ha ha ha von wegen Revolution ... muss

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von solutio, 18. Oktober 2001.

  1. solutio

    solutio New Member

    ha ha ha von wegen Revolution ... muss wohl ein Witz sein, okey man kann sich zwar mit einem Windows - Rechner verbinden aber da von Revolution zu sprechen ist schon ein großer Witz.

    Wenn ich im Netzwerk nun mit zwei apple (möhren) auf eine Windowsfreigabe mich verbinde und dort z. B. eine Text.txt Datei auf einem apple öffne kann diese nicht mehr von der zweiten apple kiste geöffnet werden, wenn ich die text.datei auf dem einen apple im textedit schliesse geht immer noch nichts auf der zweiten apple kiste, erst wenn ich auf einem apple die verbindung lösche (also weltkugel in den mülleimer legen) kann ich diese textdatei öffnen.

    Zweitens versucht mal eine text datei mit Umlauten (äö usw.) zu füllen und schaut euch das Ergebnis auf dem PC an ??????

    Dann muß ich auch mal den Apple Support hier lobend erwähnen, denn die sind genau so eine Lauchnummer wie das komplett Fehlerhafte osx, von ca. 10 anfragen konnte noch nicht eine beantworte werden
    (sehr schön wie ihr euch von apple verarschen und alles gefallen last!)

    Und dann auch noch an alle MAC Profis in den Foren auch hier habe ich von mehren Anfragen die ich geposte habe nur eine Antwort erhalten, dachte immer MAC OS ist so einfach -- muss wohl an meinen dummen Fragen liegen, da dies jeder weiss gibt man dem dummie auch keine Antwort! thx -:((

    So nun kurz noch ein paar Fragen:

    hat den einer eine Idee ob es noch ein paar Parameter gibt die man dem smb befehl mit geben kann oder gibt es ein samba konfigurationfile das man anpassen kann
    das gleiche prob. ist auch wenn ich ein Prog. auf dem Apple auf der Freigabe starte kann der zweite Apple dieses Prog. nicht starten ??? schade ... schade

    Zweite Frage: Suche ein Kartenlesegeät das von OSX unterstützt wird

    Wenn die Fragen nichts hier verloren haben weil sie zu einfach o. einfach nur blöd beschrieben sind, dann poste das halt !

    thx für euer geduld

    **********************************************************************

    Mac und PC ohne Zusatzsoftware miteinander vernetzen: Eine Revolution.
    Mac und PC ohne Zusatzsoftware miteinander vernetzen: Eine Revolution.

    Am vergangenen Wochenende hat eine kleine Revolution begonnen. Mit der Auslieferung von Mac OS 10.1 ist es ab sofort für alle Mac-User möglich, auf Windows-Rechner ohne Zusatzsoftware zuzugreifen. Selbst auf eine sich im CD-Rom-Laufwerk befindiche CD kann das Mac OS zugreifen, vorausgesetzt es ist freigegeben - aber der Reihe nach:

    Das Unix-basierte neue Betriebssystem von Apple ist mit der Version 10.1 entscheidend überarbeitet worden. Geschwindigkeit, Stabilität, Netzwerkfähigkeit sind die großen Schlagworte und es ist nach den ersten Tests tatsächlich "groß" - dieses neue System.

    Für diejenigen, die sowohl mit Macs als auch mit PCs zu tun haben, ist der SMB-Netzwerk-Client ein Geschenk des Himmels. Im folgenden werd ich kurz erklären, wie man innerhalb von 20 sec. auf ein PC-Volume über Ethernet zugreifen kann. (Diese neue Cross-Platform-Netzwerkfähigkeit beschränkt sich übrigens nicht nur auf Windows2000, ebenso einfach lassen sich von nun an Dateien zwischen Mac und Linux, Unix, Windows 2000 Server, Windows 98SE etc.) austauschen.

    Szenario I:

    Das hier gebrauchte Set-Up ist ein ibook 500 Mhz mit Mac OS 10.1 installiert und andererseits diverse Windows 2000 Rechner in einem normalen Windows Netzwerk über Hubs miteinander verbunden.

    1. Ethernet-Kabel in´s ibook gesteckt
    2. Mac Os 10.1 hochgefahren
    3. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt
    4. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken
    5. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben: FERTIG !

    Das PC-Volume öffnet sich im Finder. Wer will, kann es nun zu "Favoriten" hinzufügen und hat es so nach jedem Neustart parat.

    Szenario II:

    Wiederum ein ibook 500 Mhz und andererseits diesmal kein Windows-Netzwerk sondern ein einzelner Windows-Rechner mit Windows 98SE drauf installiert. Der Clou diesmal: Wir benutzen ein normales Ethernet-Kabel und nicht (wie man eigentlich müsste: ein gekreuztes).

    1. Ethernet-Kabel in´s ibook gesteckt
    2. Mac Os 10.1 hochgefahren
    3. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt
    4. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken
    5. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben: FERTIG !

    Das coole an dieser Variante ist, dass das ibook automatisch merkt, ob ein einzelner Rechner direkt dranhängt oder ein Netzwerk-Hub dazwischengeschaltet ist. Man braucht also nur ein einziges Ethernet-Kabel, um sowohl im Netzwerk, als auch Peer-to-Peer unterwegs zu sein.

    Es gibt somit keinen vernünftigen Grund mehr, nicht ein PC/Mac-gemischtes Netzwerk zu betreiben.
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    sorry gelöscht das war der selbe text von dir oben
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    warum hast du hier mehrer fragen unbeantwortet?
    du hast dich doch eben erst angemeldet
    und ein posting geschrieben. willst du die leute veräppeln hier

    ein kartenlesegerät gibt es dereit wohl kaum das x unterstützt

    das mit den umlauten war schon immer so und liegt am asci code,
    der bei mac und pc verschieden ist.

    rene
     
  4. stefanlehner

    stefanlehner New Member

    @solutschio
    Halloo Idioteken,

    das was du Bug nennst, nenne ich Sicherheit. Auf der anderen Seite, wenn du unter Windoof eine Exceldatei öffnest, kann der andere Doofmann die selbe Datei auch nicht öffnen, Idioteken. Ausserdem wenn du kein Geld hasst, um mehrere Lizenzen für ein Programm zu kaufen, damit auch mehrere Benutzer ein und das selbe Programm verwenden können, solltest du´s einfach lassen Idioteken. Denn wenn Idioteken denkt er kann einfach ein Programm ins Netz stellen und gleichzeitig mit mehreren Benutzern auf eine Lizenz zugreifein hat Idioteken sich aber geschnitten.

    Wenn Idioteken seine anderen Fragen im gleichen Ton geschrieben hat wundert´s mich nicht warum Idioteken keine Antwort bekommen hat.
     
  5. Sunny

    Sunny New Member

    Warum meinen Windows-User und -Administratoren immer, alles was NICHT mit Windows kann, ist UNKOMPATIBEL. Dabei ist es doch immer wieder Windows & Co., dass mit anderen Systemen Probleme hat. Vielleicht sollte man das Problem mal von dieser Seite sehen.
    Übrigens: dieser Typ nennt sich "technischer Leiter" oder sowas aber da sieht man mal wieder, was Dilettanten - die meinen sie hätten die große Ahnung - anrichten.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @stefanlehner
    Schade, dass Du "Meister solutio" schon ein wenig zurechtgestutzt hast, hätte ihm auch gern gesagt, dass er bei seinem ersten Posting in diesem unserem Forum erst mal mit seinem Friseur redet oder den Busfahrer anquatscht, bevor er hier Winddofmüll ablädt.
     
  7. Pjotr

    Pjotr New Member

    wow, sauber in die Nesseln gesetzt. Gerade mal das erste Posting und schon beschweren, dass keiner was weiss.
    Das man nicht ein und dieselbe Datei im Netz starten kann verhindert natürlich ein heilloses Durcheinander und ist keinesfalls ein Bug.

    Pjotr
     
  8. user

    user New Member

    Zu so was kann ich nur sagen

    ICH LIEBE MEINEN IMAC

    233Mhz 190MB - leider noch kein 10.1
     
  9. iArne

    iArne New Member

    Ich glaube das nennt man gefährliches Halbwissen oder ?

    Arne
     
  10. vaikl

    vaikl New Member

    Abgesehen von der Tatsache, dass der liebe Herr Melzer wohl noch nie in einem Forum um Hilfe gebeten hat (sein Posting kann wohl kaum als "Bitte" verstanden werden), werden seine Probleme evt. klarer, wenn man das hier liest:

    http://www.solutio.de/presse01.html
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @vaikl
    Erstes Posting hier und schon die Fleißnote 1 für Detektivarbeit :)

    P.S. Herzlich willkommen im besten Mac-Forum!
     
  12. DonRene

    DonRene New Member

    @ vaikl

    cleveres kerlchen erstmal geschaut wasa das für einer is, hab ich auch gemacht, weil ich den nick nicht kannte und er schrieb das er schon mal was gepostet hätte

    weiter so junge, wenn du zahn arzthelerin bist können wir dich vielleicht dort einschleußen. die suchen eine

    hier die stelle:

    Zahnärztliche Assistentin
    Hotline

    Zahnärztliche Abrechnung, Praxismanagement sind für Sie selbstredend. Eine Ausbildung als ZMF oder ZMV ist von Vorteil.
    Ihr Aufgabengebiet umfasst den Bereich Hotline-Betreuung. Auf einen offenen und freundlichen Umgang legen wir und unsere Kunden sehr viel Wert.
     

    Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail info@solutio.de.
    Frau Regine Maistrelli gibt Ihnen gerne Auskunft,
    Telefonnummer (0 70 31) 46 18 70.

    aber von dem typ hört man nix mehr, war schon lang keiner mehr da von der sorte

    rene
     
  13. vaikl

    vaikl New Member

    Och nööö, Zahnarzthelferin will ich aus eigener, schmerzhafter Erfahrung nie werden wollen (hey, hat nix mit Transgender zu tun, falls ihr meint, dass...:)

    Was mir nur an dieser Bude aufgefallen ist: Schöne Bildchen der Locations, aber keine Macs zu sehen. Dann die Pressemitteilung mit der Ankündigung einer X.x-Portierung. Dann das Posting eines Herrn Melzers hier, der nicht in der Lage ist, grundlegende Networking-Problems selbst zu lösen, inkl. Beschimpfung eines im Networking verwurzelten OS, obwohl er anscheinend mit sowas Geld bei solutio verdient... Ein U-Boot bei solutio wird eigentlich damit überflüssig;-)
     
  14. samoth

    samoth New Member

    an solutio....

    du bist das erste mal hier, hoffentlich auch das lezte mal.

    ich machs kurz, und garantiert nicht schmerzfrei, auf solche pseudointellektuellen wie dich kann ich verzichten.

    langsam sezt sich wohl der trend durch, viel text, wenig inhalt.

    frank
     
  15. vaikl

    vaikl New Member

    Was sich durchsetzt, werden wir gemeinsam erleben - bis auf eine Sache: deutsche Rechtschreibung. Die wird sich bei Dir leider nicht durchsetzen...:-(

    Ansonsten: Happy Bashing;-)
     
  16. vaikl

    vaikl New Member

    Äähh, sorry samoth, aber meine Antwort war nicht an Dich gerichtet! Liegt hier wohl an dem monolithischen Subject-Verfahren;-)
     
  17. solutio

    solutio New Member

    ha ha ha von wegen Revolution ... muss wohl ein Witz sein, okey man kann sich zwar mit einem Windows - Rechner verbinden aber da von Revolution zu sprechen ist schon ein großer Witz.

    Wenn ich im Netzwerk nun mit zwei apple (möhren) auf eine Windowsfreigabe mich verbinde und dort z. B. eine Text.txt Datei auf einem apple öffne kann diese nicht mehr von der zweiten apple kiste geöffnet werden, wenn ich die text.datei auf dem einen apple im textedit schliesse geht immer noch nichts auf der zweiten apple kiste, erst wenn ich auf einem apple die verbindung lösche (also weltkugel in den mülleimer legen) kann ich diese textdatei öffnen.

    Zweitens versucht mal eine text datei mit Umlauten (äö usw.) zu füllen und schaut euch das Ergebnis auf dem PC an ??????

    Dann muß ich auch mal den Apple Support hier lobend erwähnen, denn die sind genau so eine Lauchnummer wie das komplett Fehlerhafte osx, von ca. 10 anfragen konnte noch nicht eine beantworte werden
    (sehr schön wie ihr euch von apple verarschen und alles gefallen last!)

    Und dann auch noch an alle MAC Profis in den Foren auch hier habe ich von mehren Anfragen die ich geposte habe nur eine Antwort erhalten, dachte immer MAC OS ist so einfach -- muss wohl an meinen dummen Fragen liegen, da dies jeder weiss gibt man dem dummie auch keine Antwort! thx -:((

    So nun kurz noch ein paar Fragen:

    hat den einer eine Idee ob es noch ein paar Parameter gibt die man dem smb befehl mit geben kann oder gibt es ein samba konfigurationfile das man anpassen kann
    das gleiche prob. ist auch wenn ich ein Prog. auf dem Apple auf der Freigabe starte kann der zweite Apple dieses Prog. nicht starten ??? schade ... schade

    Zweite Frage: Suche ein Kartenlesegeät das von OSX unterstützt wird

    Wenn die Fragen nichts hier verloren haben weil sie zu einfach o. einfach nur blöd beschrieben sind, dann poste das halt !

    thx für euer geduld

    **********************************************************************

    Mac und PC ohne Zusatzsoftware miteinander vernetzen: Eine Revolution.
    Mac und PC ohne Zusatzsoftware miteinander vernetzen: Eine Revolution.

    Am vergangenen Wochenende hat eine kleine Revolution begonnen. Mit der Auslieferung von Mac OS 10.1 ist es ab sofort für alle Mac-User möglich, auf Windows-Rechner ohne Zusatzsoftware zuzugreifen. Selbst auf eine sich im CD-Rom-Laufwerk befindiche CD kann das Mac OS zugreifen, vorausgesetzt es ist freigegeben - aber der Reihe nach:

    Das Unix-basierte neue Betriebssystem von Apple ist mit der Version 10.1 entscheidend überarbeitet worden. Geschwindigkeit, Stabilität, Netzwerkfähigkeit sind die großen Schlagworte und es ist nach den ersten Tests tatsächlich "groß" - dieses neue System.

    Für diejenigen, die sowohl mit Macs als auch mit PCs zu tun haben, ist der SMB-Netzwerk-Client ein Geschenk des Himmels. Im folgenden werd ich kurz erklären, wie man innerhalb von 20 sec. auf ein PC-Volume über Ethernet zugreifen kann. (Diese neue Cross-Platform-Netzwerkfähigkeit beschränkt sich übrigens nicht nur auf Windows2000, ebenso einfach lassen sich von nun an Dateien zwischen Mac und Linux, Unix, Windows 2000 Server, Windows 98SE etc.) austauschen.

    Szenario I:

    Das hier gebrauchte Set-Up ist ein ibook 500 Mhz mit Mac OS 10.1 installiert und andererseits diverse Windows 2000 Rechner in einem normalen Windows Netzwerk über Hubs miteinander verbunden.

    1. Ethernet-Kabel in´s ibook gesteckt
    2. Mac Os 10.1 hochgefahren
    3. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt
    4. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken
    5. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben: FERTIG !

    Das PC-Volume öffnet sich im Finder. Wer will, kann es nun zu "Favoriten" hinzufügen und hat es so nach jedem Neustart parat.

    Szenario II:

    Wiederum ein ibook 500 Mhz und andererseits diesmal kein Windows-Netzwerk sondern ein einzelner Windows-Rechner mit Windows 98SE drauf installiert. Der Clou diesmal: Wir benutzen ein normales Ethernet-Kabel und nicht (wie man eigentlich müsste: ein gekreuztes).

    1. Ethernet-Kabel in´s ibook gesteckt
    2. Mac Os 10.1 hochgefahren
    3. im Menue "Gehe zu" "Mit Server verbinden" ausgewählt
    4. im Feld "Adresse" folgenden string eingeben: "smb://pc-name/freigegebenes Volume" und auf verbinden drücken
    5. im aufpoppenden Verbindungsmenue Name der Workgroup, Login-name,passwort eingeben: FERTIG !

    Das coole an dieser Variante ist, dass das ibook automatisch merkt, ob ein einzelner Rechner direkt dranhängt oder ein Netzwerk-Hub dazwischengeschaltet ist. Man braucht also nur ein einziges Ethernet-Kabel, um sowohl im Netzwerk, als auch Peer-to-Peer unterwegs zu sein.

    Es gibt somit keinen vernünftigen Grund mehr, nicht ein PC/Mac-gemischtes Netzwerk zu betreiben.
     
  18. DonRene

    DonRene New Member

    sorry gelöscht das war der selbe text von dir oben
     
  19. DonRene

    DonRene New Member

    warum hast du hier mehrer fragen unbeantwortet?
    du hast dich doch eben erst angemeldet
    und ein posting geschrieben. willst du die leute veräppeln hier

    ein kartenlesegerät gibt es dereit wohl kaum das x unterstützt

    das mit den umlauten war schon immer so und liegt am asci code,
    der bei mac und pc verschieden ist.

    rene
     
  20. stefanlehner

    stefanlehner New Member

    @solutschio
    Halloo Idioteken,

    das was du Bug nennst, nenne ich Sicherheit. Auf der anderen Seite, wenn du unter Windoof eine Exceldatei öffnest, kann der andere Doofmann die selbe Datei auch nicht öffnen, Idioteken. Ausserdem wenn du kein Geld hasst, um mehrere Lizenzen für ein Programm zu kaufen, damit auch mehrere Benutzer ein und das selbe Programm verwenden können, solltest du´s einfach lassen Idioteken. Denn wenn Idioteken denkt er kann einfach ein Programm ins Netz stellen und gleichzeitig mit mehreren Benutzern auf eine Lizenz zugreifein hat Idioteken sich aber geschnitten.

    Wenn Idioteken seine anderen Fragen im gleichen Ton geschrieben hat wundert´s mich nicht warum Idioteken keine Antwort bekommen hat.
     

Diese Seite empfehlen