Handy V600 und Bluetooth --> HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thomaskevin, 13. Juni 2004.

  1. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    Ich habe ein V600 von Motorola. Ich würde gerne meinen Kalender und meine Telefonnummern mit meinem Apple abgleichen. iSync klappt hier leider nicht.

    Desweiteren, gibt es eine Menge Software um zum Bsp. Bilder, Games usw. auf das Handy zu laden.

    Das Bluetooth-Programm von Apple klappt nicht wirklich. Ich kann Klingeltöne ans Handy übermitteln, aber das wars dann auch schon.

    Wie kann ich hier auch Bilder runterladen?? Der Ordner hierzu wird mir gar nicht erst angezeigt.

    Wer kann mir hier mit Rat zur Seite stehen???

    Grüsse

    Thomas
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Also wenn du nichtmal zu den Bildern deines Handy gelangst oder welche hinladen kannst dann solltest du vielleicht mal ein anderes Bluetooth modul versuchen.

    Du schreibst zwar welches Handy du hast aber was für Bluetooth hardware am Mac? Intern an nem Powerbook oder mit USB Stick? Wenn ja was für einen USB Stick?
    daran kanns schon liegen wenn du sagst "es funktioniert nicht wirklich".
    Denn zumindest mit dem "Bluetooth Datenaustausch" (Programme /Dienstprogramme) solltest du dich zu deinem handy connecten können.

    Synchronisationssoftware für dein Handy gibts auch:
    onSync
    Synchronisation nicht nur mit dem OS X Adressbuch sondern auch mit Microsoft Entourage und Eudora
    => http://homepage.mac.com/antonioferraioli/


    P.S. wenns nicht klappt mit dem Programm zur Konfiguration von Bluetooth einen Blick ins Tutorial werfen
    => http://homepage.mac.com/antonioferraioli/help/BluetoothConfigHelp.pdf)
     
  3. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    kann es sein, das mein handy nicht mit der richtigen software ausgestattet ist?

    über apple bluetooth bekomme ich ne verbindung aber nicht vollständig.

    das programm onsync stürst bei mir immer unerwaretet ab....

    *verzweifelt bin*
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Es kann auch sein das du einen nicht 100% kompatiblen Bluetooth Stick hast.
    Diese Komponente wird meist unterschätzt. ich hab hier auch nen USB Bluetooth Stick, der machts prima mit meinem T610 aber an einem Motorola 5irgendwas sucht der sioch blöd und kann keine verbindung erstellen.

    Was hast du denn genau für einen Bluetooth Stick ?
     
  5. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    der ist von "DeLOCK"

    Klasse 2
     
  6. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    ...dir auch nicht weiter nehme ich an...

    ich habe mir zwar auch schon vorher ein USB-Datenkabel besorgt, aber dafür muss man sich die software von motorola kaufen. "phone mobile tools" oder so ähnlich...

    da dachte ich mir, nimm bluetooth..

    und jetzt gibt es da verschiedene "kompatibilitäten? Ich dachte, da gibt es ne Norm?
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Nun, dann kanns am Stick liegen. Nicht jeder USB Stick erkennt jedes Gerät. Der D-Link ist der beste der mit den meisten geräten Kompatibel ist.
    Vielleicht kannst ja testweise mal so einen organisieren.
    Dein problem "es geht zwar aber nicht so richtig" hört sich jedenfalls nach Problemen mit dem Stick an.
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666


    ja Bluetooth ist schon die bessere Wahl zum datenkabel.
    was die Kompatiblität betrifft: ja, es gibt eine Norm. Aber die größten Differenzen liegen auf seiten der USB Sticks und der Firmware die diese enthalten.
    das OS X hingegen ist grundsätzlich kompatibel zur Norm. also zumindest der Bluetooth Dateitransfer und das pairen und connecten zum handy funktioniert immer - wenn der USB Stick das Handy erkennt.

    das einzige was nicht mit jedem handy funktioniert ist das synchronisieren von Kontakten und Ereignissen mit isync.
    Weil hier ja nicht die Bluetooth Norm entscheidend ist sondern die software des gerätes und die des rechners und wie diese daten miteinander austauschen. Deswegen nkann ein handy zwar OSX tauglich sein (Datendienste) aber nicht iSync tauglich.

    Dafür gibts aber dann eben solche synchronisations tools wie onSync. das das bei dir abstürzt lässt aber auch auf nen mangel an der BT verbindung schließen.
    OnSync selbst kann ja erst dann erfolgreich in betrieb genommen werden wenn das ahndy und der mac erfolgreich verbunden sind. (und die Einstellungen im Bluetooth Dienstprogramm laut onSync Tutorial vorgenommen wurden).

    Wenns daran schon scheitert liegt das weniger am OS sondern wie schon angesprochen am Stick. Ob vielleicht sogar dein Gerät ein Problem/Mangel hat kann erst ausgeschlossen werden wenn du einen 100% kompatiblen Bluetooth Stick dran hast. Und das weiß ich eben bei dem von dir verwendeten nicht.
     
  9. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    ich habe noch einen von "blue fritz" das ist der, der gern bei den pc´s zugegeben wird... der funzt aber gar net... da leuchten noch nicht mal die lämpchen am stick auf.

    on sync stürzt auch ohne das bluetooth aktiviert, bzw. der stick drin ist ab.

    habe ich gar ein powerbook problem??
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    ich sagte ja: D-Link Bluetooth Stick würde ich in jedem Fall empfehlen. Wenns da nicht geht hast du andere probleme.

    Ähem, das wäre vielleicht der richtige zeitpunkt um zu erfahren was du genau für ein PB besitzt und welches betriebssystem da aktuell installiert ist.

    ansonsten kann man dir da kaum weiter helfen als bis hierher.
     
  11. thomaskevin

    thomaskevin New Member

    ...mac osx 10.3.4 mit 256 SDRAM

    mir fällt gerade auf, das mir ical auch ohne grund einfach beim start immer wieder abstürzt... sonst läuft nach einem test grad alles problemlos...
     
  12. Sunshine

    Sunshine New Member

    Ich glaube nicht, dass es am Bluetooth-Modul liegt.

    Wenn mich nicht alles täuscht, dann funktioniert iSync nicht mit dem V600. Da gab es letztens einen Test in der Macwelt. Da schnitt das V600 als Handy zwar sehr gut ab, aber es wurde auch bemängelt, dass die Kompatibilität zwischen Motorola-Handys und iSync nicht gegeben ist.

    Es gibt aber ein Tool, mit dem die Synchronisation in Verbindung mit dem USB-Datenkabel (kann man z. B. hier bestellen ) klappen soll. Ich komme jetzt leider nur nicht auf den Namen des Tools. Vielleicht fällt er mir ja noch ein, dann werde ich den Namen des Tools nachreichen.
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich weiß nicht, ob das noch was bringt, aber hier ist eine (nicht ganz vollständige) Liste der von iSync 100%ig unterstützten Geräte:

    http://www.apple.com/isync/devices.html

    Da sind auch Motorola v60 und v66 aufgeführt. Sind das andere Geräte als das v600?
     
  14. McChris

    McChris Gast

    Stimmt. Das V600 funktioniert einfach nicht mit iSync! Genauso wenig wie mein V525;(
     
  15. Sunshine

    Sunshine New Member

    Anbei mal das Zitat zum V600 aus der Macwelt (war die Ausgabe 5/2004).

     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    @ Sunshine
    @ Olli2000
    @ McChris

    Habt ihr den Verlauf der Diskussion gelesen bevbor ihr geantwortet habt?

    Wir haben schon lange festgestellt das iSync nicht mit dem V600 kompatibel ist. als Software zum syncen wurde auch schon onSync erwähnt. Das funzt mit dem Z600 (übrigens wohl auch mit dem V525 @Chris)

    Hier gehts aber gar nicht um iSync, hier gehts darum das er nichtmal mit dem Bluetooth Dienstprogramm und dem Bluetooth Datenaustausch vernünftig arbeiten kann. Und diese beiden Dienstprogramme haben NICHTS mit iSync zu tun und arbeiten unabhängig - und zwar nicht mit dem handy sondern greifen lediglich auf das Bluetooth Modul zurück.

    also völlig egal ob ein Handy iSync Kompatibel ist oder nicht - es muss unabhängig davon mit den Bluetooth Dienstprogrammen des OS X funktionieren. Und wenn hier die verbindung mal klappt, mal nicht, dann wieder doch aber nicht wirklich - dann kann das eigentlich fast NUR mit dem USB Stick zu tun haben.


    @thomaskevin
    Alternativ würde ich nochmal das Gerät aus der Liste im BT Dienstprogramm entfernen, ebenso das BT Modul und dann nochmal neu anstecken und schritt für schritt die Anweisungen machen die das Bluetooth Dienstprogramm abfragt.

    Und anschließend (auf ein sauber neu gepairtes gerät) gleich die schritt für Schritt anleitung aus dem onSync Tutorial (da muss nämlich manuell ein Port im BT Dienstprogramm eingerichtet werden damit onSync funktioniert)

    Wenn allerdings schon der Dateitransfer mal scheitert und mal nicht und auch onsync bisweilen nicht mehr startet dann hast du wohl noch ein anderes Problem. das hat aber dann auch nix mit iSync zu tun ;-) iSync ist nur eine Synchronisationssoftware, genau wie PhoneManager, onSync, etc ... alle setzen aber b]unabhängig[/b] davon welche software mit dem handy kompatibel ist eine funktionierende Hardware Verbindung nämlich "Telefon - BT Stick - Mac" vorraus.


    mein nochmaliger Tip: den D-Link Stick (gibts z.B. bei media Markt für 29 EUR) der funktioniert mit den meisten handys.
     
  17. McChris

    McChris Gast

    @ Kawi
    Kleinen Moment bitte, mein V525 funktioniert einwandfrei mir dem Bluetooth Dienstprogramm!Bilder austauschen und Sounds ist überhaubt kein Problem. Richitg schlecht ist auch, dass bei meinem V525 (was mir gar nicht mehr gefällt) nicht einmal neue Ordner angelegt werden können oder dass man keine Spiele über Bluetooth installieren kann. OnSync gefällt mir überhaupt nicht. Vermutlich weil es bei mir zumindesten schlecht bis gar nicht funktioniert hat. Ich kann mir gar nicht vortstellen, dass das V600 gar nicht funktioniert. Ich benutze den D-Link Adapter. Vielleicht liegt es (wie du schon erwähnt hast) ja daran?!:confused:
     

Diese Seite empfehlen