Grauer Bildschirm & Zwangs-Neustart

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gaun, 18. März 2005.

  1. Gaun

    Gaun New Member

    Folgendes Problem tritt bei mir in letzter Zeit immer häufiger auf:
    ich arbeite ganz normal vor mich hin, oder öffne oder schließe gerade eine Anwendung, da wird plötzlich der Bildschirm von oben nach unten grau, und es erscheint eine Mehrsprachige Meldung, dass ich meinen Computer mit den Not-Tasten neustarten muss.
    Seltsammer weise kann ich dann noch auf das Doch gehen und in den Programmen weiterarbeiten (wodurch der Bildschirm nach und nach wieder bunt wird), aber ich kann keine Neustarts mehr durchführen. Im Endeffekt komme ich nicht um Zwangs-Neustart per Tastenkombination herum.

    Bisher hatte ich 10.2, da war es hin und wieder. Jetzt habe ich auf 10.3 upgegraded, jetzt passiert das plötzlich am laufenden Band. Und ich dachte es hätte am System gelegen. Ist da irgendwo ein Hardware-Fehler? Hattet ihr schon etwas ähnliches? Hat jemand Lösungsvorschläge?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das ist eine sogenannte Kernel Panic.
    Besser wäre, du würdest gleich neu starten. Diese Panics rühren zu mind. 80% von der Hardware her - blind würde ich die Ursache im Arbeitsspeicher vermuten.
    Aber auch externe Geräte/Festplatten/Laufwerke etc. können sowas (sehr selten, praktisch nie) verursachen.
     
  3. Gaun

    Gaun New Member

    Hmm, das Problem tritt erst seit einger Zeit auf, an dem seit langem nicht verändertem RAM kann es also nicht liegen.
    Oder gehen die Dinger auch kaputt?

    Ich habe das neue System auf meiner externen Firewire-Platte installiert. Da häufen sich ja dann die Abstürze. Könnte es also an der Platte liegen? Aber was kann man dann tun? Es ist eine ganz normale Formac-Platte.
     

Diese Seite empfehlen