Hab gerade 'ne Tischlampe bestellt *g*

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmercy, 8. Januar 2002.

  1. macmercy

    macmercy New Member

    Cyberport - 2.449 ¬ inkl. Superdrive - lieferbar ab 31.01. - jetzt ist mein iBook CD/RW + DVD bei eBay zu haben. Schön' Tach noch!
     
  2. oxmox

    oxmox New Member

    Selbst Schuld...
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    2423,24 ¬ im Apple Education Store.

    Gruß
    mackevin
     
  4. Macintosh

    Macintosh New Member

    2199,00 ¬ im AppleStore Italy.
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    ... und mit Mehrwertsteuer 2638,80 ¬

    Gruß
    mackevin
     
  6. Macintosh

    Macintosh New Member

    Jo, voll übersehen...
    Dafür gibt es den großen iMac bei Frings & Kuschnerus in Hannover für 2399,- ¬.
     
  7. df

    df New Member

    1890 Euro in der Schweiz

    gruss

    df
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Richtige Entscheidung - Glückwunsch!
     
  9. Moese

    Moese New Member

    inkl. MwSt.
    aber pssst, nicht zu laut. Sonst gibt es noch einen Mac Tourismus.*g*
    Gruss Moese
     
  10. baltar

    baltar New Member

    Ich bin da noch schwer am Überlegen.

    Mein System: Cube CDRW/17er TFT.

    DVD u. Superdrive wären Interessant.
    350 MHz mehr, würden OSX gut tun.
    Wenn ich rechne, was ne gute GFX Karte fürn Cube kostet (Gebraucht habe ich eine GeForce2MX fürn Cube für über 230 Euro gesehen....)

    Aber:

    Nur 15 Zoll Monitor (Rückschritt)
    Nur max 1GB Ram!

    Ein Power Mac (eher Slow Mac) kommt schon wegen der Lautstärke für mich nicht in Frage.

    Obwohl, wie "laut" ist der Neue Mac überhaupt????

    MfG
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Erstmal hören ,sehen und begreifen.

    Aber,wo die Liebe hinfällt...;-))
     
  12. abc

    abc New Member

    Was? 2449 ¬ ?

    In CH kostet er beim Händler (heinigerag.ch) 2995 sfr.
    (=knapp 2000¬)!

    Gruss, abc
     
  13. deumel

    deumel New Member

    Wow, bei den Preisen lohnt es sich je direkt nur zum Mac Kaufen in die Schweiz zu fahren. Das sind mal locker 500 ¬ weniger als im Apple Store Deutschland (bevor einer schreit, ja incl. MWST etc.) Je nachdem wo man wohnt lohnt das auf jeden Fall. Ich hab mal die Preise umgerechnet in ¬, der aktuelle Apple Preis in Klammern.

    iMac Super Drive ¬ 2033 (¬ 2550,84)
    iBook 14´ ¬ 2138,49 (¬ 2550,84)
    iPod ¬ 473,86 (¬ 532)
    G4/800 Dual ¬ 3774,74 ( ¬ 4870,84) !!!!!!!!!!

    Veim G4 lohnt es sich auch wenn man in HH wohnt hinzufleigen und sich einen zu kaufen, manoman, ich hab bestimmt was übersehen.
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    und dann über die grenze schmuggeln...!?!

    ra.ma.
     
  15. deumel

    deumel New Member

    Tja is die Frage, in der Schweiz als Ausländer ohne MWST kaufen, in Deutschland brav verzollen und MWST abdrücken, müsste sich beim G4 wohl auch noch lohnen und das ibook hatte man schon bei der Ausreise dabei....
     
  16. airwalk

    airwalk New Member

    ist ganz easy ... mache ich immer so :) in der schweiz "billig" macs kaufen, übern zoll schmuggeln ... und von der steuer absetzen kannst es auch noch ... ist dem finanzamt egal, ob du das teil verzollt hast oder nicht :)

    it's just so easy!

    und wegen schweizer tastatur: also ich weiss wo welche taste ist ... und sollte man mal ein sonderzeichen suchen, dann stellt man halt mal kurz auf schweizer tastenbelegung um, und dann sieht man ja, wo welche belegung ist. und wieder zurück zur deutschen belegung. gibt ja sogar ne österreichissche belegung. so ein scheiss. hab ich noch nie gebraucht als österreicher, und kenne auch keinen, der mit der austria-belegung arbeitet.
     
  17. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Computer in die EU einzuführen ist zollfrei, es müsste also nur die deutsche MWSt bezahlt werden, wofür man die schweizer MWSt (7,6%) zurück bekäme. Zum Kaufpreis hinzu kommt - je nach Bedarf - eine "richtige" deutsche Tastatur, was bei i- oder Powerbook natürlich schwieriger wird...
    >>"(...) und das ibook hatte man schon bei der Ausreise dabei...."
    Was Du bei der Einreise in die Schweiz schon dabei hattest, wirst Du wohl im Zweifelsfall belegen müssen!
     
  18. macmercy

    macmercy New Member

    n bißchen aufwendig in die Schweiz
    3. Will deutsche Tastatur
    4. Will deutschen Support
    5. Cyberport ist gut - Werbung und Personal muss bezahlt werden
    6. Kein Bock auf illegale Einfuhr
    7. Will steuerlich absetzen (Rechnung und Einfuhrbeleg?)
    8. Will den Rechner nach ein paar Monaten problemlos verkaufen

    Wenn alle im Ausland (illegal) kaufen würden, würde der deutsche Mac-Handel eingehen - Werbung, Wettbewerb und Marktanteil würden weiter sinken. Ich bin deshalb gerne bereit, etwas mehr auszugeben.

    Vielleicht liegt's daran, daß ich auch kein ausländisches Auto kaufen würde - ganz einfach, weil auch ich ein Teil der deutschen Wirtschaft bin, ihre Vorteile nutzen und ganz einfach Arbeitsplätze in Deutschland sichern will. Merkt man, daß ich Gewerkschaftsvorsitzender bei uns in der Firma bin?
     
  19. airwalk

    airwalk New Member

    huch! ein patriot!

    zu 1.:
    mac-preise in D und A werden immer höher sein als in CH ... immer!
    zu 2.:
    dänische grenze?! na dann ists bisschen blöd in der CH einzukaufen
    zu 3.:
    kommt dir immernoch billiger, ne zusätzliche deutsche tastatur zu kaufen, bzw. kannst bei vielen händlern in der CH angeben, dass du lieber ne deutsche statt ne CH-tastatur willst
    zu 4.:
    deutschen support hast trotzdem über apple oder über deinen deutschen supporter
    zu 5.:
    sicher ... unsere tankwärte sind auch gut. aber leider ist auch das benzin in der CH billiger als in A :)
    zu 6.:
    selber schuld :)
    zu 7.:
    geht auch ohne einfuhrbeleg abzusetzen. finanzamt verlangt keinen einfuhrbeleg. bzw. keine bestätigung, dass verzollt. setze meine macs seit dem ich denken kann von der steuer ab. und alle aus der CH
    8.:
    kannst ja problemlos verkaufen. wie gesagt ... immernoch billiger, wenn du dir ne extra D-tastatur kaufst.

    ich bin auch ein teil der austria wirtschaft ... aber ich stopf denen doch nicht das geld in den ar....

    hab mal kurz über den daumen gerechnet, wieviel euro ich mir erspart habe, seit 4 jahren, mit 4 desktop-rechnern und 2 books:
    ersparniss gegenüber austria: euro 2.180 !!!!!
    mein i-book alleine war in der CH um euro 365 billiger als in Austria! na, wenn sich das nicht lohnt. zum glück wohn ich direkt an der grenze :)
    übrigens sind handys auch billiger. und alle computer hardware. elektrogeräte wie stereoanlagen oder tv oder so ist in austria billiger. zigaretten und benzin in der CH billiger. milch und fleisch und mc donald's und alk in austria billiger :))

    so schauts aus :) da erspar ich mir ja soviel ... da kann ich mir sogar bald nen mac aus dem austria-store leisten :)))
     

Diese Seite empfehlen