Große Festplatten im G4

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von brettl, 11. Dezember 2002.

  1. brettl

    brettl New Member

    Ich bin Fotograf und stelle jetzt komplett auf Digitaltechnik um.
    MAC G4 Dual 533 MHZ / OSX10.2.2
    Ich habe derzeit 3 interne ATA festplatten 60 GB laufen und eine externe Fire Wire.
    Da ich immer ca 15000 Fotos im Archiv habe ist mir die Auslagerung auf CD zu mühsam und ich mache Sie nur als Archiv und Sicherungs CDs. Gearbeitet wird auf den internen HDs, gesichert ganz simple durch Kopie des Ordners Fotos und seiner Unterordner, einmal pro Woche eine Kopie auf die Fire Wire CD die sonst im Safe steht.
    Ich bin aber immer am Lomit mit den Kapazitäten. Jetzt kommen günstige IDE HDs mit mehr als 100 GB. Ich habe hier eine Maxtor 160 GB Ultra ATA/133 5400rpm. Die mächte ich testen um dann intern auf 2 Stück davon und im Firewiregehäuse eine davon zu installieren.
    Laufen ATA Festplatten über 70 GB überhaupt in diesem System ??? Mit einer Partition ??
    Brettl
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Im Mac gibt's meines Wissens keine Grenzen. Meine 120GB ist jedenfalls unpartitioniert und läuft prima.
    Ob 128GB für den Mac ein Problem darstellen, da bin ich mir nicht ganz sicher. Windows kleiner XP und je nach BIOS hat jedenfalls definitiv Probleme damit. Der Mac war diesbezüglich der Wintel-Welt aber schon immer einen Schritt voraus.
    LaCie liefert schliesslich 250 und gar 500GB-Platten, und ich habe bisher noch nicht gehört, dass man diese zwingend partitionieren müsse.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Jumpman

    Jumpman New Member

    Ich bin mir nicht sicher, ob das auch auf Macs zutrifft, aber bei PC's ist das kein Problem.

    Gruss
    Jumpman
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Sehr viele PC's haben sogar ein riesiges Problem mit der 128GB-Grenze! Das füllt Bände in Windows-Foren und -Zeitschriften. Bestenfalls ganz neue Kisten mit XP sind davon ausgenommen.
     
  5. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ha, und ich bin mir nicht sicher ob das auf PC's zutrifft, aber beim Mac ist das sicherlich kein Problem. Danke schön.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich glaube, daß die internen platten bei den älteren g4 nur bis 128 gb erkannt werden, alles was grösser ist wird nicht verwendet. bei den externen firewire-platten ist das eine frage des ide-brückenchips.
    wahrscheinlich wird man intern eine neue controllerkarte einbauen müssen, um die vollen 160 gb nutzen zu können.
     
  7. brettl

    brettl New Member

    Ich bin Fotograf und stelle jetzt komplett auf Digitaltechnik um.
    MAC G4 Dual 533 MHZ / OSX10.2.2
    Ich habe derzeit 3 interne ATA festplatten 60 GB laufen und eine externe Fire Wire.
    Da ich immer ca 15000 Fotos im Archiv habe ist mir die Auslagerung auf CD zu mühsam und ich mache Sie nur als Archiv und Sicherungs CDs. Gearbeitet wird auf den internen HDs, gesichert ganz simple durch Kopie des Ordners Fotos und seiner Unterordner, einmal pro Woche eine Kopie auf die Fire Wire CD die sonst im Safe steht.
    Ich bin aber immer am Lomit mit den Kapazitäten. Jetzt kommen günstige IDE HDs mit mehr als 100 GB. Ich habe hier eine Maxtor 160 GB Ultra ATA/133 5400rpm. Die mächte ich testen um dann intern auf 2 Stück davon und im Firewiregehäuse eine davon zu installieren.
    Laufen ATA Festplatten über 70 GB überhaupt in diesem System ??? Mit einer Partition ??
    Brettl
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Im Mac gibt's meines Wissens keine Grenzen. Meine 120GB ist jedenfalls unpartitioniert und läuft prima.
    Ob 128GB für den Mac ein Problem darstellen, da bin ich mir nicht ganz sicher. Windows kleiner XP und je nach BIOS hat jedenfalls definitiv Probleme damit. Der Mac war diesbezüglich der Wintel-Welt aber schon immer einen Schritt voraus.
    LaCie liefert schliesslich 250 und gar 500GB-Platten, und ich habe bisher noch nicht gehört, dass man diese zwingend partitionieren müsse.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Jumpman

    Jumpman New Member

    Ich bin mir nicht sicher, ob das auch auf Macs zutrifft, aber bei PC's ist das kein Problem.

    Gruss
    Jumpman
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Sehr viele PC's haben sogar ein riesiges Problem mit der 128GB-Grenze! Das füllt Bände in Windows-Foren und -Zeitschriften. Bestenfalls ganz neue Kisten mit XP sind davon ausgenommen.
     
  11. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ha, und ich bin mir nicht sicher ob das auf PC's zutrifft, aber beim Mac ist das sicherlich kein Problem. Danke schön.
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich glaube, daß die internen platten bei den älteren g4 nur bis 128 gb erkannt werden, alles was grösser ist wird nicht verwendet. bei den externen firewire-platten ist das eine frage des ide-brückenchips.
    wahrscheinlich wird man intern eine neue controllerkarte einbauen müssen, um die vollen 160 gb nutzen zu können.
     
  13. brettl

    brettl New Member

    Ich bin Fotograf und stelle jetzt komplett auf Digitaltechnik um.
    MAC G4 Dual 533 MHZ / OSX10.2.2
    Ich habe derzeit 3 interne ATA festplatten 60 GB laufen und eine externe Fire Wire.
    Da ich immer ca 15000 Fotos im Archiv habe ist mir die Auslagerung auf CD zu mühsam und ich mache Sie nur als Archiv und Sicherungs CDs. Gearbeitet wird auf den internen HDs, gesichert ganz simple durch Kopie des Ordners Fotos und seiner Unterordner, einmal pro Woche eine Kopie auf die Fire Wire CD die sonst im Safe steht.
    Ich bin aber immer am Lomit mit den Kapazitäten. Jetzt kommen günstige IDE HDs mit mehr als 100 GB. Ich habe hier eine Maxtor 160 GB Ultra ATA/133 5400rpm. Die mächte ich testen um dann intern auf 2 Stück davon und im Firewiregehäuse eine davon zu installieren.
    Laufen ATA Festplatten über 70 GB überhaupt in diesem System ??? Mit einer Partition ??
    Brettl
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Im Mac gibt's meines Wissens keine Grenzen. Meine 120GB ist jedenfalls unpartitioniert und läuft prima.
    Ob 128GB für den Mac ein Problem darstellen, da bin ich mir nicht ganz sicher. Windows kleiner XP und je nach BIOS hat jedenfalls definitiv Probleme damit. Der Mac war diesbezüglich der Wintel-Welt aber schon immer einen Schritt voraus.
    LaCie liefert schliesslich 250 und gar 500GB-Platten, und ich habe bisher noch nicht gehört, dass man diese zwingend partitionieren müsse.

    Gruss
    Andreas
     
  15. Jumpman

    Jumpman New Member

    Ich bin mir nicht sicher, ob das auch auf Macs zutrifft, aber bei PC's ist das kein Problem.

    Gruss
    Jumpman
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Sehr viele PC's haben sogar ein riesiges Problem mit der 128GB-Grenze! Das füllt Bände in Windows-Foren und -Zeitschriften. Bestenfalls ganz neue Kisten mit XP sind davon ausgenommen.
     
  17. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ha, und ich bin mir nicht sicher ob das auf PC's zutrifft, aber beim Mac ist das sicherlich kein Problem. Danke schön.
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich glaube, daß die internen platten bei den älteren g4 nur bis 128 gb erkannt werden, alles was grösser ist wird nicht verwendet. bei den externen firewire-platten ist das eine frage des ide-brückenchips.
    wahrscheinlich wird man intern eine neue controllerkarte einbauen müssen, um die vollen 160 gb nutzen zu können.
     

Diese Seite empfehlen