Hab ihn mal live gesehen (iMac)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Patrick Peters, 12. Februar 2002.

  1. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hi Leutz,

    war grad kurz bei Gravis, mir Kartons für dne umzug holen, da kam grad der neue iMac. Ich hab dann auch direkt den Karton gegriffen und mich damit in die Technik verzogen zum installieren.

    Also zuerst fällt auf, das wirklich alles weiss ist. Auch die Kabel. Es liegen inzwischen 5 Software-Restore-CDs bei, war allerdings das Superdrive-Modell. Die Basis ist größer als ich gedacht habe, ist ein ziemlicher Brocken.

    Der Apfel auf der Basis ist aus Chrom! Zudem liegt dem Karton ein Poliertuch für den Arm und den Apfel bei.

    Das Gerät ist relativ leise, der obere Lüfter läuft die ganze Zeit, hörbar war das allerdings nicht. Wobei die Technik auch ein wenig laut war...

    Die Verstellmechanik geht butterweich und läßt sich narrensicher einstellen.

    Soundtechnisch ist der kleine mit dem Pro-Speakern (auch diese in weiss) ganz brauchbar.

    Nach so ca 20min testen mußte ich allerdings wieder los, also kann ich nicht so viel zur Geschwindigkeit sagen.

    Aber schön ist er auf jeden Fall :)

    Gruß Patrick
     
  2. grufti

    grufti New Member

    ich liebäugle mit so einem Platz für eine externe Angestellte. Die hat jetzt noch nen G3 Clone.
    An TFT habe ich nur die 17" von Apple und einen 18,1". Kann man mit dem 15" Monitor etwa 6 Stunden am Tag Texte bearbeiten?
    Oder soll ich besser awarten?
    gruß
    grufti
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Wenn man größter gewohnt ist, ist es natürlich nicht so schön, dann wieder auf kleiner zu gehen.

    Aber so ein 15"TFt hat ja immerhin die sichtbare Diagonale eines 17" Röhrenbildschirms. Zudem ist das ganze flackerfrei und dank digitaler Ansteuerung ist die Schrift schön scharf.

    Also ich könnte damit ganz gut arbeiten, auch ein paar Stunden lang. Bei Gravis arbeite ich an nem alten iMac.... Das kann allerdings teilweise nerven...

    Gruß Patrick
     
  4. Radiostar

    Radiostar Gast

    ...Pro Speaker in weiss? Also, nicht mehr durchsichtig?!

    Gruss,
    Radiostar

    P.S: ...wie fuehlt er sich denn an, der Kleine?

    P.P.S: Gravis in welcher Stadt?
     
  5. grufti

    grufti New Member

    danke dir.
    Einen uralten iMac habe ich auch. Nehme ihn aber nur für den Mail-Empfang im Kundenverkehr her. Aber z.B. Texterfassung den vollen Tag lang wollte ich niemand damit zumuten. So erfüllt er aber problemlos seinen Zweck, wie der Leonardo-Platz.
    Mit dem 17" TFT kann ich mich nach einigen Minuten Umstellung gut anfreunden.

    Gruß
    grufti
     
  6. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    doch durchsichtig schon, aber mit einem weissen Zierrand.

    Anfühlen tut er sich im ersten Moment wie aus Glas. Nach einmal antippen entpuppte es sich aber doch als Kunsstoff.

    Gravis in Düsseldorf. Aber bald sollten fast alle einen iMac haben. Zumindest die DemoGeräte gehen diese Woche raus.

    Gruß Patrick
     
  7. Radiostar

    Radiostar Gast

    ....klingt ja sehr nett.....aber, eine Frage haettte ich aber noch an den Augenzeuge:

    Von welcher Qualitaet ist denn das Display (Helligkeit/Schaerfe)?!

    Viele Gruesse,
    Radiostar
     
  8. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ich hab, wie gesagt, nur relativ kurz davor gesessen und dabei auch die ganze Zeit mit der Verstellung rumgespielt....

    Aber die Helligkeit ist auf jeden Fall i.o. die Schärfe ist ja bei MacOS X so ne Sache, die Schriften sind dank Schatten ja alle ziemlich fusselig.

    Aber der Ersteindruck des Display, ist ähnlich ok wie bei Apple 15" Studio Display.

    Gruß Patrick
     
  9. KaFe

    KaFe New Member

    Ich habe vorhin auch mal bei MacTrade angerufen, da sich der Lieferstatus auf "kurzfristig lieferbar" geändert hat. Die Aussage der netten Dame war, dass es sein kann, dass das Superdrive und das Combo-Model, schon nächste Woche ausgeliefert wird. Doch der Zusatz von ihr hieß: "Ich kann es aber nicht garantieren, denn es handelt sich um Apple und da weiß man nie..."

    Ich kann´s ja kaum mehr erwarten, auch in die Apple-Gemeinde einzutreten, doch die paar Tage muß ich noch irgendwie überleben.

    Wurde ja schon um einen Erfahrungsbericht gebeten, wie mein Umstieg von WinDoof auf Apple abgeläuft. Also ihr werdet noch von mir hören, ob ihr wollt oder nicht. ;-)

    cu
    KaFe
     
  10. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    n'Drop wird beim Mac sehr viel mehr genutzt als bei Windows.

    Aber, wenn Probleme auftreten, weiß du ja was zu tun ist :)

    Gruß Patrick
     
  11. KaFe

    KaFe New Member

    Ich lese ja jetzt schon voller Interesse die Threads, die mich interessieren könnten, oder sich mit irgendwelchen Anfängerproblemen befassen. Es ist wirklich ein sehr sehr gutes Forum und deshalb habe ich auch überhaupt keine Sorgen vor dem Umstieg.
    Notfalls frag ich halt meinen Arzt oder Apotheker....

    Ich hoffe, ich kann hier auch irgendwann mal mit sachdienlichen und spaßigen Threads dienen.

    Bis denn
    KaFe
     
  12. grufti

    grufti New Member

    t worry
    grufti
    ...sogar ich hab's geblickt
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    und alles wird gut........
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    noch was zum mac, was mich immer wieder begeistert:

    meine kiste ist jetzt 6 jahre alt. original power mac 7600/ 132 mit system 7.5.3, 1,2 GB HD und 96 MB Ram.

    jetzt ist es ein 7600/ G3-400 mit 208 MB Ram und 2x 9 GB internen platten, combo usb/firewire PCI card, etc. es läuft system 9.1 und OSX 10.1.2.

    der rechner läuft praktisch jeden tag circa 8 stunden und ich habe hardwaremässig noch nie ein problem gehabt. softwaremässig läuft alles unter 9.1 einwamdfrei und schnell und ich habe da ein paar alte kamellen programme laufen, die auch 6 jahre alt sind. OSX läuft auch sehr gut, etwas zäh, aber zum eingewöhnen reichts.

    mich würde mal interessieren, welcher windows pc sowas mitmachen könnte; vor 6 jahren war doch der pentium mit 100 oder 200 MHZ aktuell?! soll mal einer auf den windows XP installieren oder auf windows me ein 6 jahre altes programm zum laufen bringen. ich bezweifle dass das einer hinbekommt.

    insofern ist ein apple, obwohl er teuer ist, immer noch eine günstigere anschaffung.

    grüße
    peter

    ps: der G5 wird mein nächster rechner; so lange muss dieser hier noch dran glauben. mein erster mac war übrigens ein Mac SE von 1989 und den benutzt jetzt mein sohn als kinder computer. stand 5 jahre im regal und wir haben ihn rausgeholt, angeschaltet und er lief!
     
  15. iMarco

    iMarco New Member

    Dann is ja alls kla!

    :))

    imarco
     
  16. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    HI!

    Ich bin ja soooo gespannt. Laut Apple-Händler sollte ich meinen iMac (mit Superdrive) spätestens Do oder Fr in Händen halten. Ich kanns kaum erwarten. Am meisten freue ich mich aufs DVD-Brennen. Bin echt gespannt, wie es funzt. Auch iPhoto kommt für meine gut 900 Digifotos gerade recht.

    Vorfreude ist die schönste Freude....

    Faf2k
     
  17. TheWicked

    TheWicked New Member

    Also ich habe mich auch entschieden, auf den neuen iMac umzusteigen,
    (und dat als Sysadmin in der schönen Windows-Welt) aber ich hab da noch eine Frage:

    Da ich öfter auch Musik auf dem PC bearbeite, müsste der neue iMac zumindest einen Audio-Eingang haben, (hat ja eigentlich jede Billig-Kiste). Aber auf den Abbildungen konnte man das leider nicht erkennen.
    Wisst ihr da etwas???
     
  18. Holloid

    Holloid New Member

    alles ist so Toll....Apple ist Göttlich.....
    Naja,ich weis nicht so recht...mein imac, der mit jetzt 1.3/4 Jahren schon nicht mehr der jüngste ist ,schnell soundso nicht,und leider das Pech hatte nicht mit OSX ausgeliefert
    wurden zu sein(vom Brenner ganz zu schweigen).Ich bin wirklich genervt das Apple jetzt einfach z.b. iphoto nicht für das alte OS ausliefert...
    Ich mag Os 9.x...(obwohl kein Multitasking).aber Zeitlos ist ein Apple bestimmt nicht...und es gibt durchaus Dosen
    die noch laufen .....Beispiel...Pentium2/250 Divx läuft Problemlos....G3 450 mit Quicktime
    10 Bilder/sec,mit Divx Player ca.20 Bilder/sec.
    Wenn man sich ein IMac kauft muß man sich darüber im klaren sein, das man nicht mal schnell was auswechseln kann(und wenn nur teuer)...was ist wenn das Laufwerk kaputt geht?Externe geräte sind einfach Teurer.
     
  19. Kevin

    Kevin New Member

  20. Mac Res

    Mac Res New Member

    Der iMac hat doch ein eingebautes Mikrofon, aber keinen Audioeingang mehr. Wenn du also anders als mit dem eingebauten Mik Sound reinkriegen willst, musst du das mit USB machen.
     

Diese Seite empfehlen