gutes antiviren programm für mac os x

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 18. Oktober 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    suche ein gutes antiviren programm wie norton, möglichst freeware. wenn nicht aber auch kein problem

    wichtig ist, dass ich es direkt downloaden kann.
    ist der norton free? finde mich auf der page norton.com nämlich nicht so zurecht!
    wer weiss was?
     
  2. Gollum

    Gollum Gast

    nimm win 98,win2000,win xp das ist das beste von allen ;(
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es gibt bislang keine Viren für X - warum also ein Anti-Viren-Programm?

    Und selbst, wenn du eins hättest: wenn es dereinst mal einen Virus für X geben sollte, so ist der in den heutigen Antiviren-Datenbanken noch nicht enthalten. Da hilft dann so ein Programm auch erst dann, wenn es ein Update der Datenbank gibt.
     
  4. Aikon

    Aikon New Member

    Naja, schad ja nichts im Hintergrund ein Programm laufen zu lassen.
    Virus Barrier von Intego kan ich wie alle Intego Produkte empfehlen. Macht den Rechner nicht langsamer und läuft komplett im Hintergrund.

    http://www.intego.com/virusbarrier/home.html
     
  5. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Bei einer ganz groben Umfrage in einem der Foren für Mac ergab sich, dass man in 200 Jahren mit einem Virus rechnen muss.

    Ein Virenprogramm ist also unnötig wie ein Kropf.

    Das einzig Sinnvolle scheint mir ein Router zu sein, der Deine interne Adresse umsetzt, dann hast Du noch eine Firewall und kannst Dich beruhigt zurücklegen, wenn die Welt in Hysterie ausbricht.

    Ich warne meine email-Partner immer im Anhang, dass DOC-Anhänge gefährlich sind, meinem Rechner können enthaltene Viren nichts anhaben, mein Rechner würde sie aber weiterreichen.

    RD
     
  6. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    nicht ganz unnötig!
    gehe an eine lan party am nächsten wochenende. da sind zwar (fast) alles nur windowser, jedoch kann ich über das netzwerk jede mänge sachen laden.

    wie ich gehört habe, lassen die dich gar nicht rein, wenn du kein viren programm drauf hast.

    es könnte ja auch sein, dass ich irgendeine dumme windows datei sauge und die dann irgendetwas schlechtes ansich hat: systemstörung oder so...

    @ aikon: danke, werde es nachher testen!

    gruss zack
     
  7. Aikon

    Aikon New Member

    Ich erinnere mich noch gut an einen Virus, der mit einer Macwelt Abo CD verschickt wurde.
    Die hatten offenbar auch kein Virenprogramm.
    Hochmut kommt vor....
     
  8. Wenn hier irgendeiner Viren hat, soll er sie mir doch bitte als E-Mail-Attachement senden.
    Nein, es ist einfach kein Virus für Mac OS X bekannt. Natürlich gibt es gefährliche Apple Scripts, die man aber erst ausführen muß und die leicht als solche zu identifizieren sind.
    Gefährlich sind Viren nur für Win auf Virtual PC. Aber das suche ich ja gerade - die gefährlichen Viren für XP, die nicht mehr auf DOS beruhen.
    Noch einmal:
    Norton für X ist unnötig,
    Virenschutzprogramme für X sind unnötig.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Da es für X noch keine Viren gibt (für 9 gab es wenige...) kann niemand von uns wissen, was ein gutes Antivirenprogramm ist. Vor der LAN-Party brauchst du keine Angst zu haben, dein Mac an sich ist das beste AV-Programm, was es gibt ! Kannst ja einen Wettbewerb ausrufen, wer es schafft, deinen Mac zu verseuchen...dann spielst du als einfacher Benutzer, der selbst keine Möglichkeit hat, Systemeinstellungen zu verändern, oder Programme zu installieren und die Hütte ist bombensicher...kannst auch ein hohes Preisgeld aussetzen, wenn es jemand unter diesen Bedingungen schafft, deinen Mac zu verseuchen (womit auch immer), legen wir alle zusammen. Dann wollen wir aber eine Dokumentation drüber !!!
     
  10. Hab gestern unter VPC (WinXP) einige Viren heruntergeladen und geöffnet : u.a. Hydra und wie sie alle heissen. Leider sind das noch alte DOS-Viren für Win98. Trotzdem verhält sich XP merkwürdig - der Viruscode scheint sich beim Anklicken irgendwie ausführen zu wollen, stürzt dann aber wieder ab. Gelegentlich stürzt Virtual PC komplett ab. Vielleicht sind das ja schon erste Erfolge.
     
  11. butega

    butega New Member

    Wenn ihr trotzdem ein Antivirus-Programm auch nur aus Gewohneit haben wollt, dann gibt's Norton Antivirus fürs Mac, Virex von McAfee (in .Mac Mitgliedschaft enthalten) und demnächst auch Kaspersky.
     
  12. Kaspersky hört sich gut an. Fast wie eine unheilbare Krankheit.
     
  13. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    suche ein gutes antiviren programm wie norton, möglichst freeware. wenn nicht aber auch kein problem

    wichtig ist, dass ich es direkt downloaden kann.
    ist der norton free? finde mich auf der page norton.com nämlich nicht so zurecht!
    wer weiss was?
     
  14. Gollum

    Gollum Gast

    nimm win 98,win2000,win xp das ist das beste von allen ;(
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es gibt bislang keine Viren für X - warum also ein Anti-Viren-Programm?

    Und selbst, wenn du eins hättest: wenn es dereinst mal einen Virus für X geben sollte, so ist der in den heutigen Antiviren-Datenbanken noch nicht enthalten. Da hilft dann so ein Programm auch erst dann, wenn es ein Update der Datenbank gibt.
     
  16. Aikon

    Aikon New Member

    Naja, schad ja nichts im Hintergrund ein Programm laufen zu lassen.
    Virus Barrier von Intego kan ich wie alle Intego Produkte empfehlen. Macht den Rechner nicht langsamer und läuft komplett im Hintergrund.

    http://www.intego.com/virusbarrier/home.html
     
  17. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Bei einer ganz groben Umfrage in einem der Foren für Mac ergab sich, dass man in 200 Jahren mit einem Virus rechnen muss.

    Ein Virenprogramm ist also unnötig wie ein Kropf.

    Das einzig Sinnvolle scheint mir ein Router zu sein, der Deine interne Adresse umsetzt, dann hast Du noch eine Firewall und kannst Dich beruhigt zurücklegen, wenn die Welt in Hysterie ausbricht.

    Ich warne meine email-Partner immer im Anhang, dass DOC-Anhänge gefährlich sind, meinem Rechner können enthaltene Viren nichts anhaben, mein Rechner würde sie aber weiterreichen.

    RD
     
  18. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    nicht ganz unnötig!
    gehe an eine lan party am nächsten wochenende. da sind zwar (fast) alles nur windowser, jedoch kann ich über das netzwerk jede mänge sachen laden.

    wie ich gehört habe, lassen die dich gar nicht rein, wenn du kein viren programm drauf hast.

    es könnte ja auch sein, dass ich irgendeine dumme windows datei sauge und die dann irgendetwas schlechtes ansich hat: systemstörung oder so...

    @ aikon: danke, werde es nachher testen!

    gruss zack
     
  19. Aikon

    Aikon New Member

    Ich erinnere mich noch gut an einen Virus, der mit einer Macwelt Abo CD verschickt wurde.
    Die hatten offenbar auch kein Virenprogramm.
    Hochmut kommt vor....
     
  20. Wenn hier irgendeiner Viren hat, soll er sie mir doch bitte als E-Mail-Attachement senden.
    Nein, es ist einfach kein Virus für Mac OS X bekannt. Natürlich gibt es gefährliche Apple Scripts, die man aber erst ausführen muß und die leicht als solche zu identifizieren sind.
    Gefährlich sind Viren nur für Win auf Virtual PC. Aber das suche ich ja gerade - die gefährlichen Viren für XP, die nicht mehr auf DOS beruhen.
    Noch einmal:
    Norton für X ist unnötig,
    Virenschutzprogramme für X sind unnötig.
     

Diese Seite empfehlen