Größengrenze HD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macapfel, 24. Januar 2007.

  1. macapfel

    macapfel New Member

    Es gab mal Einschränkungen für die vom Motherboard verwaltbare Größe einer HD.

    Kann man in den G3 iMac (so ein schöner alter blauer mit 6GB HD) auch eine 250 GB HD einbauen?
     
  2. Holloid

    Holloid New Member

    ne nur bis 128...Glaube ich??
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Korrekt!
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Nein, nicht ganz korrekt, soviel ich weiß.
    _Einbauen_ kannst du auch größere Platten, _erkannt_ werden jedoch nur 128 GB.
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Nicht das Motherboard an sich ist schuld daran, sondern eine Komponente, die beim iMac ins MB integriert ist: Der ATA-Controller.

    Bei einem Power Mac könntest Du durch einen neuen ATA-Controller die 128GB Barriere durchbrechen (da muss ich jetzt an die D2-CallYa-Werbung von vor 100 Jahren denken), im iMac geht das - mangels Erweiterungssteckplätzen - leider nicht.

    Alles was Dir sinnvoll übrigbleibt, ist der Einbau einer Festplatte mit max. 120 GB und das Nutzen externer Laufwerke. Wenn Du Firewire hast, lohnt sich das, ich befürchte aber, bei 6GB verbauter HD hast Du nur USB 1 und damit ganz lahme Übertragungsraten... das würde dann wenig Sinn geben.

    ... Andererseits: Von 6GB auf 120GB... das ist so gigantisch, wenn Dir bislang die 6GB ausgereicht haben, wärst Du mit 250GB vermutlich eh völlig überfordert ;)
     
  6. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Ein Zusammenwirken von OS, Festplattencontroller und den Platzverhältnissen bestimmt, was in einen Rechner eingebaut werden kann. Hier wird die Festplatte an den Platzverhältnissen scheitern. Eine rund 40fache Speicherkapazität erhöht das Bauvolumen der Platte zwar nicht ebensogroß, aber eine 2 – 10fache Bauhöhe ist schon vorstellbar. Extern kann man größere Festplatten ergänzen. Irgendwann beim Booten wird der Controller vom OS gefragt was er kann, was eingebaut ist, welches Dateisystem, Journaling usw.
     
  7. Mike-H

    Mike-H New Member

    Du kannst es nicht lassen deine Unwissenheit zum besten zu geben.
    Die 6 GB HD aus dem iMac ist eine 3,5" mit 1/4 Bauhöhe.
    Und damit von den Außenmaßen her genauso groß wie heutige 750Gb HDs.
    Problem ist einzig und alleine die Adressbreite des Controllers der deswegen nicht mehr als 128 GB adressieren kann.
     
  8. Florian

    Florian New Member

    Lieber Wolfgang, das ist - mit Verlaub - absoluter Käse. Eine 3,5"-IDE-Platte mit 6 GB hat die gleichen Abmaße wie eine solche mit 400 GB.

    Und wie die Vorposter schon richtig schrieben, läuft jede 3,5"-Platte im G3-iMac. Sollte sie größer als 120 GB sein, werden halt nur 128 GB erkannt, aber das Arbeiten damit ist auch dann völlig problemlos.

    Und um noch einer weiteren, oft kolportierten Mär vorzubeugen: Auch mit Platten, die 7200 U/min drehen, bekommt man kein Wärmeproblem. Die größte Wärmequelle im G3-iMac ist die Bildröhre, die ihrerseits die Platte aufheizt.

    Gruß,
    Florian
     
  9. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Du kannst es nicht lassen, wie der allerletzte Waldbauernbub zu pöbeln. Ein bisschen mehr sachliches Diskutieren wäre da schon vonnöten. Nirgends habe ich etwas Verkehrtes behauptet, du Schlaumeier.

    Wo habe ich bestritten, die sei nicht einzubauen? Ich habe meine Anmerkungen bewußt allgemeiner gehalten, damit die Platzverhältnisse bedacht werden und im iMac G3 ausreichen. Extern eine Platte anzuhängen, nimmt einem Schreibtisch auch nicht soviel Platz weg. Ob er die Platte intern oder extern ergänzt, ist seine Angelegenheit.

    4fache Bauhöhe ist doch ein gewaltiger Unterschied. Oder willst du den abstreiten?

    Ähnliches gilt auch für Florian.
     
  10. Florian

    Florian New Member

    Dies sind zwei Aussagesätze. Beide sind falsch.


    Dies ist ein Fragesatz. Er beinhaltet zwei Verneinungen. Bist Du Dir über seine Aussage im klaren? :D

    Belustigte Grüße,
    Florian
     
  11. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wo hat den eine 250 GByte Festplatte eine 4 fache Bauhöhe von der 6GByte aus dem G3 ?
    Die 6GByte-HD aus dem G3 hat exakt die gleiche Bauhöhe wie die angesprochene 250 GByte-HD und ebenso wie die neusten 750 GByte Modelle.
    Schon seit den 2GByte-HDs haben fast alle HDs die gleiche Länge, Breite und Höhe. Den Formafktor nennt man 3,5", 1/4 Bauhöhe.
    Durch die Erhöhung der Speicherkapazitäten sind die Festplatten weder breiter, noch länger und schon garnicht höher geworden.
    Im Gegenteil, vor mir liegt eine 20 MByte-HD im Format 5 1/4" 1/1 Bauhöhe.
    Die hat das 8fache Volumen der 3,5" 1/4 Bauhöhe HDs.
    Die Kapazität hat sich verzichfacht, wärend der Platzbedarf auf 1/8 geschrumpft ist.
    Dein Beitrag das sich das Volumen erhöht wenn die Kapazität erhöht wird ist Schwachsinn. Und in anderen Beiträgen hast du ja schon öfter mehr von selbigen verbreitet.
     
  12. Fadl

    Fadl New Member


    Nun schmeißt diesen Troll doch endlich aus dem Forum. Ist ja nicht zum aushalten was der für Lügengeschichten erzählt.
     
  13. iStoffel

    iStoffel New Member

  14. derbaer

    derbaer New Member

    lol...selten so gelacht...eine 250 GB HD hat eine 4fache Bauhöhe wie eine 6 GB...lol.

    Vielleicht hat sie 4 statt 1 Platter im Gehäuse, das mag sein - glaube 60gig's pro Seite sind derzeit gebräuchlich...hm...macht also 2 platters mit vor und rückseite -> 2x2x60 GB = 240...mist reicht nicht ganz, aber egal^^ -. Das 3,5 Zoll-Gehäuse hat aber - bis auf ein paar Milimeter die Ausmaße einer 6 GB...erstaunlich, aber vario^^.

    ach so...nicht jeder iMac hat die Begrenzung auch 128 GB Controlerseitig...besonders die späten iMacs - 500, 600 oder 700er G3 - vertragen mitunter auch max 192 GB...ohne dass ohne zusätzliche Zahlung an Apple (den Seitenhieb konnte ich mir nicht verkneifen^^)
     
  15. Fadl

    Fadl New Member

    Die neusten Platten haben sogar ca. 160GB auf einer Scheibe. Dadurch sind 320GB Platten mit nur 2 Platter möglich.
    Aber das nur am Rande. Deinem Posting stimme ich ansonsten absolut zu. ;)
     
  16. TomPo

    TomPo Active Member

    Noch etwas Bildungslektüre gefällig?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte#Baugr.C3.B6.C3.9Fen

    Im übrigen spricht man bei den heutzutage aktuellen Festplatten von 1/3 Bauhöhe und nicht einem 1/4, das nur am Rande.

    Ich bin ja nur mal auf die neue Generation HDs gespannt, die 1TB versprechen. Noch interessanter dürfte allerdings der zu erwartende Preis sein. Ich schätze mal vorsichtig 600-750 Euro dürften dann schon über die Theke wandern.
     
  17. Fadl

    Fadl New Member


    Niemals. Die 750er kostet ja ca. 300€
    Da können die 1TB Platten keine 600 kosten. Denn dann würde sie keiner kaufen. ;)
     

Diese Seite empfehlen