Hardware-Fehler - LED 801 leuchtet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JörgT, 11. August 2007.

  1. JörgT

    JörgT New Member

    Ein Hardware-Fehler in meinem G5 2,5 Quad ist durch den Apple Support insofern eingegrenzt worden, dass es sich um einen Arbeitsspeicher-Defekt handelt. Die einzelnen RAMs sind aber wohl ok, denn der Fehler (Lüfter permanent auf Hochtouren) tritt bei jeder Kombination auf.

    Jetzt weiß ich natürlich nicht weiter, aber bevor ich den Rechner in die Reparatur schicke (Garantie abgelaufen) noch folgende Frage: Ein Lämpchen neben den RAM-Steckplätzen leuchtet immer. Auch wenn der Rechner ausgeschaltet ist. Es steht neben dem Lämpchen glaube ich "LED 801". Hat das Aussagekraft?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Die Frage kam erst gerade im "Nachbarforum" auf: einige G5 haben eine "Gehäuse-Innenbeleuchtung", andere nicht. Auch der G4 leuchtet teilweise innen und soll wohl nur darauf hinweisen, dass das Board Strom führt. Da bei meinem G5 nichts leuchtet, wenn er läuft, kann ich das nicht unbedingt bestätigen. Vielleicht schaust du mal auf Apple Support-Docs, was zu dem Thema steht...
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ich würde mal den G5 nur mit den DIMMs starten, die ursprünglich verbaut waren. Bleibt das Problem mit den Lüftern, dann mal das DIMM-Paar gegen nachträgliches austauschen usw. Umstecken bringt nix! Du solltest nur mit Minimalbestückung starten (2 gleiche DIMMs). Sollte sich das Problem nur bei einem DIMM-Paar zeichen, kennst du den Übeltäter!
     
  4. JörgT

    JörgT New Member

    Ich kann nirgens etwas über diese Leuchte finden. Aber ich verspreche mir nicht viel davon. Glaube kaum, dass die leuchtet um mir zu sagen, dass dort der Fehler liegt. :rolleyes: Und auch, wenn ich diese Steckplätze leer lasse, tritt das Problem auf.

    Zu Deinem Nachtrag: Klar, dass war auch mein Denken, habe immer nur 2 Stück laufen lassen. Lüftung immer Vollgas.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Hmm, dann fürchte ich, liegt wohl ein Fehler im Bereich Speicher-Controller vor. Der hat nämlich einen eigenen Temperaturfühler. Und wenn der falsche Werte liefert, könnte die Temperatursteuerung aus Sicherheitsgründen volle Pulle laufen.... Wenn ein Fehler am Board vorliegt und das Board getauscht werden sollte, dann wird's teuer...
     
  6. JörgT

    JörgT New Member

    Heute kam endlich der Befund: Prozessor kaputt!
    Kosten inkl. Lohn: € 1.500,-

    Nach 1,5 Jahren ist das natürlich ein Hammer.
    Bei der Hotline sagen sie "warum haben Sie auch keinen Apple-Protection-Vertrag?"
     
  7. maceddy

    maceddy New Member

    Einen freundlichen Bettelbrief an Apple schreiben.


    maceddy
     
  8. JörgT

    JörgT New Member

    Hab schon angerufen, wird wohl nix.
    1 500 Tacken und monatelang Ärger mit so'm lauten Teil von morgens bis abends... :crazy:
     
  9. maceddy

    maceddy New Member


    Nicht anrufen - schreiben ist besser. Aber BITTE FREUNDLICH
    Keine Mail - richtig Altdeutsch mit Briefumschlag und Briefmarke.


    maceddy
     
  10. JörgT

    JörgT New Member

    Na, versuchen kann ich's ja mal. Ich war auch am Telefon freundlich, obwohl ich ein paar Mal kurz davor war...
     
  11. maceddy

    maceddy New Member


    Freundlichkeit kostet nichts und das Porto ist auch nicht viel - kann aber viel einbringen.


    maceddy
     

Diese Seite empfehlen