Hardware-Bestellung im Second Hand-Store

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von adrianlanglauf, 28. Januar 2006.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Grüß euch,

    eine spezielle Bitte hätte ich: als Österreicher hat man ja leider nicht die Möglichkeit im Apple Second Hand-Store einzukaufen (Lieferadresse muss in Deutschland liegen!). Nun meine Frage an euch user bzw. die Community: könnte sich jemand vorstellen, dass ich eine Bestellung/Lieferung an eine Adresse eines hier ansässigen Users aus Deutschland (möglichst nahe an der deutsch-österreichischen Grenze; ich würde sagen bis max. München) versenden und von dort persönlich abholen könnte (die Bezahlung erfolgt natürlich über meine eigene Kreditkarte)?

    Sollte sich jemand dazu anbieten, bitte ich um eine Benachrichtigung. Vielen Dank und Gruß,

    adrianlanglauf
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    verschiedene Versender bieten doch auch eine Abholung in ihren Shops an, da könntest Du es Dir an den für Dich nächstmöglichen Punkt schicken lassen.
    Mit der Kreditkartenzahlung stelle ich mir trotzdem schwierig vor, weil diese Daten ja beim Besteller bzw. der registrierten Person hinterlegt sein müssen .... also daß jemand aus Deutschland bestellt, was dann (direkt) aus Österreich bezahlt wird - glaube kaum, daß das funktioniert ...
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Er wollte ja auch nur eine deutsche Lieferadresse angeben (zwecks späterer Abholung), damit er überhaupt an die Ware kommt.
    Es sollte ja niemand für ihn aus D bestellen, dass hätte er ja aus A erledigt.

    @adrianlanglauf
    ich würde einfach mal bei Apple anrufen und nachfragen, ob das, was Du dir vorstellst, überhaupt möglich wäre (mit abweichender Lieferanschrift).
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    das ist ja genau der Punkt, was ich mir nicht vorstellen konnte: Rechnungsadresse und Bezahlung in A und Lieferadresse in D.
    Aber wie Du schon sagst, nachfragen hilft. Irgendwie wird sich das schon lösen lassen - da haben Macianer schon in ganz anderen Sachen ausgeholfen ... ;-)
     
  5. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    wohl eher, dass jemand aus D kauft und du den Mac dann dort abholst (abkaufst mit Rechnung ?)

    ist halt nur doof bei Garantie-Ansprüchen
     
  6. jks_dt

    jks_dt New Member

    also ich seh jetzt nicht so das problem darin, dass die lieferadresse eine andere ist, wie die rechnungsadresse. es kann sich doch um ein "geschenk" handeln.

    @ adrian...
    leider wohne ich in nürnberg :/
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ist es normalerweise ja auch nicht, im Gegenteil: ist gang und gäbe. Nur wenn die sich hier mal wieder so anstellen mit "nur deutsche Lieferanschrift", dann hatte ich ursprünglich gedacht, daß man als *Ösi* erst gar nicht rein- bzw. weiterkommt, weil das ja nur über eine registrierte ID mit der entsprechenden Anschrift läuft ...

    Im Grunde könnte man das ja einfach mal mit einem Bestellvorgang probehalber durchspielen und beim letzten Schritt vor der Bestätigung abbrechen - wenn bis dorthin alles glatt geht, dann paßt da schon ...
     
  8. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Danke für eure vielen Rückmeldungen. Ich habe jetzt jemand gefunden, der mir die deutsche Lieferadresse "geliehen" hat und die Bestellung hat einwandfrei geklappt. Ich hoffe, dass jetzt auch die Bezahlung über Kreditkarte (die ja in Österreich registriert ist) funktioniert...

    Gruß,
    adrianlanglauf
     

Diese Seite empfehlen