H_E_L_P_!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von immi666, 20. November 2002.

  1. immi666

    immi666 New Member

    ich habe unter X die mülltonne gelöscht,
    allerdings waren ein paar daten dabei, welche nicht da rein
    sollten! komme ich noch daran???
    dringend!!!!
     
  2. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Mit Norton lassen sie sich wieder zurückholen, sollte Norton jetzt gut unter X funktionieren.
     
  3. CChristian

    CChristian New Member

    Wenn er aber erst mal Norton installieren muss, geht er in Gefahr, dass die Daten durch die Installation überschrieben werden.
    Also besser auf eine andere Partition oder Platte installieren und von dort den Rettungsversuch starten.

    Oder mit der Rettungsdiskette unter DOS starten und retten. Geht auch. *g*

    Gruß
    CChristian
     
  4. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    ') angewandt.

    Durch das AFS-Kommando vos backup entsteht jede Nacht zu jedem Benutzer-Volume user. name ein zusätzliches Volume user. name.backup. Wenn Sie versehentlich eine Datei gelöscht haben, können Sie mit dem Kommando

    fs mkmount /afs/ipp/u/name/yesterday user.name.backup

    die gestrige Version Ihres Volumes unter

    /afs/ipp/u/name/yesterday

    verfügbar machen, und die fehlende Datei einfach kopieren. Danach sollten Sie mit

    fs rmmount /afs/ipp/u/name/yesterday

    den Mountpoint wieder entfernen. Dieses Verfahren funktioniert aber nur, wenn Sie noch am selben Tag merken, daß Sie Daten verloren haben - am nächsten Tag sind die Daten auch aus dem Backup-Volume verschwunden.

    Mit arc werden jede Nacht auf dem Archiv-Server hamster inkrementelle Backups der Benutzer-Volumes angelegt, für jeden Benutzer separat in einem Verzeichnis afs-home. Diese Archive kann der Benutzer selber mit arc anzeigen lassen und daraus Daten zurückholen. Wie bereits erwähnt, hat man meistens 20 alte Backup-Versionen zur Auswahl. Weil ein Update nur geschrieben wird, wenn sich die Daten tatsächlich geändert haben, können Sie meist mehr als drei Wochen zurückgehen. Es sei denn, Sie arbeiten auch an den Wochenenden, oder Sie produzieren so viele Daten, daß die update-Archive zu groß werden (mehr als die Hälfte eines vollen backup) und arc lieber einen neuen vollen backup anlegt statt eines zusätzlichen updates.

    Für Benutzer mit zusätzlichen Volumes wird auf dem hamster ein Verzeichnis afs-vols angelegt, das die von arc erzeugten Backups aufnimmt.

    WWN
     
  5. klapauzius

    klapauzius New Member

    Na, ob OS X auch auf einer Cray läuft........

    :)
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

    Womit denn? Feuerwasser?

    *schnellwegsein*

    B
     

Diese Seite empfehlen