Großes Problem bei Installation von OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MJungowski, 29. Mai 2002.

  1. MJungowski

    MJungowski New Member

    Hi...

    Heute wollte ich auf meinem PowerMac 7300 mit G3/450 Karte und 112MB RAM mal OS X antesten, um zu sehen ob sich eine Investition in mehr RAM um OS X zu betreiben überhaupt lohnt, oder ob mir X nicht ganz so taugt und ich lieber bei 9.1 bleiben soll.
    Wie dem auch sei, ich bin garnicht erst soweit gekommen. Da ich ja noch einen nicht offiziell unterstützten PowerMac habe, habe ich mir XPostFacto runtergeladen um die Installtion trotzdem durchführen zu können.
    Nachdem XPostFacto einige Dateien auf die Zielfestplatte kopiert startet der Rechner wie vorgesehen neu, und das wars. Anschließend bekomme ich beim Versuch die Installation fortzusetzen nur noch das Symbol eines durchgebrochenen Ordners zu sehen anstelle dem lachenden Mac-Gesicht das den Bootvorgang einleitet.

    Laut Troubleshooting von XPostFacto deutet dieser Broken Folder darauf hin, dass man nicht das Original Apple CD-ROM verwendet. Aber auch mit diesem blieb der Fehler bestehen, ebenso wie mit der original 2GB Apple Festplatte die ursprünglich in diesem PowerMac eingebaut war. Kurz gesagt: Egal wie ich es anging, egal ob OS X 10.0 oder 10.1 es kam immer der Broken Folder nach dem Neustart.

    Kann mir jemand helfen?
     

Diese Seite empfehlen