Hab Mac noch keine 14 Tage, kann ich zurückgeben?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von crashtron, 18. November 2003.

  1. crashtron

    crashtron New Member

    Hi,

    ich hab am 12.11.03 meinen G5 1,8 Ghz bekommen, bestellt online bei Apple. Build-to-Order Bestellung.

    Ich möchte jetzt aber viel lieber den Dual haben. ;( Kann ich den Rechner noch zurückschicken? (Fernabsatzgesetz oder wie das heißt).

    Mit freundlichem Gruß
    crashtron
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ja. Aber sollte in einem ordentlichen Zustand, d.h. weitgehend originalverpackt und nicht irgendwie beschädigt. Dann sollte es eigentlich kein Problem geben.
     
  3. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    nein, ich denke das gilt nicht bei built - to - order bestellungen!
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ahhh. BTO. Könnte ein Problem sein. Aber trotzdem versuchen.

    Was sagt das Fernabsatzgesetz darüber aus? Weiß das jemand? :rolleyes:
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ja, das ist natürlich ärgerlich. Aber irgendwie bestellt man immer zu früh. Ich hätte jetzt beim 1,6 Ghz G5 das Superdrive im Preis enthalten gehabt! ;(
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Ich denke das wird nix mit dem zurückgeben. Hab grad im macnews-Forum in einem Thread in gleicher Sache folgenden Gesetztestext gefunden.

    § 312d BGB Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen,
    Absatz 4, Punkt 1:
    "(4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
    1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
    oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,"


    Es könnte also problematisch sein.

    Du bist auf alle Fälle nicht allein;(

    Gruß!

    disdoph
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Naa das ist aber verschmerzbar ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. disdoph

    disdoph New Member

    Könnte mir denken, dass irgendwan mal von den Upgradern was mit Dual für die G5 1.8 single angeboten wird. Ist aber nur die Vermutung eines technisch Ahnungslosen.:confused:
     
  9. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Dann wird es auch nix mit zurückgeben. Also, Flasche Grappa auf und rein mit dem geilen Zeug. Der Single 1,8er war ja bis heute ein guter Rechner...:D
     
  10. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ich meinte rein in den Hals und nicht in den Rechner! :D :D
     
  11. disdoph

    disdoph New Member

    Stark im Leben auch ohne Alkohol und Drogen. Ausnahmen sind für alle G5 1.8Ghz Single Besitzer, wie auch mich, heute ausnahmsweise zugelassen

    :D :wink: :D
     
  12. Macowski

    Macowski New Member

    Man merkt, daß die Saison zu Ende ist. :D
     
  13. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    *Gröööööhl*
     
  14. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    *hicks* :tongue:

    Upps...sorry. ;) Na ja, in so einem Fall muß man halt Rechtsbeihilfe ergoogeln. Das Internet bietet da ja Möglichkeiten.
     
  15. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Um das zu erfahren, schaue man im Apple Online Store in die Vertragsbedingungen. Bzgl. des Vertragswiderrufes (um das geht es ja) heißt es da:

    -------------------------------------------------------
    .1Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Produkts widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Produkts. Der Widerruf ist zu richten an:

    Apple Computer International
    Apple Store After Sales Department
    Hollyhill Industrial Estate
    Hollyhill
    Cork
    Ireland

    Fax: 00353–21428-3912
    email: applestore.de@euro.apple.com

    Bitte geben Sie als Betreff an: “Apple Store – Warenumtausch”


    7.2 Widerrufsfolgen

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.b. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie das Produkt nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was dessen Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Podukte sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht nicht paketversandfähige Produkte werden bei Ihnen abgeholt.

    Sie werden gebeten, zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr montags bis freitags unter der Telefonnummer 0800 2000 136 und unter Angabe der Kundenbestellnummer bei uns anzurufen, um den noch erfolgenden Widerruf/die Rücksendung der Produkte bereits anzukündigen Auf diese Weise ermöglichen Sie uns um eine schnellstmögliche Zuordung der Produkte.

    Wir bitten Sie nach Möglichkeit, das Produkt in der Originalver-packung oder zumindest in angemessener Transportverpackung an uns zurückzusenden. Außerdem wird empfohlen, dass Sie sich von dem von Ihnen mit der Rücksendung des betreffenden Produkts beauftragten Transportunternehmen eine unterzeichnete Empfangsbestätigung aushändigen lassen und diese aufbewahren.

    Falls sich Apple im Einzelfall dazu entscheiden sollte, Ihnen die kostenfreie Abholung des Produkts anzubieten, können Sie stattdessen auch von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

    Bitte beachten Sie, dass die in den zwei vorhergehenden Absätzen genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

    7.3 Sofern Gegenstand des Vertrages (auch) eine Dienstleistung ist, erlischt Ihr Widerrufsrecht bezüglich der Dienstleistung vorzeitig, wenn Apple mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.b. durch Download etc.).

    7.4 Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, können Sie sich wegen der Rückabwicklung nicht nur an uns, sondern auch an Ihren Darlehensgeber halten.

    7.5 Ein Widerrufsrecht besteht nach den gesetzlichen Vorgaben unter anderem nicht bei
    - Lieferung von Computersoftware in versiegelten Packungen, wenn das Siegel von Ihnen geöffnet wurde; und
    - Lieferung von Produkten, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

    -Ende der Widerrufsbelehrung-
    -----------------------------------------------------

    Auf den Absatz

    "Ein Widerrufsrecht besteht nach den gesetzlichen Vorgaben unter anderem nicht bei
    - Lieferung von Computersoftware in versiegelten Packungen, wenn das Siegel von Ihnen geöffnet wurde; und
    - Lieferung von Produkten, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden..."

    wird sich Apple unter Umständen berufen.

    Gruß
     
  16. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Also doch Grappa. Empfehlenswert "Grappa Moscato" von POLI. Hmmm, lecker...:sabber:
     
  17. crashtron

    crashtron New Member

    dank für die Antworten.

    also ich hab noch einmal geforscht und folgendes gefunden

    http://www.versandhandelsrecht.de/index.php?url=urteile&gl[urteil_id]=212

    Hier heißt es:
    "Der Händler hatte hier dem Besteller und Kläger entgegen gehalten, ein Widerrufsrecht bestehe aufgrund der individuellen Konfiguration des Notebooks nicht. Die Richter entschieden im Urteil vom 19. März 2003 (Aktenzeichen: VIII ZR 295/01). Die Vorinstanz, das OLG Frankfurt, hatte bereits die Berufung des beklagten Händlers zurückgewiesen und den Versender verurteilt, an den Kläger 10.377,99 DM, also den gezahlten Preis für das Notebook und dessen Zusatzausstattung zuzüglich der Versendungs- und Rücksendekosten zu zahlen.
    Das Urteil lässt sich natürlich auf andere Branchen durchaus übertragen. Die Richter sehen als Ziel des Fernabsatzgesetzes den Schutz des Verbrauchers vor den Gefahren eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems und lehnen sich hiermit an die Gesetzesbegründung zu den deutschen Regelungen sowie an die Erwägungsgründe zur Fernabsatzrichtlinie an. Eine besondere Gefahr wird darin gesehen, dass der Kunde die Ware in der Regel beim Fernabsatz nicht vor Vertragsschluss in Augenschein nehmen kann und er hierdurch der Gefahr von Fehlentscheidungen unterliege. Das Widerrufsrecht soll diesen Gefahren begegnen. Es sollte jedoch nach der Gesetzesbegründung dann ausgeschlossen sein, wenn „die Ware nach Benutzung oder ansonsten wertlos geworden ist und deshalb ein Widerrufsrecht für den Unternehmer nicht zumutbar ist“."

    also ich probiere es
     
  18. Borbarad

    Borbarad New Member

    Also, wenn das stimmt, dann solltest du das schnell probieren.
    Und wenn es klappt, wird apple ne böse Überraschung erleben. "So viele wollen nun auf eineml ihren 13 Tage alten 1,8GHz Powermac umtauschen gegen einen Dual" :D

    B
     
  19. iTom

    iTom New Member

    ich hab grad mit einem sehr netten Hotlinemitarbeiter, über emin Powerbook geredet, dass seit einer Woche "fully shipped" ist und immer noch nicht im Apple Tracking auftaucht, und der hat mir in etwa wortwörtlich folgendes gesagt:
    "Bei Apple kann man innerhalb von 2 Woche | 10 Werktagen alles zurückgeben, und sei es nur, dass das Gekaufte nicht zu den Farben der Schnürsenkel passt..." Also ruf bei Apple an und lass ihn abholen, rechne allerdings damit, dass Du dann einige Zeit keinen G5 hast, er hat mir nämlich auch gesagt, dass Sie im Moment zu "400% ausgelastet" sind!
     
  20. crashtron

    crashtron New Member

    hmm holen die das dann auch noch ab?

    Oder muß ich mich um den Transport kümmern?

    ich hab mir die AGB nochmal durchgelesen. das steht: "Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung" aber die AGB erhalte ich doch erst mit der Rechnung oder?

    Und die hab ich noch nicht mal bekommen?!?
     

Diese Seite empfehlen