Guido Knopp

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 28. Dezember 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Manchmal frage ich mich, ob sich die Geschichte auch so ereignet hätte, wenn uns Guido Knopp nicht mit all diesen Fernseh-dokus versorgen würde :eek:)

    Jetzt zum Jahresende ist es immer besonders besonders auffällig. :augenring
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Er ist eben ein ganz Großer.
     
  3. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ich kann mich noch gut an meinen Geschichtsunterricht erinnern. Das war ein junger Lehrer aus Bayern. Sehr witzig, sehr anschaulich.

    Ich erinnere mich noch immer gerne daran, wie er uns das Leben auf den Burgen erklärt hat. Und die Gesichter der Ritter bei den Turnieren. Wenn die Rüstung von innen oxydiert war.

    Dann gab es da noch die WK-II Teilnehmer, die, traumatisiert, irgendwie ihr Schicksal stellvertretend für viele andere in den Mittelpunkt des Unterrichts stellten.
    Darunter war ein sehr kleiner Mann, der uns die saukomischsten Geschichten aus seiner Kriegsgefangenschaft bei der RA erzählt hat.

    Bei mir ist das Interesse an Gechichte nie erloschen und ich wäre froh, wenn heute die Unterrichte annähernd so lebendig, unterhaltsam sein würden, wie die Sendungen von Knopf.
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Das Volk sollte nicht zu viel über die Antriebskräfte in der Geschichte erfahren. Das könnte die Schaffensfreude trüben.
     
  5. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Oh du Zyniker !!! :D
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Jim Knopf und die wilde 13 ? :D
     
  7. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ja. Die Augssburger Puppenkiste ist ein Stück Kunst, das zur Historie zu verkommen droht.
     

Diese Seite empfehlen