haha, Zukunft von Bluetooth ungewiss...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von thesky, 3. September 2002.

  1. thesky

    thesky New Member

    http://www.macwelt.de/_news/newsflash/03.09.2002.html

    Ich habs doch geahnt, seit der Einführung hat sich Bluetooth nie so stark Durchgesetzt, wie erwartet. Liesst man doch schon immer. Warum sollte Apple so eine unsichere Sache in seine Rechner verbauen. Als Hardware-Entwickler muss man sich genau überlegen, was man macht.

    thesky
     
  2. thesky

    thesky New Member

    Nein, ganz im Gegenteil. Mir ist nur aufgefallen, dass sich in letzter Zeit viele darüber aufgeregt haben, dass die Macs noch kein Bluetooth intern im Rechner integriert haben. Genau wie mit USB2. Ich weiss, dass es dieses Bluetooth Ding fürn USB Port gibt und ich denke, das reicht vollkommen aus. Bei USB2 ist es ja offensichtlich, dass es eine direkte Konkurrenz zu Firewire ist. MS wird auch nie Netscape als Default-Browser verwenden.

    thesky
     
  3. Man kann es nicht oft genug wiederholen - NICHTS was sich im Jaguar-Paket befindet ist kostenlos - man hat die Entwicklung immer mitbezahlt. In sofern ist es schon relevant, wo Apple sein Geld verschwendet.

    Ansonsten könnte man auch sagen, daß iPhoto 150 Ohren kostet, und OSX gibts umsonst dazu - und alle Freuen sich über das kostenlose Betriebssystem.

    Bluetooth aber, geht mir auch am bepelzten Hintern vorbei ;)

    .jj
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >.jj

    Das, mein lieber mugh ist ja schon bewußte Irreführung!
    ;)
     
  5. Die fällt schon auf, daß Du mir hier verzweifelt versuchst, eine Diskussion aufzudrängen, die ich gar nicht führen will? :)
     
  6. Jeder darf sich seine Gruppe selbst aussuchen, ich habe mich für .jj entschieden vor allem aufgrund der ungleich verteilten Macwelt-Gelder. Ich will auch mal auf goldenen kloschüsseln sitzen.

    .jj
     
  7. Ich kann bei einr Diskussion, die ich nicht führe, nicht recht haben ;)

    Es ging schlicht darum: Es gibt keine kostenlosen Tools von Apple, weil sich diese immer nur auf Apple-systemen einsetzten lassen, bezahlt man ihre entwicklung automatisch mit. Punkt. Unrelevant wie sinnvoll oder nicht. Daraus muß man dann nicht gleich wieder einen Vergleich mit Windows machen, oder über die nützlichkeit einzelner iSpielzeuge und noch kleinerer Selbstverständlichkeiten ausschweifen - das ist vollkommen nebensächlich.

    :)

    .jj
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    >>Ich will auch mal auf goldenen kloschüsseln sitzen.

    garantiert nicht mit deinem bepelzten hitnern....!!!!

    ;-)
     
  9. Netter versuch, akiem ;)
     
  10. thesky

    thesky New Member

    Tja, da hast du mich falsch verstanden. ich bin doch überzeugter Apple Jünger :)))

    thesky
     
  11. Du hast ja auch das Gruppenkennzeichen am Ende vergessen. :)
     
  12. thesky

    thesky New Member

    Ups, tatsächlich ;-)

    thesky (jj)
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    woher kennst du seinen hintern?
    *grübel*
     
  14. thesky

    thesky New Member

    Mac Rulez!!! :)

    thesky
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    >>Von ughugh_at work Am 03.09.02 11:48 [Antwort]

    Bluetooth aber, geht mir auch am bepelzten Hintern vorbei ;)

    :)
     
  16. thesky

    thesky New Member

    http://www.macwelt.de/_news/newsflash/03.09.2002.html

    Ich habs doch geahnt, seit der Einführung hat sich Bluetooth nie so stark Durchgesetzt, wie erwartet. Liesst man doch schon immer. Warum sollte Apple so eine unsichere Sache in seine Rechner verbauen. Als Hardware-Entwickler muss man sich genau überlegen, was man macht.

    thesky
     
  17. thesky

    thesky New Member

    Nein, ganz im Gegenteil. Mir ist nur aufgefallen, dass sich in letzter Zeit viele darüber aufgeregt haben, dass die Macs noch kein Bluetooth intern im Rechner integriert haben. Genau wie mit USB2. Ich weiss, dass es dieses Bluetooth Ding fürn USB Port gibt und ich denke, das reicht vollkommen aus. Bei USB2 ist es ja offensichtlich, dass es eine direkte Konkurrenz zu Firewire ist. MS wird auch nie Netscape als Default-Browser verwenden.

    thesky
     
  18. Man kann es nicht oft genug wiederholen - NICHTS was sich im Jaguar-Paket befindet ist kostenlos - man hat die Entwicklung immer mitbezahlt. In sofern ist es schon relevant, wo Apple sein Geld verschwendet.

    Ansonsten könnte man auch sagen, daß iPhoto 150 Ohren kostet, und OSX gibts umsonst dazu - und alle Freuen sich über das kostenlose Betriebssystem.

    Bluetooth aber, geht mir auch am bepelzten Hintern vorbei ;)

    .jj
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >.jj

    Das, mein lieber mugh ist ja schon bewußte Irreführung!
    ;)
     
  20. Die fällt schon auf, daß Du mir hier verzweifelt versuchst, eine Diskussion aufzudrängen, die ich gar nicht führen will? :)
     

Diese Seite empfehlen