Griffin iTalk oder Belkin iPod Voice Recorder

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von RPep, 20. Juli 2005.

  1. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Ich möchte meinen iPod auch als Voice Rekorder nutzen und mich interessiert vor allem die Soundqualität.

    Nein, ich will keine Profi-Aufnahmen, aber ich würde gerne wissen wie "gut" sich die Aufnahmen anhören. Hat da jemand Erfahrungen mit einem der Produkte? Wenn ja, kann mir jemand mal eine Beispielaufnahme schicken? Oder hier posten?

    Wäre total prima,

    danke und Grüße
    Ralf
     
  2. Muenki

    Muenki New Member

    Hallo Ralf,

    ich habe mir den Griffin ITalk gekauft, um damit meinen IPod als Interview-Aufnahmegerät fürs Radio zu nutzen. Von der Qualität bin ich leider enttäuscht. Der Sound taugt nicht mehr als der eines Diktiergerätes. Aufgenommen wird in einer sehr niedrigen mp3-Codierung, wenn ich bei irgendeiner Einstellung keinen Fehler gemacht haben sollte. Um das Aufgenommene im Anschluss abzutippen, ist der ITalk ausreichend. Ganz nett ist, dass der ITalk einen kleinen Lautsprecher eingebaut hat, sodass du die Aufnahme gleich ohne Kopfhörer abhören kannst.


    Gruß Münki
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    da der iPod nicht für Aufnahmen gedacht ist, kann keine der bisherigen Aufnahmelösungen überzeugen. Aufgenommen wird in Mono bei 8KBit, was grundsätzlich ziemlich bescheiden klingt. Die derzeit beste Lösung ist vermutlich dieses Belkin Dingsbums mit Eingangspegel-Regler, an das man ein externes Mikro anschließen kann. Die integrierten Adapter-Mikro-Lösungen taugen weder von Belkin noch von Griffin besonders viel (wobei der Griffin unter diesen Lösungen wohl die Nase vorn hat). An der Bitrate ist nicht zu rütteln, deshalb wird es wohl auch absehbar nicht möglich sein, den iPod als vernünftiges Aufnahmegerät zu nutzen. Schade eigentlich.
     
  4. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Ich habe gelesen, daß es sehr wichtig ist, keine Ohrstöpsel beim Aufnehmen anzustecken, da die dann als Mikro fungieren und entsprechend der Klang mies wird. Kannst Du mir mal einen kleinen Test-File schicken? Das wäre superlieb. pep@gmx.de

    Ansonsten soll man mit bis zu 96khz Aufnehmen könnne (und da habe ich ein Beispielfile gehört, daß ganz klasse klingt) wenn man iPod Linux als Zweitsystem aufspielt. Die Hardware des iPods kann nämlich sehr wohl auch in 1a Qualität aufnehmen, die Firmware unterbindet das jedoch (sonst könnte man ja quasi verlustfrei von iPod zu iPod überspielen mit einem Klinke-Klinke Stecker. ;-) Naja, Linux ist da toleranter :)

    Sobald ich nächste Woche meinen refurbisheden iPod von Apple bekomme, probiere ich mal iPodLinux aus!

    Viele Grüße
    Ralf
     
  5. RPep

    RPep New Member

  6. phil-o

    phil-o New Member

    Aha, das hört sich ja interessant an. Bin mal gespannt auf deine Erfahrungen... :O
     

Diese Seite empfehlen