Griffin iMic knarzt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von helldorado, 20. März 2004.

  1. helldorado

    helldorado New Member

    ich benutze erstmalig iMic für Garage Band und Final Vinyl. Ich habe bei beiden Programmen das Problem, dass das Signal erheblich verzerrt im Rechner ankommt, sowohl am iBook, als auch am iMac. Die Soundquelle habe ich auch schon gewechselt. Kennt jemand das Problem?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie hängst Du den Plattenspieler an? Ist eine HiFi-Anlage dazwischen? Die braucht es wegen der RIAA-Entzerrung.

    Aber auch sonst könnte eine Fehlanpassung das Problem verursachen. Vielleicht ist der Pegel Deiner Audio-Quelle zu gering. Abhilfe schafft ein Zwischenverstärker.

    Gruss
    Andreas
     
  3. helldorado

    helldorado New Member

    ich geh mit cinch/miniklinke aus nem pioneer djm 500 mixer ins iMic, hab auber auch schon nen verstärker angeschlossen. gleiches resultat.
     
  4. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    ist vielleicht ne blöde Frage, aber hast du am iMic den Levelregler auf Line gestellt (und nicht auf Micro)? Und vorsicht: um auf Line zu stellen, muss man den Regler in Richtung Microsymbol stellen (doof gemacht).

    Ansonsten: schau mal bei Griffin Technologies, für OS 9 gab es da ein Kontrollfeld zur erweiterten Steuerung des iMic, gibt's bestimmt auch für 10 (ich arbeite mit Sound noch unter 9).

    Ich hatte auch ein Knarzen, lag aber am verwendeten Programm (Peak LE).
     
  5. helldorado

    helldorado New Member

    ne, ist korrekt eingestellt.
     
  6. iGelb

    iGelb New Member

    Als ich das Knarzen hatte, habe ich das Teil reklamiert, die haben's untersucht und es war in Ordnung. Es lag an der automatischen Level-Control in Peak, mit der sich das iMic nicht verstanden hatte. Ich kenne Garageband nicht, aber es ist möglich, dass das Problem das gleiche ist. Wenn es möglich ist, den Aufnahmelevel manuell einzustellen, versuch das mal.
    Ansonsten könnte es auch an der Sampling-Rate liegen, wie gesagt, ich kenne die Programme nicht, aber ich habe manchmal Probleme mit dem Aufnehmen & Wiedergeben, wenn die Sampling-Rate meiner Soundkarte nicht auf "locked" gestellt ist. Versuch doch mal ein anderes Programm, hab gehört Amadeus soll gut sein.
    Wenn es da funktioniert bist du zumindest sicher, dass dein iMic in Ordnung ist.
    Oder versuche unter OS9 einmal etwas mit SimpleSound aufzunehmen, das wäre auch ein guter Test ...
     
  7. helldorado

    helldorado New Member

    ich fürchte, dass ich ein defektes imic habe. der output von itunes ins deck und verstärker ist ohne signal. bei logic kommt auch nen verzerrter ton aqn. schöner scheiß, die garantie ist grad zwei monate drüber :angry:
     
  8. iGelb

    iGelb New Member

    Hi nochmal,

    dass das Teil defekt ist, muss nicht sein. Wie gesagt, ich war auch überzeugt davon, dass meins defekt ist. Versuch doch mal, was das Ding unter OS9 so macht - lad dir mal das iMic Kontrollfeld von Griffin runter und guck mal. iMic und Audio Controller des Mac arbeiten unter Umständen nur ungern zusammen. Was sagt denn das Kontrollfeld Ton? (bzw. unter X - die Systemeinstellung?)

    Muss jetzt weg, aber nur nicht aufgeben ...:cool:
     

Diese Seite empfehlen