Günstiger Homeserver, was brauche ich?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von silentbull, 11. November 2007.

  1. silentbull

    silentbull New Member

    Hallo leute,
    ich würde mir gern einen günstigen Homeserver bauen, der an meine Fritzbox 7170 an geschlossen wird, um meine Daten auf Ihm zu sammeln und mit jedem Gerät auch wieder ab zu fragen. Bloß, was genau brauche ich alles dafür? ich hatte an einen älteren G4 ab 700MHZ gedacht, oder so. Ich möchte aber gern die Festplatten spiegeln können, damit falls eine mal ausfällt, eine zweite ersatz Platte mit den selben Daten noch da ist.
    Habe mir mal einige NAS Systeme angeschaut, aber die sind derbe teuer wie ich finde. Über Vorschläge eurerseitz währe ich sehr dankbar, vielleicht hat sich ja schon mal jemand so etwas gebaut?

    Mfg Silentbull
     
  2. shorafix

    shorafix New Member

    So sieht das bei mir Zuhause aus:
    G4 733 MHz/Gigabit Ethernet
    1 GB RAM
    3 interne ATA Platten (davon zwei Raid 1/gespiegelt)
    FW 800 PCI Karte für Anschluß externer Festplatten
    über Netgear GS108 Switch als Fileserver im Gigabit Ethernet Netzwerk
    Daran angeschlossen: G5 (2x2), MacBook Pro, Intel Mini (C2D), Windows XP Prof PC und AppleTV.
    Funktioniert soweit prächtig und ohne Probleme. :)
     
  3. silentbull

    silentbull New Member

    Hi,
    und kann ich so einen G4 733 einfach 3 ATA Platten einsetzen und Spiegeln, oder brauche ich dazu noch ne besondere Hardware? Hast du vielleicht so was wie eine Teileliste? Und welche OSX version hast du auf dem Gerät?
     
  4. shorafix

    shorafix New Member

    Das geht ganz einfach unter allen MacOS X mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Die HD-Platten bzw. deren Partitionen sollten nur die gleiche Kapazität besitzen. Platz genug für drei Platten hat es im G4 auf jeden Fall.

    P.S.: ich denk derzeit an einen möglichen Verkauf meines G4 Fileservers und/oder auch G5. Bei Interesse ggf. eine Private Nachricht an mich senden. :xmas:
     

Diese Seite empfehlen