Hardware-Beratung.... (für alten macwelt-user)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von salzborn, 7. April 2008.

  1. salzborn

    salzborn New Member

    naja.. back again. hallo sag' ich da mal allen die sich hier mittlerweilen rumtun und die zeit vertreiben. kann ja auch was sinnvolles bei rauskommen :)
    naja.. ich musste unterdessen arbeiten .... wie dem auch sei.

    meine alte schwarte von powerbook g4 hat endgültig n geist aufgegeben. ne neue maschine muss also her.

    bin mir auch schon einigermassen sicher. der fetteste imac solls sein. mit dicker 500er festplatte und 4gb ram. naja. wenn schon, denn schon :) und dazu dann logic studio.. kostet ja nicht mehr alle welt.

    nu ist die sache die.... möcht mir nicht für viel geld... und das ist definitiv viel geld.. ne maschine anschaffen... und im juni aufr macworld gibt's dann neue imacs mit quad-core-prozessoren. wär schad für die investition.

    wie dem auch sei.. ich war am arbeiten und hab die szene umn mac und stevie-boy nicht mehr allzu sehr verfolgt.. kenne die aktualisierungs-zyklen (wenns denn überhaupt solche gibt...) nicht, und hab' auch nicht ausreichend zeit mich zu informieren.
    die frage nun also... wie schätzt ihr das mit neuen imacs ein? treibt sich irgendwer auf solchen thinksecret-artigen seiten rum (wenns die denn noch gibt?) und weiss was zu berichten?

    n macpro kommt eh nicht in frage. zu teuer. und hab kein bildschirm. also.. ich mein.. ich mach fast die krise ohne audio am computer.... da verliert er bei mir schon fast seinen berechtigungsgrund.... drum muss ich mich schnell entscheiden.. damit ich spätestens ab nächstem wochenende wieder musik geniessen kann.



    ----------------------------------------------------------

    andere frage: hat jemand von euch audio/midi-interfaces.. firewire am besten.. naja. usb 2 geht auch, die er empfehlen kann? mit genügend eingängen.. min 4 od. 5? mehr sind jedoch auch willkommen. qualität soll natlürlich nicht shitty sein... dass das seinen preis hat.. bin ich mir bewusst. aber will nicht nicht so pro-zeugs von apple und apogee (ensemble) kaufen für 3000 franken (ca. 2000 euro). das haut einen um.

    im forum (ja ja.. immer zuerst die suche benutzen) findet sich leider nicht allzu viel zu diesem thema... wer weiss.. aber hat ja sicher musiker, hobby-musikanten oder den einen oder anderen versierten unter den forum-usern, hoff' ich doch.



    so... das wärs mal.
    mein erster eintrag seit 3 jahren, 3 monaten und n paar zerquetschen. na dann prost. und hoffentlich auch auf die eine oder andere antwort.

    gruss & n schönen abend..
    wünscht euch
    florian
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Florian,

    ist zwar nicht 100%-ig zuverlässig, aber man kann sich inzwischen recht gut an der Intel-Roadmap orientieren.

    <Kaffeesatzlesemodus>

    Der iMac basiert auf Notebook-Chipsätzen, was bedeutet, daß spätestens im Juni ein iMac mit dem Centrino-2 Chipsatz kommen sollte.

    Die Quad-Cores sollen im September vorgestellt werden, was neue Spitzenmodelle für das Weihnachtsquartal wahrscheinlich macht.

    </Kaffeseatzlesemodus>

    Gruß

    Volker
     
  3. salzborn

    salzborn New Member

    hallo volker.

    danke erstmal für deine antwort.

    bin trotzdem noch etwas verwirrt.. musste jetzt doch noch etwas googeln.. hast mir ja stichwörter dafür geliefert. hm.. aber intel hat's ja auch nicht so mit der namensgebung.. da ist verwirrung schon fast vorprogrammiert.

    na... wenn die prozessoren im mai/juni kommen .. und die imacs tatsächlich ein update bekommen... mitte juni auf der macworld. würden die doch dann sicher erst im august oder so bei uns ankommen - oder täuscht mich da mein gefühl? wie sind da so die erfahrungsfristen. wenn der steve sagt "shipping today" heisst das vielleicht für die amis was.... aber hier in europa (resp. schweiz...) pfff. und dann würd sich das warten, auch für einen dickeren prozessor, nicht lohnen... in meinen augen.

    oder irr' ich mich da?

    gruss
    florian
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Schwer zu sagen.

    Soweit ich mich erinnern kann waren die Rechner eigentlich immer direkt nach der Vorstellung "bestellbar". (weltweit)

    Die Lieferfristen hängen dann auch von der Nachfrage ab.

    Ansonsten bleibt mir leider nur die Aussage "kaufen wenn man braucht".

    Seitdem Intel Systemlieferant ist, gibt es alle 6 Monate Verbesserungen und Neuerungen.

    Im Vergleich zu deinem G4 ist schon das aktuelle Modell ein Quantensprung.

    Wenn ich noch eine Empfehlung aussprechen darf, dann die, daß Du ein 24'' Modell wählen solltest.

    Das Display ist um einiges besser.
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

  6. salzborn

    salzborn New Member

    das stimmt schon.. bestellbar.... aber auch lieferbar?

    werd' mich wohl an den rat "kaufen bei gebrauch" halten. den nötig is n neuer... 24er ist klar ja. hätt' ich so oder so gekauft.. hab auch schon von den display-problemen bei den 20ern gelesen. aber danke fürn tipp.


    stimmt.. n riesen sprung.. mit sieben-meilen-stiefeln. und das war nicht irgendein powerbook g4.. nein eines der 2G mit 667 mhz.. also wirklich :) ha ha.. wie konnt' ich nur so lange damit?....

    darum... für mich privat sollte das schon ausreichen. bin halt so ein elender, der im betrieb mit macpro arbeitet für layout etc... deshalb zieht es mich sowieso immer rauf mit der leistung....

    aber ich glaub auch. bestellen.. und freuen.
     
  7. salzborn

    salzborn New Member

    http://buyersguide.macrumors.com/#iMac

    aha...
    die haben da ja aber ne strikte "don't buy"-empfehlung. ist anscheinend auch schon überfällig.

    hm.. wie sieht's wohl aus mit updates zwischen den keynotes.. gabs ja schon immer und gibts ja noch... wär der imac also nicht n kandidat für die nächste woche? (oder so... hoff)
    warten bis im juni würde ja ne überfälligkeit von einem ganzen quartal ausmachen..

    hm.
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Verdammt schwer zu beurteilen.

    Soweit ich weis möchte Intel eigentlich die Stückzahl der im Mini und iMac verbauten Prozessoren kürzen und die Produktion des Nachfolger Penryn (45 nm Struktur) hochfahren.

    Deshalb kann es gut sein, daß ein "Zwischenupdate" kommt.

    Zumindest beim MBP war der Sprung auf Penryn performancemäßig nicht so dolle.

    Der größte Vorteil liegt wohl in der geringeren Leistungsaufnahme.
    Was allerdings ärgerlich wäre, wenn dieses Update mit einer besseren Grafigkarte bzw. einem besseren Display ausgestattet wäre.

    Du siehst, eine Empfehlung fällt schwer...
    Leider habe ich die Telefonnummer von Steve verlegt. ;)

    BTW: Seit Anfang diesen Jahres heist es wöchentlich, daß der Mini und der iMac ein Update kriegen.

    Du siehst es bleibt schwierig. :cool:
     
  9. salzborn

    salzborn New Member

    ja ja.. hab zwar sowas im urin.. aber wie war das nochmals mit dem cyberchonder?... naja.. hab jetzt halt davon gelesen.. aber... das wichtigste inner ganzen diskussion war jetzt glaub....

    "Seit Anfang diesen Jahres heisst es wöchentlich, daß der Mini und der iMac ein Update kriegen."

    ...... alles klar. na... dann... manche dinge ändern in der (mac)welt halt nie. schön zu wissen. auf die unzuverlässigkeit ist wenigstens noch verlass :)


    des weiteren.. wenn mir jetzt jemand sagen würde.. hey.. hab logic laufen auf nem 2,8ghz imac mit 4gb ram.. und das flutsch wie n messer durch weiche butter... hätt' ich keine bedenken zu kaufen. na.. mal noch etwas abwarten. vielleicht meldet sich da noch jemand dazu.
     
  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Im Juni kommen von Intel neue Notebook-CPUs und Chipsätze. Als einziger Intel-Only-Hersteller und damit Intels Liebling darf Apple vielleicht schon im Mai damit iMacs auf den Markt bringen.
    4 Kerne für Notebooks sind wie schon mal hier erwähnt für September von Intel anvisiert. Wahrscheinlich dann zuerst im MacBookPro und zu Weihnachten dann im iMac.
    Bessere Grafik halte ich eher für unwahrscheinlich, die 8800M GT würde dem Macpro zu dicht auf die Pelle rücken, und in den iMacs gibt es ja eh bloß ATIs.
     
  11. salzborn

    salzborn New Member

    hallo zusammen.


    na.. der heutige tag hat mir nicht die erhofften zusätzlichen antworten gebracht.. aber ist's nicht so schlimm.

    mike-h, leider sind auch das nur vermutungen.. :-(... ich werde mir jetzt noch ne zauberziggi anstecken... und dann den imac bestellen. gut ists. denk' ich. freitag dann abholen.. und die welt hat wieder einen happy-mac mehr.
     
  12. u_wolf

    u_wolf New Member

    .........gähn.......ohne hand vorn mund
     
  13. salzborn

    salzborn New Member

    gesagt – getan.

    fühl' mich jetzt n bisschen kribblig.
    freu mich auf nen neuen mac. mein erst 2ter eigener mac... aber der weiss nicht wie vielte, an dem ich schon gesessen habe.


    :)

    grüsse an die macwelt.
     
  14. DominoXML

    DominoXML New Member

    Viel Spaß. :eek:)
     
  15. salzborn

    salzborn New Member

    danke.
    den hab' ich. hab die kiste jetzt ne woche... läuft super. und ich flitz nur noch so durch internet. dass nun auch alles wieder in safari läuft, was ich bis jetzt brauche, find ich ebenfalls toll.

    logic haut auch. hat zwar 3 stunden zum installieren gebraucht, ca. 46 gb. aber ists egal. hab' ja genug.

    weiter geht's also.

    gruss
    florian
     
  16. Haegar

    Haegar New Member

    ...na dann, Glückwunsch!

    Hab hier seit ca. 3 Wochen mein neuer MacPro stehen, der geht auch gut....
    :teufel: :teufel: :teufel:
     

Diese Seite empfehlen