Hardware? Software? OS X 10.4.5? wer weiss das schon!?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von turnt, 26. Februar 2006.

  1. turnt

    turnt New Member

    Mal eine kleine Geschichte die mich zum nachdenken bringt:

    Mein grosser Rechner (G4 Dual MDD 1.25 1.5gb ram) lief 2 Jahre lang
    wie die sau. ich hatte immer das musterbeispiel eines gut laufenden rechners.

    dann vor 2 wochen. peng. logic board kaputt prozessoren kaputt. schaden 1000 euro. also reparieren lassen.

    ich bekomme den rechner zurück. drei tage später das gleich theater von vorn. festplatten - da - nicht da - interne wie externe. wieder wird jeder hardware test abgebrochen mit invalied memorie. also rechner wieder weggebracht - ist noch unterwegs.

    am donnerstag neues powerbook bestellt 1.67mhz 2gb ram (für einen freund). rechner kommt freitag. ram rein - anmachen - geil läuft wie sau.
    ich richte also den rechner ein. progamm tests alles super läuft rund und zufrieden. es kommt schon ein bischen neid auf das ich "nur" ein ibook habe.

    jetzt will ich für ihn das neue logic 7.2 draufziehen. auch donnerstag bestellt. dann steht da: für logic 7.2 brauche ich mind. OS X 10.4.3 - auf dem powerbook ist 10.4.2 vorinstalliert - ich also ganz einfach softwareupdate. 10.4.5 combo mit allem was dazugehört.
    anschliessend logic drauf.

    logic hochfahren - testen - geht genau 2 min. gut - dann kernel panic.
    ich denke - ok - haste jetzt ein bischen scharf getestet. also rechner aus wieder an. diesmal schon kernel beim hochfahren. das ganze noch mal von vorn. rechner fährt hoch - ich erstmal rechte reparieren. nach den ganzen updates und installationen vielleicht besser. dabei natürlich wieder diese zahlen und daten wirrwar - das mit 10.4.5 zusammenhängt. dvdplayer - widgets und core audio blablabla. rechner wieder aus - neustart.

    rechner fährt hoch - ich denke schön - keine probleme. ein bischen gespielt
    - nach 10 min. wieder ne kernel panic. bluetooth funktioniert - funktioniert nicht - usb hubs spinnen etc.

    ich denke - ich glaube ich fall vom glauben ab.
    hardwaretest wird abgebrochen. div. kernel panics.

    Dann wird ein bischen nachgedacht - mit folgendem ergebnis:

    A: Mein grosser Rechner (G4) lief sauber und super stabiel - bis ich das update auf 10.4.5 gemacht habe - das war 1 oder 2 tage bevor es ihn zerlegt hat (ist mir so beim nachdenken aufgefallen).

    B: Bei dem nagelneuen Powerbook war es ähnlich. Das ding lief super mit
    allen eingerichteten Programmen. Das Absturzdrame begann erst nach dem update auf 10.4.5

    C: ich also schnell mal nachgeschaut. Mein ibook (mit so ziehmlich der selben software wie mein großer g4) läuft nach wie vor stabiel und sauber.

    Und dann kam der AHA-Effekt: Auf meinem ibook (g4 933) - läuft auch nicht das update auf 10.4.5 sondern noch 10.4.4

    D: als ich meinen grossen rechner zum ersten mal aus der reparatur zurück bekam - habe ich auf einer der platten ein neues system installiert (vorsichtshalber) 10.4.0. drauf - anschließend alles eingerichtet - also programme etc. Danach lief er auch sauber - dann habe ich irgedwann wieder das update gemacht auf 10.4.5 - und siehe da peng - wie oben beschrieben.

    ich bin ehrlich und sage ich glaube zwar an zufälle aber das mein ibook
    das nicht upgedatet wurde und sauber läuft - während die beiden anderen rechner erst nach dem update auf 10.4.5 so abgeschmiert sind - ist sicher kein zufall denke ich - irgendwas stimmt da nicht.

    Da liegt was im argen.
     
  2. hm

    hm New Member

    Ja so sieht´s wohl aus...
    10.4.0 damals etwas zu früh herausgekommen wurde bis 10.4.2 stabilisiert, welches in meinen Augen immer noch die derzeit stabilste Version von Tiger darstellt.
    Das Update auf 10.4.3 war sehr umfangreich und obwohl sich Apple damit Zeit lies, kamen doch wieder einige neue und auch alte ungereimtheiten zu Tage. Mit "alte" mein ich z.b. die wieder auftretende Lüfterproblematik bei einige G5 Dual Modellen die es schon unter 10.3.6 mal gab und bis heute nicht wieder gelösst wurde.
    Mein Tipp wäre deshalb, erstmal bei 10.4.2 Schluss zu machen mit der updaterei...., bringt nur verschlimmbesserungen :rolleyes:

    Anssonsten, die Unterschiede warum beim einen das System reibungslos funktioniert und bei anderen (wenn auch wenigen) das ganze in Chaos mündet, liegt womöglich auch daran, das auch Apple für seine Hardware nicht immer dieselben Bausteine verwendet. Das fängt beim Logikboard an und hört bei den Laufwerken auf. Bevorzugt werden halt gerade jene die gerade Liefern können und vielleicht dazu noch am billigsten sind. Natürlich können auch Gimmiks das System destabilisieren, und bei OS X verhält sich das dann wie bei einem Dominoeffekt. Fällt ein Stein um folgen die anderen nach, nur eben mal langsamer mal schneller. Einzige Möglichkeit das Sytem dann (vielleicht) wieder flott zu bekommen (wer kennt sich schon mit Unix aus) stellen für mich die Combo-Updates dar. Weil jene die "alten" Dateien gegen "Neue" ersetzen, und dies macht ein Combo-Update eben umfassender als ein einfaches Update. Hier gilt auch das Prinzip Hoffnung, das eben auch jene Systemdateien ersetzt werden die für die Unanehmlichkeiten verantortlich zeichnen. Wenn nicht dann hat man Pech gehabt und es hilft nur noch ein Clean-Install. :embar:
     
  3. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ist ja gemein, was da mit Deinen Rechnern passiert ist! :(

    Hab 10.4.5 seit Veröffentlichung am PowerBook 1,67 (altes Display) ohne größere Probleme am Laufen. Allerdings seh ich auch keine große Veränderung, denn auch 10.4.4 hat bei mir keinen Ärger gemacht.

    Einzig und allein meine griechischen Schriften (Xanthippe, Aisa + Sappho) wollen - ich glaube seit 10.4.3 - nicht mehr so, "wie ik wohl will".

    Dass 10.4.2 die stabilste Version war, würde ich daher unterschreiben. Das ist jedoch lediglich ein subjektiver Eindruck.
     
  4. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Hast du einfach nur über "Software aktualisieren" das Update auf den Rechner gezogen? Versuch mal das Comboupdate bei Apple herunterzuladen und damit 10.4.5 draufzumachen. Angeblich soll das besser funktionieren.
     
  5. 7sleeper

    7sleeper New Member

    hmm mist hab von den problemen auch schon gehört... ich bleib auf jedenfall mal bei meinem 10.4.4, hatte noch keine probs damit.
     

Diese Seite empfehlen