Grafikkarte für PPC G4 MDD 867

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macziege, 13. November 2007.

  1. Macziege

    Macziege New Member

    Ich habe leider keine Ahnung, welche Grafikkarte in den Rechner passt und welche überhaupt geeignet ist. Bei ATI habe ich gesehen, dass es für Mac`s eigene Editionen gibt. Aber wie gesagt, keine Ahnung.

    Durch den Wechselt vom Tiger zum Leo, habe ich den dringenden Verdacht, dass die GraKa den Rechner ausbremst. Die ursprünglich Karte ist:

    Chipsatz-Modell: GeForce4 MX
    Typ: Monitor
    Bus: AGP
    Steckplatz: SLOT-1
    VRAM (gesamt): 32 MB
    Hersteller: NVIDIA (0x10de)
    Geräte-ID: 0x0172
    Versions-ID: 0x00a5
    ROM-Version: 1121
     
  2. Desarea

    Desarea New Member

    tja, vieles wird vom leo an die karte delegiert, wenn sie denn kann...
    wenn nicht machts halt die cpu selber, und das bremst dann.

    geeignete karte sind beispielsweise ati radeon 9200, 9600, 9800,...
    videoram minimum 64 mb, besser (wie immer) mehr.

    bei ati ist zu beachten, dass die SPEZIAL-editionen für g5 gedacht sind, mac-edition reicht, die passen in die agp-steckplätze der g4s.
    bei 9800 ist zu beachten, dass die stromversorgung über zusatzkabel läuft.

    über nvidia müsste jemand anderes referieren...
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Vielen Dank für die Hinweise, ich bin auf der Suche, scheint gar nicht so einfach zu sein. Apple eben. Bei der Preislage kann man schon fast an einen Rechnerwechsel denken.
     
  4. Desarea

    Desarea New Member

    na ja. habe bei ebay für 80 euronen eine 9200 gefunden, funzt problemlos. die erste 9800 für 110 war defekt (privatverkauf, rückgabe schwiiiieeerig!!!), die zweite dann auf nummer sicher für 150 gewerblich.

    kommt halt darauf an, was du sonst noch investieren müsstest...
     
  5. w.roessler

    w.roessler New Member

    Desarea hat vollkommen recht. Bei mir läuft im übrigen eine ATI radeon 9800 Mac edition (bei gleichem Mac wie bei dir), allerdings mit os 10.4. Gegenüber der alten Graka, die bei dir z.B. noch eingebaut ist, eine super Verbesserung. Insbesondere beim Daddeln.
    Risikofreudige oder Bastelfähige holen sich die deutlich billigere PC-Version der Grafikkarte und bauen die für den Mac um. Da gibt es diverse einschlägige Foren und Texte. Soll auch funktionieren. Ich meine in der MacWelt oder MacUp gab´s darüber auch mal einen größeren Artikel.

    Da Du aber ja wohl 10.5 auf dem Mac laufen läßt, der ja nun doch schon einige Jahre auf den Buckel hat, wirst du wohl auch mit Grafikkartenaufrüstung immer mal ein zähes Performance-Gefühl haben.

    WR
     

Diese Seite empfehlen