Handy und Mac ins Internet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michael_Mai, 23. Januar 2001.

  1. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo zusammen,
    ich möchte mir gerne ein neues Handy kaufen. Nun die Frage,welches? Ich möchte auf jedem Fall das Handy an den Mac via USB anschließen können, damit ich unterwegs meine Emails abrufen kann. Was könnt Ihr mir raten, worauf muß ich achten?

    Danke vorerst!

    Gruß

    Michael Mai
     
  2. herrwu

    herrwu New Member

    hallo,warum auf jeden fal über usb?
    nehme einmal ein powerbook oder ibook an,
    warum nicht infrarot,kein kabel,weniger bis gar keine kosten.
    wu
     
  3. koskitch

    koskitch New Member

    Infrarot geht nur ueber die Powerbooks und den iMac der 1. Generation(Bondi-233MHZ).
    Fuer das iBook brauchst Du dann doch nen USB-Adapter.

    Egal ob mit USB oder IrDA, dem Siemens S35i wird eine hohe Connectivity attestiert. Ist auch sonst ein sehr gutes Fon (die Jungs der Zeitschrift "Connect" halten es gar fuer das beste), allerdings sind die aktuellen "grossen" Nokias unschlagbar was Speicherplatz (Nr./SMS) angeht.
     
  4. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    ich habe ein s35 von siemens und hole ab und an meine mails damit ab (via infrarot). klappt problemlos. es ist nur ein modemscript erforderlich (gibts im web). nachteil bei siemens: kabel sind richtig teuer.
    handy selbst ist sehr handlich. die standby-zeit ist (natuerlich) nicht so gross, wie im handbuch beschrieben (auch nach 3maligem 16h-ladevorgang). aber das ist wohl normal. mein hauptaugenmerk war: infrarot, modem, groesse.

    greetings
     
  5. tgwg

    tgwg New Member

    Ich habe ein S25 und ein S35i. Das S35i funktioniert perfekt per Infrarot von meinem Wallstreet-PowerBook, beim S25 bricht die Verbindung regelmäßig ab, ist also nur für das Abholen kurzer Mails geeignet.

    Irgendetwas dazu benötigst du nicht, einfach nur den vorhandenen Whireless-Modemtreiber auswählen (genaue Bezeichnung kann ich dir von hier leider nicht sagen).

    Mit einem iBook hilft dir mangels IrDA-Schnittstelle tatsächlich nur ein Kabel. Das gibt es inzwischen wohl auch, doch habe habe ich es noch nicht geschafft, mich darum zu kümmern und es zu besorgen. (Wird wohl kaum unter 100 DM zu haben sein.)
     
  6. koskitch

    koskitch New Member

    (woops, falsch gepostet..)
    Infrarot geht nur ueber die Powerbooks und den iMac der 1. Generation(Bondi-233MHZ).
    Fuer das iBook brauchst Du dann doch nen USB-Adapter.

    Egal ob mit USB oder IrDA, dem Siemens S35i wird eine hohe Connectivity attestiert. Ist auch sonst ein sehr gutes Fon (die Jungs der Zeitschrift "Connect" halten es gar fuer das beste), allerdings sind die aktuellen "grossen" Nokias unschlagbar was Speicherplatz (Nr./SMS) angeht.
     
  7. herrwu

    herrwu New Member

    s25 stürzt deswegen ab weil du wahrscheinlich ne alte version drauf hast,beim neueren s35 passierts dir deswege nimmer
    wu.
     
  8. x-man

    x-man New Member

    hi,

    wärst du so nett und kannst mir die web-adresse sagen, wo ich die Treiber bekomme oder besser, mir die Treiber vielleicht mailen.
    Vielen Dank

    OliverThiel@net24.de
     
  9. weird

    weird New Member

    hi,

    ibook usb-möglichkeiten:
    1. palladio usb-gsm
    2. option softradius usb
    beides ca 300 dm.
    beides erhältlich bei
    www.novamedia.com
    ich kann option empfehlen.

    greets m
     
  10. Carbevi

    Carbevi New Member

    Hallo,

    nutze ohne Probleme das Nokia 6210 an einem Wallstreet 233 ueber Infrarot.

    Gruss,
    Carbevi
     

Diese Seite empfehlen