-fähigen Grafikkarten in der Ausstattung unserer Mac Pros 1st Gen. mit 667 Mhz-Speicherchips zu liegen. Nach Auskunft des Apple-Reparaturservice erscheine eine Ausstattung mit schneller getakteten Speicherchips nicht hilfreich, da diese vom Mac trotzdem nur mit der geringeren Taktung angesprochen würden und somit den Anforderungen der neuen Grafikkarten nicht genügen. Kurz: Es funktioniert nicht.

    Falls Dir Neuigkeiten bezüglich OpenCL auf unseren Mac Pros 1st Generation bekannt werden, poste diese bitte in diesem Thema.

    Viele Grüße

    MACsCOOL
     
  3. FGL

    FGL New Member

    Hallo MacsCool,

    ich habe mir bei einem englischen eBay-Händler ein original verpacktes und verschweißtes Graphics Card Upgrade NVIDIA GeForce 8800 GT für Mac Pro der ersten Generation gekauft (für EUR 180 inklusive Versand). In freudiger Erwartung ein toller Grafik für meinen Mac Pro (noch unter MacOS 10.5.8) habe ich diese sofort in Slot#1 eingebaut und die alte 7300 in Slot#4 verschoben.

    Groß war dann der Frust, als mein MacPro mit angehängtem Cinema 23'' Display nicht startete und nur unendlich der Startton zu hören war. Ich mußte also den MacPro mit der Powertaste gewaltsam ausschalten.

    Der nächste Start mit dem Monitor-Kabel an der 7300 funktionierte natürlich. Die neue 8800 GT wird auch System Profiler im ordnungsgemäß angezeigt mit Treiber "geladen". Aber auch das Einstecken ein zweiten Monitors in diesem Fall bringt nur ein schwarzes Bild.

    Dann habe ich bei Apple mit Hilfe der Produktnummer die Kompatibilität überprüft - alles korrekt. Also - ich habe die die richtige Grafik-Karte für den richtigen Mac Pro, aber sie funktioniert nicht. Daß dieses original verschweißte Apple Teil schon defekt ist, kann ich nicht glauben. Dennoch bleibt mir wohl nichts anderes übrig, die Karte an den Händler zurückzuschicken.

    Oder gibt es eine Lösung für mein Problem. Habe ich irgendwo einen Denkfehler gemacht ????

    Friedrich Günter
     
  4. FGL

    FGL New Member

    Hallo zusammen,

    selbst der NVIDIA Support konnte mir nicht helfen, die 8800 für MacPro der 1. Generation in meinem Mac Pro der 1. Generation zum Laufen zu bringen. Da war ich dieses Theater leid und habe mir im Vertrauen auf diverse Kommentare in diversen Chats eine ATI 4870 für Mac Pro gekauft und zwar das offizielle Apple Graphic Upgrade Kit, das offiziell nicht im Mac Pro der 1. Generation laufen soll.

    Tut es aber - der Mac Pro startet ohne Probleme, die Karte wird richtig erkannt und liefert ein einwandfreies Bild. Der Lüfter der Karte ist lautlos und nicht zu hören.
    Neben der OpenCL-Fähigkeit für meinen geplanten Umstieg auf Snow Leopard bietet diese Karte auch noch Zukunftsfähigkeit durch den Mini-Display-Port. Und die elende 8800 geht heute an den Händler zum Refund zurück.

    Problem gelöst - wenn auch etwas teurere als geplant. Die alte 7300 wird sorgfältig verpackt für den Notfall in den Schrank gelegt und erst beim Verkauf des MacPro 1.1 wieder hervorgeholt.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen