Hallo Forum! Und: Bitte um Beratung bzw. Hilfe bei Mac-Kauf!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von thestraightedge, 18. August 2003.

  1. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Hallo Macwelt-Forum!

    Zu Beginn eine kurze Vorstellung, weil ich hier neu bin und sich das so gehört:
    Ich bin fast 26 Jahre alt und seit ca. 10 Jahren Mac-User. Damals hat mein werter Dad mich infiziert und zum Umstieg bewegt, da er beruflich (Druckformherstellung und Co.) selber umgestiegen war und dies nicht bereut hat.
    Ich schliesse gerade mein Studium ab, mache nebenher Musik (hart, laut, böse...), betreibe eine Homepage, mag amerikanische Autos, Kino, Spongebob und Bernd das Brot, Spielkonsolen von 1970 bis heute und meine Freundin.
    Beruflich kriege ich mich viel mit Win-PCs rum, was allerdings mehr eine Qual ist.

    Nun zu meinem "Problem":
    Mein alter iMac G3 hat nach bemerkenswert langer Lebensdauer ohne Nachrüsten engültig ausgedient. Daher möchte ich mein Geburtstagsgeld Anfang September in einer Neuanschaffung anlegen.
    Da ich den Mac für alltäglichen Gebrauch nutze (Office, Internet, bisschen Grafik, Multimedia, wenig Spiele...) muss es keine Powermaschine á la G5 sein, sondern eher ein Mac aus dem unteren Mittelfeld, weil man als Student kleine Brötchen backen muss. ;)

    Ich liebäugele momentan mit einem G4 1Ghz Combo oder einem eMac 1Gh Combo. Beide befinden sich ca. in der selben Preisklasse, einen Monitor könnte ich zum G4 auch noch auftreiben.

    Dazu folgende Fragen:

    1. Mir wurde von Gerüchten über eine komplette iMac Neuauflage in diesem Jahr berichtet. Der iMac ist momentan nur wegen des unhandlichen Designs für mich unattraktiv. Wenn sich da was ändern würde sähe es vielleicht anders aus. Kann da jemand was genaueres verraten oder die Vermutung bestärken? Sollte ich warten?

    2. Der G4 1 Ghz ist z.B. bei Gravis momentan oder gar nicht mehr erhältlich. Werden momentan alle G4s abverkauft, und er ist daher nicht mehr zu haben? Und wenn dem so ist, wie kann es sein dass andere Shops in ca. 8 Wochen noch einmal ein Kontigent dieser Rechner bekommen? Und wie ist das mit den G4 1,25 und höher? Bleiben die im Programm, weil noch überall lieferbar?

    3. Ist bei diesen G4s immer eine Tastatur und Maus dabei? Mein Dad kann sich nicht mehr erinnern was bei ihm im Lieferumfang enthalten war und die Webshops sind da nicht deutlich gnug als das ich da durchicken würde...

    4. Da ich erst seit kurzem aktiv suche: Wie lange sind die Preise der oben genannten Modelle bereits stabil, sprich: Ist eine Preissenkung in Kürze zu erwarten?

    5. Abstrakt gefragt: Sollte ich den eMac preferieren (kompakt, flott, mit Monitor, besserer Wiederverkaufswert...) oder den G4 wegen besserer Architektur, Erweiterungsmöglichkeiten uä.?

    6. Wie viel kann ich für einen Nichtraucher iMac G3 400 Mhz 256 MB Ram in Originalkarton noch im Wiederverkauf verlangen?

    Antworten wären wirklich mehr als nett.

    Einen Gruss ans informative Forum -
    Phil
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Einfache Frage: Wieviel Geld steht dir zur Verfügung?
    Schwere Frage : Wie lange möchtest du deinen zukünftigen Rechner benutzen?


    Das zumindest soll ein Anfang sein um das Problemfeld eingrenzen zu können.
     
  3. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Diese 1150 Euro Grenze, bei der sich die besprochenen Rechner aufhalten, gefällt mir bereits ganz gut...

    Paar Jährchen sollten schon drin sein. Hat mit dem iMac auch gut geklappt.

    Gruss
    Phil
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nimm einen G4. Der ist besser erweiterbar, als ein eMac.
    Einen guten Monitor (falls das Geld jetzz nicht reicht) kann man dann sich vieleicht zu Weihnachten wünschen. ;-)

    Natürlich gehören Tastatur und Maus zur Grundausstattung und sind im Lieferumfang enthalten.

    Den iMac1 würde ich an deiner Stelle noch behalten.
    Grund:
    Viele werden jetzt ihre Macs abstoßen wollen, sodaß die Preise noch mehr in den Keller gehen werden.Aber solange das Teil noch lauft, kann man es gut als Zweitrechner nutzen.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Der iMac wird wahrscheinlich im September nen kleinen Speedbump erfahren (15" 1GHz/ 17" 1.3GHz). Am Design wird sich aller vorraussicht nach nix ändern.

    Das 1GHz Modell müsste auslaufen, ob dieser in 8 Wochen wieder an Lager ist bezweifle ich. Bist du sicher, dass die Shops das 1GHz Modell meinen :confused:

    Ja, so ist es ;)

    Preissenkung würd ich nicht erwarten. Die neuen G4s (OS9 Boot) werden, laß mich lügen, seit dem 23.6. (G5 Vorstellung) angeboten.

    Der eMac ist zwar kompakt aber schlecht erweiterbar und soll einen schlechten Monitor besitzen und ist nicht erweiterbar. Wenn du es dir leisten kannst nim' nen PowerMac.

    Verfolg' mal die Auktionen bei Ebay ;)

    Viel Spaß beim Meinungen sammeln
    Kalle
     
  6. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    300 Euro für iMac dürften drin sein denk cih schon!
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nimm auf jeden Fall den G4, der ist schneller als der emac, besser erweiterbar, hat keinen qualitativ miesen Monitor eingebaut.
    Am G4 kannst Du bei Bedarf auch einen zweiten Monitor anschliessen. Gerüchte besagen, daß Apple auch die Displays überarbeiten wird, also könntest Du bei einem Auslaufmodell eines Apple-TFT später vielleicht nochmal ein Schnäppchen machen.

    Ich weiss allerdings nicht, wie lange Apple die G4 noch im Angebot hat, schliesslich ist der G5 da und die jetzigen Modelle sollen wahrscheinlich nur noch die Lagerbestände abbauen.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    achja, in Zeiten von OS X solltest Du dem G4 direkt noch etwas mehr RAM gönnen, das macht sich bezahlt!
     
  9. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Vielen Dank schonmal für die hilfreichen Antworten -
    vor allem an ks23!

    Zu der Frage, wo ich gesehen habe, dass die G4s nochmal auf Lager kommen: Ich finde den entsprechenden Webshop gerade nicht wieder, allerdings macht mich schon Cancom verdutzt:

    http://shop.cancom.de/shop/MediaAnd...o/nGY60Pz0faM3xHNHfIAC4M/4.0.0.0.0.32.0.9.0.1

    Dort steht, dass der 1Ghz G4 nicht auf Lager ist, sondern in 10 Werktagen lieferbar ist. Wie kommt das, wenn doch nur noch die Händlerlager abverkauft werden sollen / können?

    Ein bisschen mehr Ram ist übrigens Ehrensache! ;)

    Tendiere heute tatsächlich mehr zum G4.

    Dazu gleich noch 3 Fragen:
    Warum kann ich zwar den 1Ghz SP überall noch kaufen, den 1Ghz DP jedoch nirgends mehr?

    Sollte ich mein Budget doch ein wenig aufstocken: Lohnt die Mehrinvestition in einen 1,25 Ghz SP? Mir scheint der Leistungsgewinn hier nur recht gering, oder sehe ich das falsch?

    Bei Cancom lese ich auch von "internationalen Versionen" ohne Tastatur, die dann aber trotzdem soviel kosten wie ein gleicher "normaler" mit Tastatur - was bedeutet das? (ebenfalls im Link oben zu sehen...)

    Wie immer: Danke!

    Phil
     
  10. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Im Cyberport Webshop steht bei den G4s ab 1,25 Ghz dabei

    "Mac OS X und Mac OS 9 startfähig!",

    nicht jedoch bei dem von mir preferierten G4s mit 1 Ghz.

    Was sagt mir das?

    Phil
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    den 1,25 Ghz gibt es in zwei ausführungen. eine mit firwire 800, welcher nur unter osx booten kann und dann diejenigen, die noch kein firewire 800 haben, die aber daffür in beiden systemen nativ booten können.
    wenn du kein os 9 brauchst, dann tut es auch der firewire 800 rechner, der etwas günstiger ist.
    peter
     
  12. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Danke. Und der 1Ghz FW800 kann dann auch nicht mehr in OS 9 booten?

    Mist, dann sehe ich ein Problem mit vielen Anwendungen auf die ich angewiesen bin...

    Phil
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    kommt darauf an, ob deine os9 proggies auch im classic modus einwandfrei funktionieren, denn classic läuft natürlich auch auf den rechnern.
    ansonsten kannst du immer noch einen G4 mit os9 und osx boot capability nehmen. den gibt es bei gravis meines wissens schon für 1299,-.
    peter
     
  14. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Also, ich habe mir neulich den G4 Single 1,25 zugelegt, von Cancom. Gleich mit SCSI-Karte und zusätzlichen 512 MB RAM. Eben auch aus dem Grund, da ich noch "9er" Programme fahren muss und zwei Scanner per SCSI angesteuert werden.
    Bin seeehr zufrieden damit, alles funtioniert bis jetzt ohne Probleme!

    Reinhard
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Da ja alles andere hier schon fleissig beantwortet wird, mal kurz OffTopic dazu:
    Also raus mit der Sprache, notfalls auch per PN.
    Website? MP3? Gigs? "hart, laut, böse" hört sich jedenfalls ganz nach meinem Geschmack an (und auch ganz nachdem was ich nebenbei musikalisch verzapfe) :)
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das würde mich auch interessieren...
    Laut und hart ist immer gut, böse...naja wird schnell zur Lachnummer ;-)
     
  17. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Zum einen betreibe ich
    www.poisonfree.com
    was sich mit dem befasst was ich am meisten mag:
    Hardcore. Dahinter verbirgt sich eine die grösste europäischen Community zum Thema (6000 Members), und was sonst so dazu gehört: Reviews, Interviews, ...
    Ausserdem eine Konzertagentur und ein Plattenlabel.

    Der Name "hardcore" hört sich dumpf an, dahinter versteckt sich allerdings (für die, die sich nichts vorstellen können) die intelligenteste "harte" Musik, die ich mir vorstellen kann und je finden konnte. Hänge zwar auch ein wenig im Metal (von Soilwork über Slayer bis At the Gates oder alten Metallica und Megadeth Sachen), aber nichts macht mich so an wie Bands wie

    Shai Hulud
    18 Visions
    Dillinger Escape Plan
    Poison the Well
    Killswitch Engage
    Boy Sets Fire
    Hopesfall
    usw.
    um mal den Hardcore "Mainstream" zu benennen.

    Mags auch etwas seichter wie
    Glassjaw
    At the Drive Inn
    Turbonegro

    oder gar ganz anders wie
    Björk
    Radiohead
    Krust & Die (Drum and Base)
    DJ Shadow
    NWA
    usw.

    Musik ist halt viel in meinem Leben.

    Meine eigene Band befindet sich momentan wegen Zeitnot immer noch im Proberaumstadium.

    Auf den Homepages der jeweiligen Bands (googeln hilft...) sollte es mp3s geben, falls Interesse besteht. Bei den Tauschbörsen gibts zu oft Obskures, welches die Bands selten wirklich repräsentieren.

    Hoffe, das reicht.

    Nochmal danke für die zahlreichen Hilfestellungen. Bin nun schon ein wenig schlauer!

    Phil
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    @ phil

    whow :)
    du bist musikalisch ziemlich eingespannt wies aussieht.

    Ich für meinen Teil betreibe http://eternitymagazin.de (wird gerade grundlegend relauncht, deswegen tut sich da schon seit geraumen nichts weltbewegendes) als reines Metal Magazin (einst mit 8000 Exemplarem am Kiosk, seit einem Jahr print mäßig auf Eis gelegt und nur noch im web aktiv)

    Bandtechnisch kratze ich da eher sogar deine Richtung an. http://subconscious-online.de
    MetalCore (also eher Death Metal mit Hardcore credibility) im Stile von Heaven Shall Burn, Sentence, Narziß, ect ..pp. Gerade mit 'nem aktuellen Song auf der aktuellen Circulation Records Label Compilation vertreten (u.a. mit Faust Again, Narziß, Heaven Shall Burn, Confronto, Shortage und Reply)

    jo ... so isses ;-)
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    was fü eine scsi karte hast du denn drin? würde mich interessieren, da ich auch eine brauche und das teil problemlos unter osx sowie os 9 funzen soll. ausserdem ist bootability über scsi von beiden systemen aus auch eine muss anforderung für mich.
    peter
     
  20. thestraightedge

    thestraightedge New Member

    Hallo Macwelt-Forum!

    Zu Beginn eine kurze Vorstellung, weil ich hier neu bin und sich das so gehört:
    Ich bin fast 26 Jahre alt und seit ca. 10 Jahren Mac-User. Damals hat mein werter Dad mich infiziert und zum Umstieg bewegt, da er beruflich (Druckformherstellung und Co.) selber umgestiegen war und dies nicht bereut hat.
    Ich schliesse gerade mein Studium ab, mache nebenher Musik (hart, laut, böse...), betreibe eine Homepage, mag amerikanische Autos, Kino, Spongebob und Bernd das Brot, Spielkonsolen von 1970 bis heute und meine Freundin.
    Beruflich kriege ich mich viel mit Win-PCs rum, was allerdings mehr eine Qual ist.

    Nun zu meinem "Problem":
    Mein alter iMac G3 hat nach bemerkenswert langer Lebensdauer ohne Nachrüsten engültig ausgedient. Daher möchte ich mein Geburtstagsgeld Anfang September in einer Neuanschaffung anlegen.
    Da ich den Mac für alltäglichen Gebrauch nutze (Office, Internet, bisschen Grafik, Multimedia, wenig Spiele...) muss es keine Powermaschine á la G5 sein, sondern eher ein Mac aus dem unteren Mittelfeld, weil man als Student kleine Brötchen backen muss. ;)

    Ich liebäugele momentan mit einem G4 1Ghz Combo oder einem eMac 1Gh Combo. Beide befinden sich ca. in der selben Preisklasse, einen Monitor könnte ich zum G4 auch noch auftreiben.

    Dazu folgende Fragen:

    1. Mir wurde von Gerüchten über eine komplette iMac Neuauflage in diesem Jahr berichtet. Der iMac ist momentan nur wegen des unhandlichen Designs für mich unattraktiv. Wenn sich da was ändern würde sähe es vielleicht anders aus. Kann da jemand was genaueres verraten oder die Vermutung bestärken? Sollte ich warten?

    2. Der G4 1 Ghz ist z.B. bei Gravis momentan oder gar nicht mehr erhältlich. Werden momentan alle G4s abverkauft, und er ist daher nicht mehr zu haben? Und wenn dem so ist, wie kann es sein dass andere Shops in ca. 8 Wochen noch einmal ein Kontigent dieser Rechner bekommen? Und wie ist das mit den G4 1,25 und höher? Bleiben die im Programm, weil noch überall lieferbar?

    3. Ist bei diesen G4s immer eine Tastatur und Maus dabei? Mein Dad kann sich nicht mehr erinnern was bei ihm im Lieferumfang enthalten war und die Webshops sind da nicht deutlich gnug als das ich da durchicken würde...

    4. Da ich erst seit kurzem aktiv suche: Wie lange sind die Preise der oben genannten Modelle bereits stabil, sprich: Ist eine Preissenkung in Kürze zu erwarten?

    5. Abstrakt gefragt: Sollte ich den eMac preferieren (kompakt, flott, mit Monitor, besserer Wiederverkaufswert...) oder den G4 wegen besserer Architektur, Erweiterungsmöglichkeiten uä.?

    6. Wie viel kann ich für einen Nichtraucher iMac G3 400 Mhz 256 MB Ram in Originalkarton noch im Wiederverkauf verlangen?

    Antworten wären wirklich mehr als nett.

    Einen Gruss ans informative Forum -
    Phil
     

Diese Seite empfehlen