Griechische Schriften

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pewe2000, 2. September 2006.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hallo,

    ich habe bereits diverse Prospekte unter 9.2.2 auf meinem QS 933 für Griechenland gesetzt. Hatte mir vor mehr als 10 Jahren aufgrund einer Kleinanzeige in einer Mac-Zeitschrift die Olympia (nicht die von Linotype, das ist kein griechischer Font) gekauft und lange Jahre keine Probleme damit gehabt.

    Nun wollte ich diese Prospekte auf meinem iMac G5 unter 10.4.7 setzen, die Olympia wird aber unter X nicht erkannt. Da ich die Linotype Gold Edition besitze, wollte ich kurzerhand auf die Helvetica Greek Monotonic umsteigen, stelle aber fest, daß ein (vielleicht auch mehrere) Buchstaben fehlen. Das ú, was in griechischen Manuskripten nicht so selten und auch in meinen alten griechischen Prospekten vorkommt, ist nicht vorhanden und läßt sich auch nicht durch die übliche Tastenkombination setzen. In der Helvetica Greek Polytonic ist dieser Buchstabe ebenfalls nicht vorhanden.

    Die Adresse des „Olympia“-Verkäufers habe ich nicht mehr. Anzeigen schaltet er auch nicht mehr. Ich gehe davon aus, daß ich kein Update der Schrift erhalte. Googeln brachte auch nichts – was tun? Hat hier jemand einen Tip?

    Vielen Dank schon mal im voraus!

    :)
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Du hast Post!

    Gruß,
    Florian
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Dankeschön, Florian. Hast Du die Mail an meine neue Mailadresse geschickt? Die endet mit online.de. Die alte ist seit gestern geschlossen, ich komme nicht mehr ran.

    :)
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Alles okay, Florian hat das Problem gelöst. Tausend Dank!
     

Diese Seite empfehlen