Großes Benutzer Problem !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von icedre, 23. August 2004.

  1. icedre

    icedre New Member

    Hallo,

    also ich wollte nur meinen Kurznamen mit einem Tool ändern, dann hat er einen Fehler gemeldet und als ich neustartete, waren alle meine Dateien weg und ich war nur als standard User eingetragen...
    Meine Dateien sind wahrscheinlich in dem Ordner "Deleted Users" wo ich aber nur als Admin dran komme, aber ich bin ja als standard User definiert...

    Kann ich irgendwie wieder ein Admin Konto erstellen, dass ich wenigstens an meine alten Dateien ran komme, oder kann ich sonst wie in den Ordner "Deleted Users" ?

    Bitte helft mir, ich bin völlig am Ende !


    Vielen Dank im Voraus, icedre.
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    Keine Panik.

    Im Verzeichnis
    Benutzer->Gelöschte Benutzer->"NameDesGelöschtenBenutzers"
    findest du eine Image-Datei (.dmg) Und da sollte noch alles drin sein, einfach doppelklicken, dann wird die Datei als Volume gemountet.
     
  3. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Ohh, ohh !

    Wenn du dich als root anmeldest, solltest du Zugriff auf die alten user-Daten haben, sowie alle anderen Aktionen ausführen können. Das setzt allerdings die vorherige Aktivierung des root-users und extra Passwort-Vergabe voraus. Falls nicht, weiß ich nicht, ob man das (root aktivieren) nachträglich von einem nicht-Admin Account aus kann.
    Große Vorsicht aber mit dem root-user; weil "er" ungefragt ALLES verändern kann -glaube ich-.
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Sorry, habe nicht zu ende gelesen. Erstelle einfach eine neuen User, unter Benutzer -> Sicherheit -> "Der Benutzer darf diesen Computer verwalten" dort anklicken, dann hast du mit diesem User Admin-Rechte, und du hast Zugriff auf den Ordner "Gelöschte Benutzer".
     
  5. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    ...da ich es an meinem hier NICHT ausprobieren will::rolleyes:
    Geht denn genau diese Aktion von einem nicht-admin-user aus? ...der dann nach dem (alten) admin-Kennwort gefragt wird?? Falls ja freue ich mich zwar für icedre, wundere mich aber schon etwas.
    Wie gesagt: ...mag es hier gerade nicht nachspielen.
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Ja geht, es reichen Admin-Rechte, der Root muss also nicht unbedingt aktiviert sein.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Was für ein Tool war es denn? vielleciht hilfreich um nachzuvollziehen was es genau gemacht hat.
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    Tja, sorry Leute, ich glaube ich schlafe noch. Habe hier bisher nur Mist geschrieben. Ich habe eine Pause nötig, bin erst um 4 Uhr in der Nacht ins Bett.
     
  9. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Würde mich ehrlich gesagt auch wundern, wenn man als Benutzer ohne Admin-Rechte einen Admin-Account anlegen könnte.
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    So da bin ich wieder, frisch kalt geduscht, und hoffentlich mit mehr Grips unterwegs!

    @icedre

    Das einfachste ist wohl, starte von der System CD/DVD, dort kannst du Kennwörter zurücksetzen, und auch ein Root-Kennwort setzen, damit hast dann alle Rechte, und du kannst dann neue Admin-Accounts setzen.
     

Diese Seite empfehlen