grafikspezialisten: hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chrismac, 24. September 2002.

  1. chrismac

    chrismac New Member

    ich habe folgendes problem. ich habe von einer firma ein inserat für eine werbeseite erhalten. sie haben mir die datei im pdf-format geschickt. nun möchte ich das inserat im illustrator einfügen. leider habe ich die schrift, die im pdf eingebettet ist auf meinem system nicht installiert, so dass im illustrator die schrift durch eine andere ersetzt wird.

    nun meine frage: kann ich die schrift im pdf-dokument irgendwie in einen pfad umwandeln? oder hat jemand eine bessere lösung?

    gruss
    chrismac
     
  2. much75

    much75 New Member

    rueckwaerts_hm warscheinlich nicht. bitte doch die firma dir die schrift mitzusenden. was ist es denn fuer eine schrift ?
    gruandreas
     
  3. Aschie

    Aschie New Member

    Lässt sich die PDF-Datei nicht im Illustrator als Bild platzieren?
     
  4. graphitto

    graphitto Wanderer

    Schriften aus pdf zu extrahieren wird nix. Allerdings ist m.E. schon bei der Einbettung der Schriften was schief gegangen. Dafür ist pdf u.a. da, das man Schriften eben einbetten kann und nicht extra mitschicken muß.
    Als Tip: im Acrobat Distiller die Optionen "Alle Schriften einbetten" + "Schriftuntergruppen unter 100%" verwenden. Dann klappts auch mit den Schriften. ;-)
    gruß
     
  5. much75

    much75 New Member

    na ja aber er hat ja das dokument erhalten, dass die einstellungen beim pdferstellen richtig sein muessen ist schon klar, die frage ist wie hilft man dem patienten ;), entweder er laesst sich das pdf noch mal schicken, oder er sagt welche schrift fehlt.
     
  6. much75

    much75 New Member

    nop, wenn die schriften nicht eingebettet wurden no chance, auch problem, wenn es ein mehrseitiges pdfdokument ist, bei mir erscheint nur dumpfbuttzeug bei mehrseitigem pdfimport in illu.
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wenn Du die Schrift nicht installiert hast: keine Chance! Da muss auch die andere Seite nichts verkehrt gemacht haben - auch wenn die Schriften eingebettet sind, kannst Du ein PDF im Illu nur weiter verarbeiten, wenn Dir die Schriften zur Verfügung stehen.
    Workaround, wenn die Zeit drängt, der Lieferant "bockt" usw.:
    PDF im Photoshop öffnen und in ausreichender Auflösung pixeln.
     
  8. createch2

    createch2 New Member

    Aber du kannst dich im Acrobat über die eingebetteten Schriften informieren, und diese installieren.
     
  9. FatMac

    FatMac New Member

    Hmm... probier doch mal, das Ding in Photoshop zu rendern und dann als exportiertes TIFF in Illustrator zu platzieren. Bin mir jetzt nicht sicher, ob PS auch die Schrift anmäkelt.

    FatMac
     
  10. grufti

    grufti New Member

    Doch, FatMac.
    Photoschop motzt leider genau so. Wenn ich das richtig verfolgt habe, wurden die Schriften im PDF nicht eingebettet. Dann müssen zwingend die Schriften "auf dem Topf" sein. Aber die kann doch der Kunde schnell zumailen. Der hat sie ja.

    grufti
     
  11. chrismac

    chrismac New Member

    hallo zusammen

    danke für die vielen antworten. also, es ist schon so, dass die schrift im pdf eingebettet ist. wenn die schrift allerdings nicht auf dem system ist, dann geht da trotzdem nichts mit einfügen in illustrator.

    die idee mit dem umwandeln in ein pixelbild in photoshop hatte ich auch schon. ich habe mich aber gefragt, ob die qualität der ursprünglichen vektorgrafiken im pixelbild dann akzeptabel ist. auch wenn die auflösung hoch ist, sieht man im druck dann einen unterschied, oder etwa nicht!?

    übrigens: bei der schrift handelt es sich um franklingothic-heavy.

    naja. wahrscheinlich bleibt mir doch nichts übrig, als entweder bei der firma noch einmal nachzufragen oder eben ein pixelbild zu erstellen.
     
  12. JosBert

    JosBert New Member

    Erstelle aus Acrobat eine EPS-Datei. Die kannst du dann in jedem Programm plazieren und ausgeben.
     
  13. hapu

    hapu New Member

    Beim Import in Photoshop wirst du doch nach der Auflösung gefragt ... also ist es keine Frage der Qualität, sondern der erlaubten Dateigröße!

    Und: Hast du im Acrobat "Anzeige" > "Lokale Schriften verwenden" aktiv oder nicht?

    bAa
     
  14. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Also ersma: PhoSho motzt beim Pixeln NICHT, wenn die Schrift im PDF eingebettet ist. Sie muss dabei nicht auf dem System installiert sein.
    Was die Quali angeht, musst Du Dir keine Sorgen machen: Reine Schwarzweisspix mit 800 - 1200 dpi kann man kaum von Pfaden unterscheiden.
     
  15. chrismac

    chrismac New Member

    hab ich ausprobiert. wenn ich die eps-datei im illustrator einfügen wollte, kam allerdings wieder die fehlermeldung, dass ich die verwendete schrift nicht installiert habe.
    danke trotzdem für den vorschlag.
     
  16. chrismac

    chrismac New Member

    aber du, das gibt ja eine riesen-datei mit 800-1200dpi. das sprengt ja fast meine festplatte (naja, schon nicht ganz, aber fast...)
     
  17. neumi

    neumi New Member

    aber jetzt funktioniert's, oder?
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    schick mir das pdf ich wandel dir die schriften in kurven um... :)

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen