Günstiger Drucker für Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macroskop, 17. Juni 2005.

  1. Macroskop

    Macroskop New Member

    Hi! Ich möchte mir einen günstigen Drucker für meinen mini kaufen. Nichts wildes, ein paar Briefe etc.

    Vor allem sollen die Patronen nicht so schnell austrocken (drucke nur selten, daher ein low-cost Drucker).

    Hat jemand einen Tipp?
     
  2. ihans

    ihans New Member

    jo! Canon i320. Der ist gut!
     
  3. was darf er denn kosten???

    billig im tintenverbrauch, kosten der neutinten, sind canons pixma-reihe

    ab 1,- je farbe

    http://www.canon.de/for_home/product_finder/printers/bubble_jet/pixma_ip3000/index.asp

    der drucker hat ne preisempfehlung von 129,-, doch es geht auch billiger. den selbigen über die preissuchmaschine " evendi.de ": ab 79,-

    http://www.evendi.de/preisvergleich/Produkte/61735.html


    den ip4000 gibts schon ab 95,-

    http://www.evendi.de/preisvergleich/Produkte/61736.html

    vergleich mal auf der seite von canon selbst, was dir zusagt

    http://www.canon.de/for_home/product_finder/printers/bubble_jet/index.asp

    .
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  5. Jennes

    Jennes New Member

    gibts auch welche mit Scanner integriert? Zu einem ähnlichen Preis?
     
  6. tuebinger

    tuebinger New Member

    "Multifunktionsgerät: Drucker/Kopierer/Scanner, Drucktechnologie: Tintenstrahl, Druckauflösung bis zu 4800 x 1200 dpi, Geschwindigkeit: 18 Seiten (s/w) bzw. 13 Seiten (Farbe) pro Min, Bis zu 0,56 Seiten/Minute bei Photo, Papiervorrat: bis zu 100 Blatt, Randlos-Druck, Scannertechnologie: Flachbettscanner mit Contact Image Sensor, Auflösung: bis zu 9600 dpi, Optisch: bis zu 1200 x 2400 dpi, Farbtiefe: 48 / 24 Bit, Graustufen: 16 / 8 Bit, Kopiertechnologie: Auflösung: 600 x 600 dpi (s/w), Farbtext und -grafik 1200 x 1200 dpi, Verkleinerung/ Vergrößerung 25% bis 400%, maximale Kopienanzahl: 99, Randlose Kopie, Seitenanpassung, LCD Display: 2 Zeilen mit 16 Zeichen, USB 2.0 Schnittstelle"

    Bei evendi.de ab 88,74 €

    Verbrauchskosten sind jedoch höher!
     
  7. chregu

    chregu back too the sixties

    HP DeskJet 6840

    guter Tintenstrahlfarbdrucker. kostet in der Schweiz um die 180 SFr. in euro sind das etwa 120.-
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter


    HP = High Price :klimper:
     
  9. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Die HP Patronen kosten wirklich nen A**** voll Geld.
     
  10. Preisstaffelung bei den Tinten von sauteuer bis billig:

    Lexmark -> ca. 35,- pro Tinte
    HP -> bescheißen auch bei der Füllmenge
    Epson -> Tinten haben nen Füllstandschip
    Canon -> ab 1,- pro Tinte

    Achtung bei Multigeräten:

    Diese brauchen eine enorm große Stellfläche

    habe selbst von Canon den Pixma MP780 (Drucker, Kopierer, Scanner, Fax usw.) Stellfläche: 45x50cm

    Drucke nur mit Drittanbietertinten, keine originale und die sind auch super
    .
     
  11. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Mein Epson druckt mit Fremdtinte auch wunderprächtig.
     
  12. Macroskop

    Macroskop New Member

    Danke für die Antworten!

    Bin bei meiner Suche in der Preisklasse unter 70Eur auf folgende Drucker gestoßen:

    Canon Pixma iP 1500
    Canon Pixma iP 2000

    Epson C66
    Epson Stylus 'C46

    HP Deskjet 3745


    Frage: Laufen die den auch gut mit OS X??

    Danke!
     
  13. gibt ein bisschen mehr aus bei der anschaffung und spar dann bei der tinte, also finger weg von HP usw....

    bei canon ist erst ab dem ip3000 die verarbeitung auch super, denn ALLE billigdrucker von ALLEN herstellern müssen ja auch irgendwo einsparen, also auch in der verarbeitung.

    leg lieber die ca. 75,- hin und kauf den canon ip3000 über evendi.de
     
  14. Macroskop

    Macroskop New Member


    Ja, du hast recht. Lieber 10 Euri mehr und danach zufrieden.

    Danke!!
     
  15. bee

    bee New Member

    hi,

    ich hab seit zwei monaten den ip4000r, mit wlan. das ding ist mal echt super. schnell, leise, super qualität. wlan funktioniert auch prächtig. bin superzufrieden. clevere konstruktion: es gibt ein unteres, geschlossenes papierfach, dann muss man nichts von oben befüllen (kann man auch) und die kiste passt fast überall hin. mit wlan auch in den flur. gestern hab ich meine erste cd bedruckt, natürlic hauch ziemlich cool.
    sind fünf tinten drin, schwarz zweimal (1x text schwarz 1x fotoschwarz) und eine kostet 10 euro. selbst wenn man also nix von drittherstellertinten hält, haut so eine patrone finanziell nicht zu sehr rein.
    also obacht: eine tinte neu gekauft, schon hast du deinen aufpreis raus!
    kann ich also nur empfehlen.

    gruss
    bee
     
  16. auch die originalen canon patronen gibts schon ab rund 5,- das stück, man muss nur etwas suchen und zeit investieren

    preissuchmaschinen absuchen usw....

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=78845&item=6778151155&rd=1

    .
     
  17. macmissionar

    macmissionar New Member

    Hallo,
    will hier mal eben was klarstellen. Der pixma 2000/3000/4000 ist von der druckqualität der gleiche. fast gleiche auflösung, gleiche tröpfchengröße. Denn Auf die Tinte kommt es an! Der technische Unterschjed beim 3000/4000 ist, dass der 4000er einen Parallelport hat(den du garnicht anschließen kanst) und eine zusätzliche scwarzpatrone (wo der leihe allerdings keine unterschiede feststellen kann). Der 2000er hat nicht vier oder fünf patronen sondern nur zwei.
    Viel Leute sagen, dass bei fremdtinten die Herstellergarantie erlischt! Ich weiß nicht ob das stimmt. Ich habe mit fremdtinten am i850 jedenfalls mächtig probleme.
    Der 4000er lohnt sich also nicht und ich denke der 2000 tuts auch auf jeden fall.

    Bei canon wäre da noch zu bedenken, dass man irgendwann den druckkopf austauschen muss und dass ist richtig teuer (70€).

    Hoffe hier etwas klargestellt zu haben, trotz meiner müden finger heute
    Mfg
    macmissionar
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    frage mich gerade wieso canon hier als *preiswert* bei Druckpatronen angeführt wird und HP als *teuer*
    Habe meinen Canon entsorgt weil ich die preise für die patronen unverschämt fand.
    Hab mir dann bei ebay nen HP deskjet 3325 gekauft - für 10 €.
    Patronen kosten 15 €.
    Das finde ich okay. Jedanfalls gabs für meinen canon keine 15 € patronen.

    Zur Frage ob die auch am mac laufen:
    also zumindest unter OS X wird so ziemlich jeder handelsübliche Drucker von Canon, Epson, HP, Lexmark ect unterstützt. OS X selbst hat ja 1,3 GB Druckertreiber dabei :) Und zur Not hilft ein Blick in den online Treiberbereich der jeweiligen hersteller.

    Komplikationen mit fehlender Unterstützung gibts aber mitunter bei diversen Kombi geräten.
     
  19. :confused:
    klarer wird es, wenn man bei canon einfach mal auf die seite geht und fesstellt, dass DU hier was falsch darstellst.

    http://www.canon.de/for_home/product_finder/printers/bubble_jet/pixma_ip4000/index.asp

    Zitat Canon:
    ip4000
    USB-, Parallel- und Kamera-Direktdruck-Schnittstelle, Treiber für PC und MAC, optional netzwerkfähig

    soviel zu NICHT ANSCHLIESSBAR

    FAST gleiche auflösung ist eben NUR FAST und nicht identisch und das kleine fast macht eben nen unterschied aus....

    die garantie bei 3. anbietertinten erlischt NICHT, nur, wenn man mit spritzen auffüllt und diese zu beschädigung des druckers führt, so ein gerichtsurteil.

    einen druckkopf musste ich nach 8j mit dem selben canondrucker noch nie tauschen, es kommt immer drauf an, wie man mit dem gerät umgeht. wenn man dafür sorgt, dass die papierzufuhr immer richtig eingestellt ist, dann kann es normal auch nicht dazu kommen, dass der drucker gleich 20 blätter auf einmal einzieht und somit den druckkopf verbiegt. dabei ist es egal, ob eingebauter druckkopf oder in den patronen integriert, denn wenn was verbiegt ist es die aufhängung und justierung der patronenführung...

    canon tinte teuer???

    ich denke, dass 5,- a farbe = 25,- für einen ganzen satzt ORIGINAL CANON TINTEN nicht zu viel ist, wenn ich mal lexmark und HP berechne für die gesmaten patronen
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Je nachdem welcher Drucker :)
    Einen kompletten Satz für meinen HP (1x schwarz + 1x farbe) gibts auch für 29,99. Dafür hat der Drucker aber dann auch nur 10 € gekistet (okay neu im laden kostet der immerhin 35 € *ähem)
     

Diese Seite empfehlen