gute System und Daten Backup Software

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fabolus, 24. August 2006.

  1. Fabolus

    Fabolus New Member

    Hallo, ich suche eine System und Daten Backup Software für mein MacBook Pro, ich möchte meine ganzen Daten auf eine externe Festplatte übertragen und im falle eines Datenverlustes, soll mein System mittels der externen Festplatte booten. Kennt jemand ein solches Programm das er auch empfehlen würde?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wenn Du Dein Vertrauen der Suchfunktion hier schenken würdest, dann könntest Du schnell feststellen, dass die Freeware "Carbon Copy Cloner" zu diesem Zweck gerne und häufig empfohlen wird. Eine Empfehlung, der auch ich mich anschliessen möchte.
    Beim Formatieren der externen Platte nicht vergessen, das Häkchen an "Bootfähig" zu setzen!

    Ciao, Maximilian
     
  3. Fabolus

    Fabolus New Member

    danke :biggrin: , die Suchfunktion habe ich ja ganz vergessen :embar: aber das nächste mal quetsch ich erstmal die Suchfunktion aus... ;)
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Besser kaufst du dir gleich eine richtige Backup Software.

    Ich arbeite seit Jahren mit Retrospects von Dantz.

    Wenn du auf der externen eine kleine Partition (ca 5 GB) mit einem minimalen System einrichtest, so kannst du beim Defekt der internen HD ab dieser Partition starten und deine Daten auf die neue interne HD zurückspielen. Diese ist dann wieder startfähig.

    Falls du regemässig automatisierte Backups erstellst, kannst du auch ältere versionen vob Datenfiles zurückholen. Das kostet dann halt einiges an externem HD-Speicherplatz.


    Gruss GU
     
  5. Fabolus

    Fabolus New Member

    Hi, dir auch danke für den Tipp :).
     
  6. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

  7. Fabolus

    Fabolus New Member

    thx dirkkuepper, werd mal probieren.

    Ich hab jetzt Carbon Copy Cloner installiert und auch gleich getestet aber mir ist aufgefallen das er nicht alle Programme kopiert, z.B. die Dienstprogramme kopiert er nicht, Safari auch nicht und ein paar Sachen aus der Library, kann man da etwas umstellen das er auch wirklich alles kopiert und wenn ich nur Mac OS X und meine Programme kopieren will, und vielleicht noch die Zugriffsrechte, und nichts anderes, also keine Dateien wie meine Filme und Bilder wie stelle ich das ein? Weil er kopiert mir da stattliche 40Gb drauf, aber das Betriebssystem nimmt maximal die hälfte ein... kann mir da einer bitte helfen? Für die Daten, wie Filme, Bilder etc. habe ich eine neue Partition angelegt und kopiere die dahin, aber auf der 1. Partiton will ich nur mein Bootfähiges Mac OS X drauf.

    Danke schonmal.
    Mfg. Fabolus.
     
  8. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    das kann wohl nur SuperDuper! am besten
    habe ich auch erst vor einer Woche für 26,85 € gekauft

    Webseite

    Backup Software Test

    das CCC BackUp ist wohl oft nicht wirklich oder nur mit Nachbearbeitung bootbar - CCC ist auch seit Jahren nicht upgedatet worden - SuperDuper! ist in ständiger Weiterentwicklung
     
  9. Fabolus

    Fabolus New Member


    danke =)
     
  10. pb_user

    pb_user New Member

    das festplattendienstprogramm …
     
  11. Chriss

    Chriss New Member

    nimm das ... und du wirst glücklich ... v.a. für deine Zwecke ... und nie wieder was anderes wollen ... ist überragend in der Bedienung ... UND: es klappt beim ersten mal :cool: ! In der Grundfunktion (= nur gesamte Platte) ist es sogar umsonst ... die zusätzlichen Features sind aber das Geld wert ...

    Personal Intego ist ebenfalls sehr apfelig, kostet aber auch das dreifache !
     
  12. claus101

    claus101 New Member

    Ich kann mich nur dem Kollegen mit SuperDuper anschliessen.
    Wenn man vom Anmeldefenster den Admin mit gedrückter Shift-Taste startet kann von der System-Festplatte ein bootfähiges Backup speichern.
    Da ich auch einen Systemcrash (MacBook) mit Austausch der Hauptplatine hatte, konnte ich auch ausprobieren ob das wiederherstellen klapt - es klappte.
    Der Apple-Händler konnte mit "Installieren und Archivieren" kein lauffähiges System auf die Platte bringen, nach ca. einer halben Stunde hatte ich mit SuperDuper ein lauffähiges System incl. meiner Programme und aller Umgebungseinstellungen wieder am laufen.
    Beim Backup werden auch Spotlight-Einstellungen und Benutzerrechte berücktsichtigt- die daten auf der Backupplatte sehen genauso aus wie auf dem Original, man kann einstellen ob SuperDuper nur neue Daten hinzuschreibt, geänderte Daten überschreibt oder alles löscht und neu schreibt.
    ich habe meine interne Festplatte in 2 Partionen geteilt (je 40GB) und nutze eine hälfte fürs System und Programme und die andere für meine Daten, deshalb mache ich von der Datenfestplatte immer ein komplettes Backup vobei ich nur die neueren Daten schreiben lasse.
     
  13. Chriss

    Chriss New Member

    also Partitionierung wäre wieder ein eigenes Thema ... ich hab einfach noch mal die gleiche Platte extern ... und auf Knopfdruck sind 250 GB binnen einer Viertelstunde 1:1 synchronisiert ... und ich kann - für den Fall der Fälle - von der einen auf die andere Sekunde auf der externen weitermachen.
    Bei einer Aufteilung verschenkst du u.a. automatisch Platz, weil die Größenzuordnung irgendwann nicht mehr paßt
     

Diese Seite empfehlen