Hab gestern meine erste DVD kopiert!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Engelchen, 29. August 2003.

  1. Engelchen

    Engelchen New Member

    Gestern habe ich mal zum ersten Mal, seit ich einen DVD Brenner habe (3 Tage), eine FilmDVD kopiert, die auch in meinen TV-DVD-Player funktioniert hat. Das hat gerade mal 90 Minuten gedauert, obwohl ich nur ein iBook G3 habe.
    Also ist der G3 doch nicht so langsam, oder?
    Auf jeden Fall war es total unkompliziert, wie allgemein gültig mit Applestuff (obwohl Brenner und Software nicht direkt von Apple sind).

    Ein fröhlich gestimmtes
    Engelchen
     
  2. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    eine FilmDVD kopiert -> Glückwunsch, damit ahst dich zum ersten mal auch strafbar gemacht! *grins*
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Falsch :)
     
  4. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Hallo Egelchen!!!!

    Ich habe gestern eine Anfrage ins Forum gestellt, weil ich mir auch einen ext. Brenner kaufen möchte http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=75289

    Vielleicht kannst Du mir ja mit Deinen Erfahrungen helfen!

    Welchen Brenner benutzt Du?
    Welche Programme benutzt Du?

    Grüsse Matthias

    PS: ....oder Mail an mich!
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    ist derzeit noch nicht strafbar...
    wirds aber heuer oder anfang nächstes jahr...
    eu-recht...

    ra.ma.
     
  6. Engelchen

    Engelchen New Member

    @MWdigitalart

    ich habe einen Lacie D2 DVD+/-RW I&U (Pioneer 06) an einem iBook 600.

    Programme habe ich

    DVDbackup
    DVD2oneX
    Toast 5.2.1

    Funktioniert astrein.

    Engelchen
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    Mit dem kommenden EU-Recht werden Programme wie 0Sex, DVDbackup und Yade_X verboten. Nicht jedoch DVD2oneX - das schrumpft nämlich nur zusammen aber entfernt keinen Kopierschutz.

    Bei der Gelegenheit:
    Das neue Toast 6 kann .vob Dateien lesen und in DVD, SVCD und VCD wandeln... ein Schelm wer Böses dabei denkt. ;)
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    toast 6? ist der schon draussen?

    gruss zack
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Nee ist noch nicht draussen. Kommt aber spätestens mit Panther (5.2.1 tuts nicht mehr unter der schwarzen Katze). Geh mal auf

    http://www.roxio.com/en/products/toast/product_demo.jhtml

    und lad' Dir das Product-Demo runter (Flash-Film) - da sieht man explizit, dass Toast 6 auch .vob Dateien importieren und weiterverarbeiten kann.

    Wird die Filmindustrie nicht sehr freuen...
     
  10. woscha

    woscha New Member

    Wer/was/wo ist Yade_X??
     
  11. ddauer

    ddauer New Member

    1. oder 2.te september woche kommts raus:cool:
     
  12. disdoph

    disdoph New Member

    @macmercy

    Frag ich halt hier auch nochmal. Hab auch noch nichts von Yade gehört? Wo/was?

    :embar:
     
  13. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Es ist draußen. Ich war heute auf der Roxio Homepage und habe es da kaufen wollen, leider verticken die aber nur an US-Bürger oder Kanadier, jedenfalls wurde meine Kreditkartennummer nicht angenommen 8(

    Friedhelm
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    Yade ist ein Ripper (wie 0Sex und DVDbackup) für OS X. Dummerweise nur in französisch - und ich hatte Latein in der Schule - merde!

    Wen's nicht stört - das Teil macht seine Sache ordentlich, rippt bei Bedarf auch nur den Teil einer Sequenz etc. Ach, schaut's Euch selber an:

    http://www.macetvideo.com/yadex/yadex.html

    Unten auf der Seite ist der Download-Button (grünes Teil).
     
  15. de757

    de757 Member

    Hallo Engelchen,

    ich wollte eigentlich auch gerne eine DVD kopieren, leider komme ich damit nicht so recht klar.
    Welche Dateien wählst Du aus unter DVDbackup?
    Ich komme irgendwie nicht klar damit.

    MfG
    de757
     
  16. Engelchen

    Engelchen New Member

    ich habe die ganze DVD auf DVDBackup gezogen und dann DVDBackup gestartet. Den Rest dann mit DVD2oneX und in Toast.

    Gruss
    Engelchen
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Lesen schon, aber doch nicht etwa dechiffrieren, oder? Würde mich seeeeehr wundern...

    Gruss
    Andreas
     
  18. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich bin gerade mit Minx dabei die DVD auf die entsprechende Größe umzukodieren. Das dauert ja ewig. Der Mac zeigt an noch 11h.
    Ich habe ein Häckchen gemacht bei:
    - Transcade (fit to DVD)
    - Multiplex (was ist das genau)
    - Make disc image

    Kennt jemand ein schnelleres Programm als Minx um die DVDs auf entsprechende Länge zu bringen. Oder gleich ein all-in-one?
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Um eine 7 GB DVD auf Rohlin gerechte 4 GB zu brinegen? DVD2One macht das in 15 Minuten (auf aktuelleren Rechnern) bis 50 Minuten (auf meinem ollen G4/400)

    Im großen und ganzen kann man sagen das verschiedene Daten (Bild, Tonspuren, Subtitels ect)
    Zu einem großen Datenstrom zusammengefasst und unterteilt werden

    technische Hitergründe:
    http://www.rvs.uni-hannover.de/arbeiten/studien/mfromme/node79.html

    Oder auch:
    Mit multiplexen meint man das Zusammenführen eines Nur-Videostreams und eines Nur-Audiostreams (oder zweien !) zu einem kombinierten Stream, der dann Video und Ton enthält.
    => http://www.slashcam.de/dvfaq/FAQ-Frage_208.html

    oder:
    Multiplexen bedeutet, das man einzelne Video- und Audio-Streams zusammen in eine Datei speichert.
    Normalerweise weden der Video und der Audio Stream seperat erstellt. Nachdem die beiden Streams fertig sind, multiplext (zusammenführen) man die beiden, um ein abspielbares Video zu erhalten. Beim multiplexen werden die beiden Streams ineinander verschmolzen, sie erhalten zusätzliche Informationen um sie synchron auslesen zu können.

    => http://www.ttool.de/ttfaq/index.php#MPEG2


    bietet z.B. http://google.de als Lösung auf der ersten Trefferseite wenn man Was bedeutet multiplexen ins Suchfeld eingibt :)
     
  20. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Danke für die ausführliche Erklärung.

    Ich werde das nächste mal das von Dir vorgeschlagene Programm verwenden. Das Minx hat 10 Stunden gebraucht um einen 7GB Film auf 4 GB runterzurechnen (auf meinem 733er DA)
     

Diese Seite empfehlen