Hallo, Macromedia, ihr Deppen!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oli2000, 11. April 2003.

  1. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Bei macromedia.com/de/, wenn man auf Downloads im Hauptmenü klickt:

    > Möglicherweise verfügen Sie nicht über alle Komponenten, die zum Anzeigen bestimmter Bereiche von Macromedia.com erforderlich sind. Im Folgenden finden Sie Hinweise zu den Browser- bzw. Medienvoreinstellungen.

    & und danach nichts mehr: gähnende, weiße Leere.

    Bei macromedia.com gibts es immerhin noch diese Meldung:

    > Please Use a Supported Browser
    Your browser (Camino) is not supported by macromedia.com. For the best possible experience, please use the latest version of one of the following browsers:
    Microsoft Internet Explorer
    Netscape Navigator
    AOL

    Mit Mozilla kommt man noch zur Auswahl der Programme, dann aber nicht mehr weiter.
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Am besten per Mail dort rumpöbeln, damit die Cretins mal kapieren, dass die Welt nicht nur aus Windows-Lemmingen besteht!

    Gibs ihnen!
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Diese Firma will eine Internet-Software-Hersteller sein und hat eine nervig langsame Website, die nicht mal von Mozilla-Derivaten benutzt werden kann. Was sind das für Versager?

    Aber hübsch ist die neue Site, das muss man ihnen lassen.
     
  4. faustocoppino

    faustocoppino New Member

    Nimm halt den Super-Browser Safari, dann klappts ;-)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Bitte einen unterstützten Browser verwenden

    Ihr Browser (Safari) wird von Macromedia.com nicht unterstützt. Das beste Ergebnis erzielen Sie mit der neuesten Version eines der folgenden Browser:

    Alles klar, also wie Du schon vermutest sollte man Macromedia meiden, da es sich nicht mal an Standards hält.
    Denn es wird der Name des Browsers abgefragt und nich die Engine und von da aus gehen die Fehler immer schlimmer weiter.

    Saftladen .
     
  6. batsch

    batsch New Member

    Die Macromedia-Site ist usabilitytechnisch ein Skandal, allerdings ist macromedia.de noch schlechter als die US-Mutterseite.

    Die neuen Versionen von Freehand & Co. teste ich eigentlich nur noch, um mal zu sehen was bei der Lokalisierung von Software so alles schief gehen kann, zum arbeiten ist das Zeug leider nicht mehr zu gebrauchen.

    Aldus for ever!
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Zumindest macromedia.com/de/ ist der beste Beweis dafür, dass geflashte Sites nervenzerreißend langsam sein können und Vektorgrafik = Geschwindigkeit so nicht stimmt.
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Seltsam, dabei sollte man doch annehmen, dass so ein Unternehmen die beste Site überhaupt hinlegt. Wer sollte sich für Standards einsetzen, wenn nicht Firmen wie Macromedia?
     
  9. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Wie dann geht es?

    Ich sehe nur ne graue Seite!

    BB
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Da ist sogar M$ noch flexibler.
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Das stimmt. Kann mich nicht erinnern, jemals bei M$.com derartig große Probleme gehabt zu haben.
     
  12. faustocoppino

    faustocoppino New Member

    Ja, bei mir gehts mit Safari (v71).
     
  13. jasm

    jasm New Member

    > rumpöbeln

    Also ich wär da ja lieber für die natürliche Auslese: einfach ignorieren und andere Produkte kaufen. Dann werden die irgendwann schon den Laden schließen müssen.
     
  14. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit. Es gibt nun mal keine ernstzunehmende Alternative zu Flash/Shockwave, und FreeHand und Dreamweaver gefallen mir letzten Endes doch noch besser als die Adobe-Pendants.

    Also die Software ist abgesehen von ihren Macken ganz okay. Trotzdem kratzt man sich immer wieder am Kopf über diese Firma.
     

Diese Seite empfehlen