Handy: Prepaid-Karte gesucht

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von nanoloop, 19. September 2007.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Gesucht wird eine Prepaid-Karte mit unbegrenzter Guthabengültigkeitsdauer und günstigem Tarif für das Telefonieren ins Festnetz.

    Vielleicht hat jemand einen Rat für mich bzw. für meinen alten Herrn?
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Bin auf die Antworten gespannt...

    M.E. stehen beide Anforderungen im krassen Gegensatz zu Prepaid.
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    einer muß ja den Anfang machen:
    da ich noch einen deutsche Telefonnummer haben möchte, habe ich mir bei Simyo eine Prepaid-Karte gekauft
    http://www.simyo.de/
    Mir wurde sie als sehr günstig von Freunden empfohlen, und ich empfinde es als sehr praktisch, daß das Guthaben bei Erreichen einer Mindestsumme automatisch wieder aufgeladen werden kann.
    Ehrlich gesagt weiß ich aber nicht, ob das Guthaben ewig drauf bleibt, wäre bei 10 € aber nicht so schlimm
    Hier in Italien ist Prepaid der normale Mobilanschluß und gerade sind uns 30 oder 40€ sowie der Anschluß abhanden gekommen, weil seit einem Jahr nicht mehr aufgeladen wurde (telefoniert schon). Ich habe lieber 70€ auf einmal aufgeladen, weil hier jedesmal 5€ Gebühr genommen wurde.

    Dirk
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    derzeit gibt es bei Lidl eine Prepaidkarte von FONIC für 9.99 EURO und noch 10 EURO für 1. Aufladen. Bleibt alles erhalten auch wenn Karte leer.
    MfG
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Gültigkeitsdauer bei Simyo beträgt 6 Monate.
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Du weisst nicht zufällig ob Fonic für eine Guthabenrückbuchung eine Gebühr verlangt?

    Dann könnte man sich eine unbegrenzte Guthabengültigkeit selber basteln ;)

    Noch zur Erklärung: Das Handy wird von meinem Vater als Notfallhandy genutzt. Es wird eigentlich garnicht damit telefoniert, deswegen empfinde ich persönlich den Verfall des Guthabens nach einem gewissen Zeitraum als "lästig". Vielleicht hat auch jemand hier noch eine andere Idee wie man so ein Notfall-Handy "handhabt".
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    FONIC: Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschrift 15€

    LOL
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    So oder so wirst du auch um lediglich eine Notfallerreichbarkeit zu gewährleisten, bezahlen müssen. Sind ja keine Caritativen Unternehmen, diese Tefefoncarrier.
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Partnerkarte zum Mobilfunkvertrag? Bei meinem Anbieter (Debitel) gibt es das.

    Grüße, Maximilian
     
  10. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Simply ?
    Ich glaube, das aufgeladene Guthaben verfällt nicht !
    Man kann sich von Kunden werben lassen und erhält dann sogar noch (kleine) Gutschriften ( beiderseits )

    Gruß, Raimund
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Jaja.
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hast scho Recht.

    :nicken:

    ;)
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jetzt komm’ mir nich’ so! Komm’ mir anders!
     
  15. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Unbegrenzte Gültigkeitsdauer bieten nur D1-Netzbetreiber an, wobei Callmobile Mindernutzungsgebühren verlangt und somit das Guthaben auch bei Nichtbenutzung dahinschmilzt.

    Besser
    Klarmobil,14 Cent in jedes Netz, unbegrenzte Guthabengültigkeit ohne Wenn und Aber. Allerdings Postpaid (Bezahlung per Rechnung oder Abbuchung), Guthabenkontrolle nur über Website und zeitversetzt.

    MM
     
  16. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Billig ist gut - aber eben nicht alles :
    Hatte mir mal ein Handy mit Prepaid Karte von O2 zugelegt.
    Nettes Hany, schickes Outfit, billige Gebühr...
    Hatte nur den Nachteil, daß der Empfang in meiner Sraße nicht möglich war.
    Normalerweise wird bei zu geringer Netzabdeckung automatisch auf einen anderen Anbieter umgeschaltet - aber eben erst ab einer bestimmten Prozentzahl, so wurde mir erklärt. Das passiert selten, aber immer wieder wußte die freundliche Dame der Hotline mich zu trösten...
    Mit meinem D1 Handy habe ich bestenfalls Empfangsprobleme, wenn ich im dritten Untergeschß der Tiefgarage stehe... ;)
     
  17. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ui.
    Das ist ja fein.
    Klarmobil hat mir 'mal ein Handy samt Kärtchen geschenkt. Muss noch irgendwo rumfliegen. Wäre doch ideal für meinen Fall.
    Bezahlung per Rechnung geht auch? Dann wäre das ok. Merci dafür.

    Ach ja.
    Noch 'ne Frage zur Callmobile Mindernutzungsgebühr, weil ich nicht ganz schlau aus den Angaben auf der Seite werde ;)
    Wird alle drei Monate die Mindestnutzung von 6€ gecheckt oder jeden Monat für die zurückliegenden drei?

    Danke.
     
  18. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Jeden Monat für die zuückliegenden drei, wobei der erste Check logischerweise 3 Monate nach Freischaltung erfolgt


    Jeder Anbieter hat seine Vor-und Nachteile. Schau am besten auch mal
    h i e r

    Ich habe die letzten Jahre einige Billigheimer ausprobiert und bin wie gesagt bei Klarmobil (D1) hängengeblieben. Da verfällt nichts, selbst wenn du jahrelang so gut wie nie telefonierst. Nachteile: etwas umständliche Kostenkontrolle, Kündigung schriftlich (auch über Website möglich) und Bezahlung offensichtlich nur noch über Lastschrift (Letzeres hatte ich aber von Anfang an gewählt). SMS-Warnung bei Überschreitung einer selbst definierten Rechnungshöhe möglich.

    Simply (D1) kassiert Schweinegeld (30EUR) bei Kartenverlust, E+ (Aldi, Simyo, etc.) taugt auf dem Lande nichts - zu viele Funklöcher. Außerdem begrenzte Gültigkeit des Guthabens. Größter Vorteil: Optimale Kontrolle, weil Guthabenabfrage per Tastenkombination. Man braucht auch nicht groß zu kündigen. Abtelefonierte Sim einfach wegschmeißen.

    Gruß MM
     

Diese Seite empfehlen