Happy end: Schwarzer Bildschirm beim iBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von soma, 7. Dezember 2004.

  1. soma

    soma Member

    Ein Freund von mir hat ein iBook mit 900 Mhz im Oktober 2003 gekauft. Lief wunderbar unter OS X. Vor 2 Wochen rührte sich nix mehr. Das auch hier im Forum besprochene Problem des schwarzen Bildschirms. Startvorgang vom Geräusch her völlig OK, HD schrabbelt so vor sich hin, aber der Screen war ein einziges schwarzes Loch. Wir haben rumgebastelt, das Apple-Forum bzw die Discussion-Groups hoch und runtergesucht: kein brauchbarer Tip. Unsere Diagnose: Hardwaredefekt.

    Deshalb: Zum Apple-Händelr des Vertrauens um die Ecke und dort hat man direkt abgewunken. Das Gerät müsse nach Holland, hieß es. warum eigentlich dahin? Egal was sollten wir tun? Also ab damit.

    Heute kam es zurück - und es kostet nix. Laut 0€-Rechnung irgendein Teil mit einer kryptischen ellenlangen Ersatzteilnummer ausgewechselt.

    Jo is denn heit scho Weihnachten?

    Moral: manchmal ist der Apple-Service nicht gar so schlecht wie es immer heißt. Nett, freundlich und schnell. Alle Daten noch auf dem iBook und sogar alle updates drauf, die mein Freund sich nie gezogen hat.

    soma

    P.S. Heute ist Nikolaus!
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Das ist doch das kostenlose Austauschprogramm für die iBooks mit dem Grafikchipproblem auf der Hauptplatine. Die wird kostenlos getauscht. Haben die bei mir schon zweimal gemacht, bzw. machen müssen..:D :rolleyes:
     
  3. soma

    soma Member

    Och Mann, stimmt. Habs gerade erst auf den Apple-Supportseiten entdeckt.

    ... und ich dachte der Nikolaus ist Mac-User.

    soma
     

Diese Seite empfehlen