Hagenuk Speed Viper-ISDN

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ninja, 25. November 2000.

  1. ninja

    ninja New Member

    Hallo ich schon wieder,
    wer kann mir sagen, warum mein´G3-Mac am Modemport so langsam arbeitet? Es dauert manchmal ewig bis Daten a.d. I-Net heruntergeladen werden. Ich benutze Netscape 4.73 und eine Hagenuk Speed Viper-ISDN-Box.
    Gibt es evtl. Port-Beschleuniger o.ä.?

    DANKE!
     
  2. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Ich nehme mal an, dass der Mac über die aktive ISDN-Karte im Hagenuk aufs Internet zugreift und nicht über ein analoges Modem. Dass es so langsam geht, liegt wahrscheinlich nicht am Mac bzw. Modemport oder dem Hagenuk-ISDN-Termial sondern an der z.T. miserablen Übertragungsgeschwindigkeit im Netz. Beim Downloaden - zumindest mit MS IE - wird im Download-Manager die Netzwerkgeschwindigkeit angezeigt: in der letzten Zeit habe ich i.d.R. periodische Schwankungen zw. max. Werten um 8kb/sec und 0kb/sec beobachtet; zahlreiche Downloads schlugen dann auch fehl. Was noch helfen könnte, wäre Kanalbündelung (Übertragung auf beiden ISDN-Kanälen, wenn die Hagenuk Speed Viper-ISDN-Box und dein Netzwerkbetreiber das erlauben). Ansonsten heißt die Alternative: DSL!
    Gruß
    Friedhelm
     
  3. ninja

    ninja New Member

    Danke für deine Antwort. Die Speed Viper ist eine ext. ISDN-1-Kanal-Box am Modemport.
    Eigentlich ist sie lt. Beschreibung für Kanalbündelung ausgelegt, kann sie dann aber doch nicht, weil eigentlich für PC und von Firma TKR für Mac modifiziert wurde.
    T-DSL...ja auch so ein Thema. in meinem Gebiet erst 2. Quartal 2001 verfügbar....aber ein interessantes Angebot von TKR (http://www.tkr.de) für T-DSL mit Warengutscheinen. Schau mal rein.
    Ja das stimmt - das Netz und meine Ü.-Rate schwankt hin und her...Mein Provider ist 1&1 und relativ zuverlässig geworden.
    Nur daß Mac für ihn ein Fremdwort ist...
    Danke jedenfalls für deine Antwort.
     

Diese Seite empfehlen