Grundriss für mein Haus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Taxi, 5. November 2002.

  1. Taxi

    Taxi New Member

    Gibt es irgendein gutes und vorallendingen günstiges Programm ,ausser Archicad, mit dem ich einen Grundriss für mein Haus zeichnen kann?
    Gut wäre wenn Fenster und Türen per Drag and Drop einfügbar wären.
    Danke
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Soweit ich weiß ist da im Apfelsektor nicht so viel zu holen.
    In der DOSenwelt gibts Spirit und Nemetschek, aber die Programme sind auf deutsch gesagt besch...eiden.

    Archicad gibts zwar auch als Studentenversion für ein Bruchteil des Preises, ist dann aber immernoch teuer und macht ein hässliches Wasserzeichen in die Ausdrucke rein.

    Was die Drag and Drop Funktion angeht geht das sowieso am besten mit dem Graphisoft Produkt.
    Wir können ja zusammen legen. Ich hätte das Teil nämlich auch gerne für meinen heimischen Mac.

    mfg Noah
     
  3. Tambo

    Tambo New Member

    doch, beim GC-Bauer Lemke gibts " cadintosh" http://www.lemkesoft.de das müsste für ne weile reichen. Bitte bei Gebrauch registrieren, der Mann macht gute Arbeit..... weiss allerdings nicht ob drag and drop.....
     
  4. Haegar

    Haegar New Member

    hallo,

    es gibt da noch "macdraft", ein 2-D Prog. Kostet ca. 300 ¬, soll aber einfach zu lernen sein, ist ein vollständiges CAD-Programm, läuft sogar unter X...

    Gruß Haegar
     
  5. Apfelbrei

    Apfelbrei New Member

    Das beste CAD ist meines Erachtens VectorWorks, vormals MiniCad, daß man in Deutschland bei ComputerWorks anglotzen kann. Daß die MAcplattform CAD-mäßig nichts zu bieten hat stimmt ja wohl nicht so ganz: AshlarVellum, FormZ, VectorWorks, ArchiCad, Microstation, die geilsten Programme laufen alle auf dem Mac. Abgesehen davon empfehle ich Dir sowieso such einen guten Architekten, der kann mehr als Dein CAD-Programm... ;-)

    Grüße
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Ich glaube da hast du mich missverstanden.
    Als ich sagte, dass bei Apple nicht viel zu holen sei, meinte ich, dass es den kostenlosen Schrott fast nur für PC gibt. Die besseren Programme laufen zwar auf dem Mac, aber die sind leider auch sehr teuer.

    mfg Noah
     
  7. nos4r2

    nos4r2 New Member

    moin,
    kurz eingeworfen, dass archicad lediglich einen "studenten-text" an den rändern des blattes hat, welcher dann manuell abgeschnitten wird.
    ein wasserzeichen würde ein weit grösseres handicap darstellen.
    kosten: ca 150¬ (das programm jetzt ;-) )
    grüsse
    _c
     
  8. jasm

    jasm New Member

    Wenn Du aber einen Einrichtungsplaner suchts -- also sowas, wo man in 3D gucken kann, wie's denn so mit den Möbeln aussehen könnte -- guckt Dir mal den 1-2-3 Homedesigner an. Gibts beispielsweise bei Arktis für etwa 49,? Eur.
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<Abgesehen davon empfehle ich Dir sowieso such einen guten Architekten, der kann mehr als Dein CAD-Programm... ;-)>>

    Tipp: schau mal in's Profil. Die Lösung ist vielleicht so weit nicht? ;-)))
     
  10. noah666

    noah666 New Member

    Soweit ich weiß ist da im Apfelsektor nicht so viel zu holen.
    In der DOSenwelt gibts Spirit und Nemetschek, aber die Programme sind auf deutsch gesagt besch...eiden.

    Archicad gibts zwar auch als Studentenversion für ein Bruchteil des Preises, ist dann aber immernoch teuer und macht ein hässliches Wasserzeichen in die Ausdrucke rein.

    Was die Drag and Drop Funktion angeht geht das sowieso am besten mit dem Graphisoft Produkt.
    Wir können ja zusammen legen. Ich hätte das Teil nämlich auch gerne für meinen heimischen Mac.

    mfg Noah
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    doch, beim GC-Bauer Lemke gibts " cadintosh" http://www.lemkesoft.de das müsste für ne weile reichen. Bitte bei Gebrauch registrieren, der Mann macht gute Arbeit..... weiss allerdings nicht ob drag and drop.....
     
  12. Haegar

    Haegar New Member

    hallo,

    es gibt da noch "macdraft", ein 2-D Prog. Kostet ca. 300 ¬, soll aber einfach zu lernen sein, ist ein vollständiges CAD-Programm, läuft sogar unter X...

    Gruß Haegar
     
  13. Apfelbrei

    Apfelbrei New Member

    Das beste CAD ist meines Erachtens VectorWorks, vormals MiniCad, daß man in Deutschland bei ComputerWorks anglotzen kann. Daß die MAcplattform CAD-mäßig nichts zu bieten hat stimmt ja wohl nicht so ganz: AshlarVellum, FormZ, VectorWorks, ArchiCad, Microstation, die geilsten Programme laufen alle auf dem Mac. Abgesehen davon empfehle ich Dir sowieso such einen guten Architekten, der kann mehr als Dein CAD-Programm... ;-)

    Grüße
     
  14. noah666

    noah666 New Member

    Ich glaube da hast du mich missverstanden.
    Als ich sagte, dass bei Apple nicht viel zu holen sei, meinte ich, dass es den kostenlosen Schrott fast nur für PC gibt. Die besseren Programme laufen zwar auf dem Mac, aber die sind leider auch sehr teuer.

    mfg Noah
     
  15. nos4r2

    nos4r2 New Member

    moin,
    kurz eingeworfen, dass archicad lediglich einen "studenten-text" an den rändern des blattes hat, welcher dann manuell abgeschnitten wird.
    ein wasserzeichen würde ein weit grösseres handicap darstellen.
    kosten: ca 150¬ (das programm jetzt ;-) )
    grüsse
    _c
     
  16. jasm

    jasm New Member

    Wenn Du aber einen Einrichtungsplaner suchts -- also sowas, wo man in 3D gucken kann, wie's denn so mit den Möbeln aussehen könnte -- guckt Dir mal den 1-2-3 Homedesigner an. Gibts beispielsweise bei Arktis für etwa 49,? Eur.
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<Abgesehen davon empfehle ich Dir sowieso such einen guten Architekten, der kann mehr als Dein CAD-Programm... ;-)>>

    Tipp: schau mal in's Profil. Die Lösung ist vielleicht so weit nicht? ;-)))
     

Diese Seite empfehlen