Gruesse aus Pucon/Chile

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von christiane, 3. März 2004.

  1. christiane

    christiane Active Member

    Ja, ich bin endlich da wo ich hinwill und trotz allem sehr gluecklich, hier zu sein.

    Als erstes: Mein Rucksack ist verlorengegangen zwischen Frankfurt und Madrid oder zwischen Madrid und Santiago de Chile. Nichts zu machen und ich bin schon 6 Tage hier. Jetzt versucht mein Vater noch aus Deutschland etwas DRuck zu machen, aber wer weiss, ob das was bringt.

    Ein paar Sachen kann man hier auch kaufen, aber es ist schon aergerlich, wenn man alles gut vorbereitet und dann doch alles fuer die Katz ist.

    Chile ist schoen und ich kann jeden empfehlen, hierher zu kommen.
    Uebrigens: hier bin ich gerade und sitze in einem Internetcafe mit relativ schneller Verbindung.

    Hat jemand von Euch auch solche Erfahrungen mit Fluggesellschaften? Was kann man noch machen? Wieviel zahlt die Versicherung und was muss ich vorweisen?

    Danke
    Christiane, die Chilereisende.
     
  2. Hodscha

    Hodscha New Member

    Hallo Christiane,

    ich habe mal meine Tasche auf einem Flug mit der Swiss verloren. Die Schweizer sind nicht gerade zuverlässig :cool:
    Auf jeden Fall habe ich mir neue Anziehsachen gekauft, also nur ein paar ;), Zahnbürste und solche Sachen. Du musst von ALLEM die Quittungen aufbewahren. Ich habe nach 3 Tagen dann meinen Koffer bekommen. Die Fluggesellschaft hat im nachhinein alle Sachen bezahlt, die ich gekauft hatte. Ich habe damals einfach die Quittungen zu ihnen geschickt. Es war kein Problem.
    Bei Anziehsachen wird wohl kein Theater gemacht, was aber ist, wenn dein Kamera und andere elektronische Sachen drin waren, weiss ich es nicht.
    Dein Koffer wird aber wieder auftauchen. Ansonsten wünsche ich dir viel Spass und ich warte auf die tausenden Fotos :D
     
  3. christiane

    christiane Active Member

    Danke fuer die Aufmunterung und den Tipp, die Rechnungen aufzuheben. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Die kleinen Sachen in Santiago waren nicht so teuer, so insgesamt 10 Euro? Aber vorhin habe ich mir eine Jacke gekauft fuer 22000 Pesos, nicht erschrecken, das sind umgerechnet ungefaehr 33 Euro. Aber immerhin.

    Noch habe ich keine neuen Nachrichten und ich bin jetzt schon eien Woche in Chile aber naja.

    Einen Fotoparat habe ich im Handgepaeck gehabt aber nur 6 Akkus. Und kein Ladegeraet. Ladegeraete kann man auch hier kaufen, das werde ich wahrscheinlicht tun. Dann kann ich euch auch mit tollen Fotos mit Vulkanen und Pinguinen und so beeindrucken :cool:

    Also dann, hier ist es jetzt dreiviertel 10 nachts und ich werde noch ein bisschen im Netz surfe, dann zu meinen Herbergseltern zurueckgehen. Kann ich nur jedem empfehlen, so lernt man das echte Leben kennen. Man muss sich halt Zeit nehmen. Und von den 6 Wochen die ich hier bin, "verschwende" ich 2 Wochen fuer diesen Sprachkurs mit sogenannten "Homestay". Ist sehr gut.

    Gruss
    Christiane
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Soso, beim Surfen in Südamerika lernt man das echte Leben kennen.
    :cool:
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    ¿Donde está la maleta negra?

    Der erste Satz, den ich damals im Spanisch-Kurs gelernt habe.
    Aber noch in Deutschland, sinnvollerweise.
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Sind sie krank schwarz?
     
  7. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    viel Spaß in Chile auch ohne Rucksack und Grüße aus dem grauen Deutschland (Frühling wo bleibst Du???) :)
     
  8. macNick

    macNick Rückkehrer

    Ok, kalt mag es ja sein, aber GRAU?

    Schau mal aus dem Fenster, ich habe es getan!
     
  9. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    das zählt nicht! Du musst schon um 7h aus dem Fenster schauen! :crazy:
     
  10. macNick

    macNick Rückkehrer

    Faule Ausrede! Um sieben war es auch schon so!
     
  11. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    hm, hier in Neu Isenburg nich.... ;(
     
  12. macNick

    macNick Rückkehrer

    Das kann natürlich sein, N.I. liegt ja in einer permanenten Flugzeugabgaswolke.
     
  13. lemming

    lemming New Member

    Ne, heisst ungefähr. Wo ist der drecks schwarze Koffer, verdammicht nochmal. Sollte man in jeder sprache und mit jeder Farbe seiner Koffer ausprechen können. Für den Fall das am Flughafen was schief geht ;)

    ¿ Es el maleta sucio negra?
    >No, no es negra. Es verde.
     
  14. christiane

    christiane Active Member

    Hola!

    Donde esta mi mochila roja? Mi mochila roja esta en Santiago! Verdad!

    Ja, wirklich, er ist da. Mein Vater hat das rausbekommen. Morgen oder uebermorgen kommt er mit dem Bus hierher, das funktioniert hier wie mit der Post oder dem Packetdienst.

    ja,ja, in der Kneipe lernt man das Leben kennen? Wolltest du das sagen? Kann schon sein, aber ich bin krank, ich habe eine mittelschwere Erkaeltung und will fit sein fuer den morgigen oder uebermorgigen Ausritt in die Anden....

    Also gehe ich frueh zu Bett um fit fuer den Sprachkurs und gesund zu werden. Viele Gruesse, auch hier regnet es wie aus Kann.
    Christiane
     
  15. Hodscha

    Hodscha New Member

    dann wird ja jetzt alles wieder gut :D
    weiterhin viel spass und benimm dich :cool:
     
  16. christiane

    christiane Active Member

    Danke fuer die Aufmunterung und den Tipp, die Rechnungen aufzuheben. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Die kleinen Sachen in Santiago waren nicht so teuer, so insgesamt 10 Euro? Aber vorhin habe ich mir eine Jacke gekauft fuer 22000 Pesos, nicht erschrecken, das sind umgerechnet ungefaehr 33 Euro. Aber immerhin.

    Noch habe ich keine neuen Nachrichten und ich bin jetzt schon eien Woche in Chile aber naja.

    Einen Fotoparat habe ich im Handgepaeck gehabt aber nur 6 Akkus. Und kein Ladegeraet. Ladegeraete kann man auch hier kaufen, das werde ich wahrscheinlicht tun. Dann kann ich euch auch mit tollen Fotos mit Vulkanen und Pinguinen und so beeindrucken :cool:

    Also dann, hier ist es jetzt dreiviertel 10 nachts und ich werde noch ein bisschen im Netz surfe, dann zu meinen Herbergseltern zurueckgehen. Kann ich nur jedem empfehlen, so lernt man das echte Leben kennen. Man muss sich halt Zeit nehmen. Und von den 6 Wochen die ich hier bin, "verschwende" ich 2 Wochen fuer diesen Sprachkurs mit sogenannten "Homestay". Ist sehr gut.

    Gruss
    Christiane
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Soso, beim Surfen in Südamerika lernt man das echte Leben kennen.
    :cool:
     
  18. friedrich

    friedrich New Member

    ¿Donde está la maleta negra?

    Der erste Satz, den ich damals im Spanisch-Kurs gelernt habe.
    Aber noch in Deutschland, sinnvollerweise.
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Sind sie krank schwarz?
     
  20. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    viel Spaß in Chile auch ohne Rucksack und Grüße aus dem grauen Deutschland (Frühling wo bleibst Du???) :)
     

Diese Seite empfehlen