grüne Farbe nach dem Start meines i.Macs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sofakleber, 16. September 2002.

  1. sofakleber

    sofakleber New Member

    Hallo ich habe in meinem i Mac 400 DV eine neue Festplatte (40GB) einbauen lassen, seitdem kommt es vor das das Monitorbild nach dem starten verzeert ist oder die Monitorfarbe im Grünton erscheint. Nach einem Neustart funktioniert es dann wieder. Woran liegt das?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    wüsste ich auch gern. Bei ner Freundin pasiert das ziemlich genau seitdem sie OS X installiert hat, glaube aber nicht das es damit zu tun hat, ist auch egal unter welchem OS sie startet. mal sieht alles prima aus, und mal bedarf es mehrerer neustarts bis das Bild endlich passt. Entweder sind die Farben im eimer, oder das ganze Bild ist verzerrt.
    Ein screenshot davon kann man nicht machen, denn auf dem screenshot sieht das Bild völlig normal aus.

    rechner ist der selbe wie obiger: iMac 400 DV - schon seltsam oder? geht da etwa der Monitor den Bach runter?

    also- any ideas?
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    da fällt mir ein, vielleicht nützt ja das löschen des P-RAM was ?
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    Nabend zusammen

    Ohne hier Panik verbreiten zu wollen:

    Als bei dem iMac meiner Schwester Farbfehler (v.a. Grünstich) und ein wackelndes Bild auftraten lag es an einem defekten Kaben zwischen Board und Monitor.

    Ich weiß leider nicht mehr genau wie das Teil hieß. War ein "Videokabel" oder so. Es verbindet das Grafikfeld auf dem Mainboard mit der Bildkontrolle des Monitors. Die Reparatur hat um die 60 eurolinge gekostet.

    mfg Noah
     
  5. Kafi

    Kafi New Member

    ich glaube auch ganz stark, dass da etwas mit dem Monitor nicht in Ordnung ist, ich hatte das mal mit dem 15 Zoll AV von Apple, hat mich damals 20 Mark gekostet, die Reparatur, war aber ja auch nur ein Monitor.

    Ich glaube, dass sich diese Farbdarstellungsprobleme auch beheben lassen müssten, indem man dem iMac mal einen kräftigen Schlag gibt (bitte nicht ausprobieren), von wegen Wackelkontakt oder so, kann sein, dass das entmagnetisieren des Monitors beim neustarten das gleiche macht....

    ich fürchte, da hilft nur noch ne reparatur,

    und ich hoffe, dass es bei unseren iMacs nicht auch bald anfängt, wäre nämlich gar nicht witzig....
     
  6. sofakleber

    sofakleber New Member

    es kommt ja bei mir nicht immer vor, zum Glück. Aber sollte sich der zustand verschlechtern siehts woll so aus das mein Mac schon wieder zum "Doktor" muß. Trotzdem Danke
     
  7. alberti11

    alberti11 New Member

    Habe das bei meinem 17 er TFT und dem Cube gehabt. Das ADC KAbel war defekt (Wackelkontakt)

    Ali
     
  8. neumi

    neumi New Member

    ja genau! unbedingt! :)))
     
  9. berobel

    berobel New Member

    Der Beste Tipp...
    Habe das Gleiche in "Grün" gehabt, eine neue Batterie eingebaut... und siehe da...
    Die ist nämlich für ALLES gültig...---Oft gehört, daß der IMac gern einen Batterieschaden hat.
    Bei mir wars nach einem neuen Batterieeinbau und!!!!!!!! Reinigung der Steckkontakte
    ALLES wieder in Ordnung...
    MFG
     

Diese Seite empfehlen