Großer Mist - Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLake, 18. August 2004.

  1. MacLake

    MacLake New Member

    Seit ein paar Tagen (vermutlich seit dem Update auf 10.3.5) habe ich großen Ärger mit den Zugriffsrechten.

    Mail, Safari, iCal starten nicht mehr, wenn man die Prefs und die dazugehörigen Ordner leer räumt, dann geht's wieder, dann sind aber halt auch Mails und Favoriten etc.weg.

    Zauberhaft sind auch die Systemeinstellungen:Landeseinstellungen, Sicherheit, Sharing, Benutzer bringt das Ding zum einfrieren.

    Hat jemand ne Idee, wie ich das aus der Welt bekomme?

    Danke im voraus - Gruß MacLake
     
  2. Olley

    Olley Gast

    hast du schon die zugriffsrechte überprüft/ repariert?

    dienstprogramme >> Festplattendienstprogramm...
     
  3. teorema67

    teorema67 New Member

    Lezteres spricht eher dafür, dass mit deinem System prinzipiell 'was nicht stimmt. Wenn Disk Utility -> Erste Hilfe und Permissions reparieren, event. auch Prüfung mit DiskWarrier oder TechTool Pro (NICHT Norton Disk Doctor!) nichts bringen, würde ich es neu aufspielen und Combo 10.3.5 drüberziehen.

    Isoliert betrachtet, kann es dafür neben den Permissions noch verschiedene andere Gründe geben. Wenn du Caches, Safari History und Preferences löscht, gehen Favoriten und Mails erst 'mal nicht verloren. Kontrolliere, ob die unsichtbaren /usr/bin/tar, /usr/bin/gnutar, /usr/bin/smbtar vorhanden sind. - Hast du StuffitEngineShell in /Library/CFM Support? Welche Version?

    Gruß!
    Andreas
     
  4. MacLake

    MacLake New Member

    Also: als root konnte ich meinen "Benutzer" bearbeiten, hab einfach mal nur den Namen geändert - flups schon geht alles wieder - aber das scheint mir nur eine temporär funktionierende Lösung zu werden.

    DiskUtility hatte keine Ergebnnisse gebracht. TechTool und DiskWarrier habe ich nicht, müsste ich erst kaufen.


    Ok. Wie sehe ich denn unsichtbare Dateien und wo suche ich sie? Ist /usr/bin/gnutar ein Pfad?

    StuffitEngineShell ist da in Version 8.0.2

    Besten Dank für die comments!

    Gruß MacLake
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo MacLake,

    den Benutzernamen sollte man nicht ändern, genau das kann viele Probleme machen, weil Mail u. a. Apps bei ihrer Speicherstrategie diesen Namen registrieren. Wenn du also den originären Benutzernamen wiederhergestellt hast, müsste "alles in Butter" sein.

    Unsichtbare Dateien findest du mit der Option *Sichtbarkeit: alles* im Finden Dialog des Finders. Es wurde schon berichtet, dass die *tar* Komponenten abhanden kommen können (z. B. durch irgendeinen Installer, hatte ich selbst noch nicht). - /usr/bin/gnutar ist ein Pfad.

    Wenn du sicher bist, dass StuffitEngineShell 8.0.2 von StuffIt Standard oder Deluxe installiert wurde, ist alles OK. Irgend ein Installer (hatte ich selbst schon, weiß aber nicht mehr, welcher Installer das war) legt da eine andere Version 'rein (auch 8.0.2) und dann startet das ein oder andere Programm nicht. Wenn du nicht sicher bist, installiere StuffIt Standard nochmal drüber.

    Gruß!
    Andreas
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member


    alles apple apps ????

    es sind nur die systemschriften. bring die in ordnung und alles läuft wieder wie von selbst :) entweder du hast schriftverwaltung und suitcase parallel laufen ... oder du hast deine systemschriften nicht da wo sie sein sollten. also in system>library>fonts> je nach system so um die 20-22 schriften. mach die schriftverwaltung auf, klick auf computer, geh in die leiste > ablage > schriften hinzufügen > hangel dich durch bis zum systemfontsordner und füg sie hinzu.

    ... dann laufen die apps wieder. am besten mit neustart und eventuell dann die rechte mal laufen lassen
     
  7. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    oh mann... immer diese tipps mit den unsichtbaren dateien ;( ;( warum sind die wohl unsichtbar :rolleyes: damit man die finger davon lässt. lass bloss die finger weg. es sind die schriften 100%
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    Dass durch 10.3.5 die Schriften aus /System/Library/Fonts entfernt werden, habe ich bei all den Diskussionen um - absolut betrachtet vereinzelte - Fehlfunktionen von 10.3.5 noch nicht gehört. Man lernt halt nie aus ;)
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Wenn alles läuft, kannst du die unsichtbaren Dateien gerne ignorieren. Wenn etwas nicht läuft, kann auch 'mal da der Hund begraben liegen. Du sollst ja nix manipulieren, nur bei begründetem Verdacht schauen, ob sie noch alle alle da sind ;)

    StuffItEngineShell ist keine unsichtbare Datei.

    Gruß!
    Andreas
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann hast du nicht aufmerksam gelesen...ich hab das so schon mindestens 15mal hier beantwortet :devil:
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Hi Macci,

    ich stehe auf der Leitung. Hab' echt noch nicht gehört, dass durch die Installation von 10.3.5 die Systemschriften verschwinden (Font-Probleme mit Adobe Programmen schon, z. T. in Verbindung mit Suitcase). Könntest du bitte einen Link posten? Habe gerade hier im Forum eine Suche gemacht und bin nicht fündig geworden.

    Gruß!
    Andreas
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

  13. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ..eins ist so sicher wie das amen in der kirche: wenn diese oben geschilderten probleme auftreten und es sind nur apple apps und systemeinstellung und rechte reparieren ... und keine fremdprogramme davon betroffen, dann sind es zu 99.99% die schriften. ob die jetzt durch ein update oder die installation eines tools oder durch den unsachgemäßen umgang des users mit seinen fonts verursacht wurden ist dabei doch ziemlich egal. :) ;)
     
  14. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    nö .. die sind unsichtbar damit nicht jeder dranrumfummelt. und wie erkennst du ob eine unsichtbare gebraucht wird oder nicht... :confused:

    ... wer oder was sind eigentlich "alle" ???
     
  15. teorema67

    teorema67 New Member

    OK, MakLake meinte es habe *vermutlich* mit 10.3.5 zu tun - wenn man den Zusammenhang weglässt, kommen die Schriften in Frage.

    BTW: Wenn ich die Schriften in /Library/Fonts und in /System/Library/Fonts deaktiviere, läuft Adressbuch nicht, Mail läuft anstandslos, Safari habe ich nicht, die Systemeinstellungen zicken in keiner Weise.

    Gruß!
    Andreas
     
  16. teorema67

    teorema67 New Member

    Natürlich werden die > 100000 unsichtbaren Dateien gebraucht! Vielleicht nicht auf jedem Rechner. Wenn du einen konkreten Verdacht hast (weil in einschlägigen Diskussionen erwähnt), wieso scheust du dich, mit ein paar Keystrokes nach dem Rechten zu sehen? :confused:
     
  17. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    wenn du die schriften in system>library>fonts deaktivierst ???? doofe frage: wie machst du das ??? und wenn du das gemacht hast was ja nicht geht, und du dann die systemschriften in suitcase/schriftverwaltung deaktivierst ... dann mach doch bitte einen neustart :embar: :embar: :party:
    ****dunkel wars die nacht schien helle ****

    ... kommen die schriften in frage ::: :party: :party: es sind die schriften.
     
  18. MacLake

    MacLake New Member

    …ganz bestimmt!

    1. habe ich nach Prüfung auch festgestellt, dass ich Probleme mit der Schriftverwaltung habe, einige Fonts waren doppelt geladen und bei einigen Sammlungen wurden nicht die Fonts gelistet, die tatsächlich auch aktiviert waren.…

    und 2. weil ich persönlich das am besten finde, denn es lässt sich leicht "reparieren"

    Gibt's sowas wie eine "Liste" der Systemschriften, damit man mal sehen kann, was da genau reingehört?

    Kann es richtig sein, dass in der Sammlung "System" 102 Schriften aktiv sind?

    Für Eure Hilfe vielen vielen Dank!

    Gruß MacLake
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Im Ordner System/Library/Fonts sollten sich folgende Fonts befinden:
    Apple LiGothic Medium.dfont
    AppleGothic.dfont
    AquaKanaBold.otf
    AquaKanaRegular.otf
    Courier.dfont
    Geeza Pro Bold.ttf
    Geeza Pro.ttf
    Geneva.dfont
    Hei.dfont
    Helvetica.dfont
    Keyboard.dfont
    LastResort.dfont
    LucidaGrande.dfont
    Monaco.dfont
    Osaka.dfont
    OsakaMono.dfont
    Symbol.dfont
    Times.dfont
    ZapfDingbats.dfont
    ?????? Pro W4.otf
    ?????? Pro W3.otf
    ?????? Pro W6.otf
    ?????? Pro W3.otf
    ?????? Pro W6.otf
    ?????? Std W8.otf
    ????.ttf
    ????.ttf

    die Fragezeichen sind im Original japanische Schriftzeichen.

    Also sind 102 definitiv zuviele und die wirklich wichtigen sind deaktiviert oder fehlen wahrscheinlich...
     
  20. teorema67

    teorema67 New Member

    So wie von Macci beschrieben, siehe Link weiter oben.

    Hey, jetzt bin ich beleidigt, weil du mich für so doof hältst! ;) :D
     

Diese Seite empfehlen