H I L F E - USB-Cracks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ermac, 4. Dezember 2001.

  1. ermac

    ermac Member

    habe an meinem G3 beige (Syst. 9.2) eine USB-Karte - (nicht selbst installiert) - diese wird auch vom System-Profiler erkannt - verweigert aber trotzdem jeden Dienst (fehlender passender USB-Karten-Treiber ?) Typ der Karte ist nicht bekannt - was kann ich tun - wäre für Hilfe sehr dankbar !
     
  2. Maccer

    Maccer Gast

    Hi

    Je nach dem, was es für eine Karte ist, kannst du den "Apple Card Adapter Support" verwenden. Zum Download bei Apple. (Ob es damit geht, hängt davon ab, ob die Karte irgendeinem (sorry, weiss gerade nicht, wie das heisst...) "Chipstandart" entspricht.
    http://asu.info.apple.com
    Grüsse
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Der Standard heisst OHCI (Open Host Controller Interface). Es gibt auf dem Markt noch Karten, die diesem Standard nicht oder noch nicht vollständig entsprechen. Das zeigt sich aber erst, wenn man z.B. einen ISDN Adapter dranhängt.
    Guck' mal nach, ob die Karte einen Chip von OPTI drauf hat, dann ist sie OHCI konform und das Problem liegt woanders.

    Schau auch mal im Apfelmenü unter <Kontrollfelder> und dann <Erweiterungen ein/aus>, welche USB Komponenten aktiviert sind (Häkchen).
     
  4. ermac

    ermac Member

    Herzlichen Dank - der Tip war super - es funktioniert !!!!!
     
  5. Maccer

    Maccer Gast

    Hm, wie ist das mit dem OHCI und dem ISDN-Adapeter??

    Ich habe eine USB-Adapter Card (via PCMCIA-Slot; im PB), welche auch den Apple treiber nutzt (=OHCI Standart?!?), trotzdem kann ich den miniVigor 128 nicht wirklich daran betreiben...Wohl einfach zu wenig Strom?
     

Diese Seite empfehlen