grobe Schriftdarstellung in OSX-Classic

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von janwe, 3. März 2003.

  1. janwe

    janwe New Member

    Auf einem neuen Powerbook will ich vorhande Fonts in der Classic-Umgebung und unter OSX nutzen. Im OSX werden alle alten Schriften richtig dargestellt. In der Classicumgebung werden aber nur die vorinstallierten Schriften (Truetype?) korrekt in hoher Auflösung dargestellt. Alle aus dem OS9 übernommenen Linotype Postscriptschriften und Schriftenkoffer werden nur in sehr grober Auflösung dargestellt. Was ist zu tun?
    Danke für eure Hilfe
    Jan
     
  2. cobold

    cobold New Member

    hi
    hast du atm type-manager für os9 installiert?
    der wird dort immer noch gebraucht.
     
  3. janwe

    janwe New Member

    Danke für den Tip:
    ATM runtergeladen - installiert - klappt perfekt !!!
    Gruß Jan
     

Diese Seite empfehlen